Pack ma's!

Profis // Dienstag, 26.04.2016

ERC Ingolstadt holt Petr Pohl

Der ERC Ingolstadt hat Petr Pohl von den Eisbären Berlin verpflichtet. Der 29-jährige Außenstürmer unterschrieb am Dienstag bei den Panthern für die Saison 2016/17.
„Petr ist ein sehr schneller Angreifer mit guter Technik“, sagt Sportdirektor Jiri Ehrenberger über den 1,81 Meter großen und 86 Kilogramm schweren Pohl. „Außerdem bringt er jede Menge internationale Erfahrung mit. Petr kann in unserer Offensive Akzente setzen.“
Pohl spielte unter anderem für SaiPa Laapeenranta (Finnland) und HC Vitkovice (Tschechien), die die Panther beide bereits aus der Champions Hockey League kennen. Zuletzt trat er zwei Spielzeiten für die Eisbären Berlin an und kam in 113 DEL-Spielen auf 34 Tore und 48 Vorlagen. Der Angreifer mit deutschem Pass hat bislang 13 Länderspiele für Tschechien bestritten.

ERC Ingolstadt: Kader für 2016/17 (Stand: 26.04.2016)

Tor: Timo Pielmeier, Marco Eisenhut.
Verteidigung: Patrick McNeill, Fabio Wagner, Benedikt Schopper, Dustin Friesen, Brian Salcido, Benedikt Kohl, Patrick Köppchen, Simon Schütz.
Angriff: Brandon Buck, John Laliberte, Petr Taticek, Danny Irmen, Marc Schmidpeter, Thomas Greilinger, David Elsner, Alexander Barta, Petr Pohl.
Trainer: Kurt Kleinendorst.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

ERC-Goalie Jochen Reimer zeigte einige gute Paraden, musste sich dann mit seinen Farben aber doch geschlagen geben.
Foto: Johannes TRAUB / ST-Foto.de

So, 25.11.2018 // ERCI - EBB 2:4

Powerplay verschafft Berlin den Vorteil

Panther mit zweiter Niederlage des Wochenendes ...

Laurin Braun und seine Panther gewannen das erste Duell der Saison mit 3:1 für sich... 
Foto: City-Press

Sa, 24.11.2018 // Profis

Sonntag: Die Eisbären sind zu Gast

Der ERC will gegen den Rekordmeister zurück in die Erfolgsspur ...

Nach dem Auswärtsspiel in Straubing stehen für den ERC drei Heimspiele an.
Foto: Johannes TRAUB / ST-Foto.de

Mi, 21.11.2018 // Profis

Zehn Tage, fünf Spiele

Panther mit drei Heimspielen ...

Jerry DAmigo bedankt sich mit seinen Mitspielern für die Unterstützung der Fans. Foto: Oliver STRISCH, st-foto.de

Di, 16.10.2018 // Profis

"Den Fans beste Unterhaltung bieten"

Jerry D'Amigo im Interview ...