Wir stehen zusammen!

KEC - ERCI 4:1 // Donnerstag, 07.12.2023

Überlegenheit nicht ausgenutzt

 

Für die Panther ging es am 25. Spieltag zu den Kölner Haien. Das Team um Headcoach Mark French, das weiterhin auf Luca Zitterbart, Patrik Virta, Enrico Henriquez und Casey Bailey verzichten musste, verlor gegen die Kölner Haie mit 4:1 (2:0|0:1|2:0). Erster PENNY DEL-Start für Devin Williams.

ZWEI-TORE-FÜHRUNG DER HAIE

Gut in die Partie zu kommen und vor allem in den ersten fünf Minuten voll da sein: So die Devise von Headcoach Mark French. Und in der Tat erlebten die Blau-Weißen den besseren Start in das Spiel. Die erste Duftmarke hätte Wayne Simpson bereits in der 3. Spielminute setzen können, allerdings agierte er freistehend vor Mirko Pantkowski zu uneigennützig. Devin Williams auf der anderen Seite wurde erst bei doppeltem Powerplay der Gastgeber erstmalig geprüft. Konnte er sich zunächst noch auszeichnen, war er beim Schlenzschuss von Gregor MacLeod wenige Momente später machtlos (5.). In einem ruppigen ersten Drittel fehlte den Panthern vor dem gegnerischen Tor auch das nötige Scheibenglück – so traf Philipp Krauß bei seinem Handgelenkschuss nur den Pfosten (11.). Die Ingolstädter hatten die Offensivbemühungen der Haie über weite Strecken gut unter Kontrolle, doch dann wurde es unübersichtlich: Eine freiliegende Scheibe im Torraum des ERC fand MacLeod als erstes und dieser bediente Justin Schütz zur 2:0-Führung (20.). Wenige Sekunden später hatten die Gastgeber gar die Chance auf eine drei-Tore-Führung, doch Williams parierte beim Alleingang von Ex-Panther Storm mit dem Schoner.

PANTHER MACHEN DAS SPIEL

Die Blau-Weißen gaben nach Wiederbeginn klar den Ton an und schnürten die Gastgeber teilweise minutenlang am Stück ein. Auch warfen sie viele Scheiben auf das Tor von Pantkowski, allerdings blieben Hochkaräter dabei aus. Es sollte bis zur 37. Minute dauern, bis sich die Panther auf die Anzeigetafel spielten. Bei einen Mann mehr traf Wayne Simpson nach toller Vorlage von Bradon Kozun in Überzahl zum ERC-Anschlusstreffer. Drei Minuten später war es erneut Kozun, der durch ein starkes Zuspiel für Gefahr sorgte. Er servierte Stachowiak, der bei seinem Alleingang aber entscheidend gestört wurde (40.).

5 MINUTEN + SPIELDAUERSTRAFE FÜR KRAUSS

Das letzte Drittel begann, wie das zweite aufhörte: Die Oberbayern am Drücker. Durch eine fünf Minuten Strafe (+ Spieldauer) gegen Philipp Krauß wegen eines Kniechecks wurden die Panther in ihrer Dominanz ab der 42. Minute allerdings ausgebremst. Zwar hatten die Ingolstädter beste Chancen auf den Ausgleich in Unterzahl durch Travis St. Denis (43., 45.), am Ende reichte den Haien aber ein gut ausgespielter Angriff zum 3:1 durch Louis-Marc Aubry (46.). Es hätte gar dicker kommen können: Kurz vor Ablauf der Strafzeit traf MacLeod die Querlatte (48.). Die Panther liefen folglich immer wieder an und warfen viele Scheiben auf das Haie-Gehäuse, machten bei einem dieser Angriffsversuche aber einen folgeschweren Fehler. Ein Puckverlust an der blauen Linie sorgte für einen Alleingang für Justin Schütz, der Williams auf der Stockhandseite überwindete – 4:1 für Köln (56.).

SONNTAG DERBY GEGEN AUGSBURG MIT CHRISTMAS PARTY

Für den ERC Ingolstadt geht es am Sonntag vor heimischer Kulisse im Derby gegen die Augsburger Panther (16:30 Uhr). Es sind nur noch wenige Restkarten verfügbar, also schnell zuschlagen. Entweder im Online-Shop oder an allen bekannten Vorverkauffstellen. Außerdem findet im Anschluss an die Partie eine Christmas-Party im Eingangsbereich Süd statt. Es gibt gratis Punsch und Glüchwein, der von Audi und MediaMarktSaturn zur Verfügung gestellt wird. Es stoßen auch unsere Spieler dazu und freuen sich auf gemeinsame Gespräche.

 

 

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Rein ins Glück: Maury Edwards mit dem Game-Winner in Überzahl. 
Foto: Citypress

So, 25.02.2024 // MAN - ERCI 1:3

900 mitgereiste Fans bejubeln Auswärtssieg

Pure Ekstase im Gästeblock beim Auswärtssieg der Panther ...

Die Panther bejubeln den 2:2-Ausgleichstreffer von Patrik Virta.
Foto: Citypress.

So, 04.02.2024 // IEC - ERCI 2:3 n.P.

Zwei-Tore-Rückstand gedreht

Die Panther gehen mit einem Sieg in die Februar-Pause ...

Mark Zengerle in Überzahl zum 3:2-Siegtreffer.
Foto: Citypress

So, 28.01.2024 // EHCS - ERCI 4:2

Straubing dreht das Spiel

Die Panther führen in Straubing zwei mal, doch im letzten Drittel drehen die Gastgeber das Spiel ...

Der zwischenzeitliche 2:1-Anschlusstreffer von Mat Bodie. 
Foto: Citypress.

Do, 11.01.2024 // FRA - ERCI 3:2

Keine Punkte in Frankfurt

Individuelle Fehler und fehlende Kaltschnäuzigkeit kosten dem ERC Punkte ...

DEL, 25. Spieltag

KEC ERCI

Tore

1:0  Gregor MacLeod (5.) PP2

2:0  Justin Schütz (20.) EQ

2:1  Wayne Simpson (37.) EQ

3:1  Louis-Marc Aubry (45.) PP1

4:1  Justin Schütz (56.) EQ

Schiedsrichter

HSR: Andris Ansons / Eduard Odins

LM: Denis Merz

LM: Jan Philipp Priebsch

Strafminuten

Köln: 8 min.

Ingolstadt: 33 min.

AOK Gewinnspiel 1. Quartal 2024

Anzeige

Tore - Kölner Haie vs. ERC Ingolstadt

Tor
Zeit
Torschütze
1. Assistent
2. Assistent
SS
1 : 0
4:34
Gregor MacLeod
Maximilian Kammerer
PP2
2 : 0
19:05
Justin Schütz
Gregor MacLeod
EQ
2 : 1
36:48
Wayne Simpson
Mathew Bodie
Brandon Kozun
EQ
3 : 1
44:54
Louis-Marc Aubry
Maximilian Kammerer
PP1
4 : 1
55:32
Justin Schütz
Gregor MacLeod
EQ

Strafzeiten - Kölner Haie vs. ERC Ingolstadt

Strafe
Zeit
Spieler
Begründung
Beginn
Ende
2 min
1:29
Nick Bailen
Beinstellen
01:29
03:29
2 min
2:57
Leon Hüttl
Bandencheck
02:57
04:34
2 min
3:57
Daniel Pietta
Beinstellen
03:57
05:57
2 min
5:32
Gregor MacLeod
Zu viele Spieler auf dem Eis
05:32
07:32
2 min
8:49
Frederik Storm
Übertriebene Härte
08:49
10:49
2 min
8:49
Daniel Pietta
Übertriebene Härte
08:49
10:49
2 min
32:10
Maximilian Kammerer
Hoher Stock
32:10
34:10
5 min
42:08
Philipp Krauß
Knie-Check
42:08
47:08
20 min
47:08
Philipp Krauß
Spieldauerdisziplinarstrafe
47:08
60:00
2 min
60:00
Maury Edwards
Hoher Stock
60:00
60:00

Spielerstatistik

KEC
Spieler
SOG
+/-
ERCI
Spieler
SOG
+/-
Robin van Calster
0
0
Fabio Wagner
0
0
Nick Bailen
0
0
Kevin Maginot
0
0
Maximilian Kammerer
0
0
Colton Jobke
0
0
Justin Schütz
0
0
Philipp Krauß
0
0
Louis-Marc Aubry
0
0
Andrew Rowe
0
0
Jan Luca Sennhenn
0
0
Mirko Höfflin
0
0
Frederik Storm
0
0
Noah Dunham
0
0
Mark Olver
0
0
Brandon Kozun
0
0
David McIntyre
0
0
Wojciech Stachowiak
0
0
Andrej Sustr
0
0
Wayne Simpson
0
0
Mirko Pantkwoski
0
0
Mathew Bodie
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Maury Edwards
0
0
Elias Lindner
0
0
Leon Hüttl
0
0
Tobias Ancicka
0
0
Daniel Schwaiger
0
0
Carter Proft
0
0
Devin Williams
0
0
Brady Austin
0
0
Charles Bertrand
0
0
Stanislav Dietz
0
0
Michael Garteig
0
0
Alexandre Grenier
0
0
Marko Friedrich
0
0
Gregor MacLeod
0
0
Travis St. Denis
0
0
Moritz Müller
0
0
Daniel Pietta
0
0
Hakon Hänelt
0
0
Jan Nijenhuis
0
0

Kölner Haie

Spieler
SOG
+/-
Robin van Calster
0
0
Nick Bailen
0
0
Maximilian Kammerer
0
0
Justin Schütz
0
0
Louis-Marc Aubry
0
0
Jan Luca Sennhenn
0
0
Frederik Storm
0
0
Mark Olver
0
0
David McIntyre
0
0
Andrej Sustr
0
0
Mirko Pantkwoski
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Elias Lindner
0
0
Tobias Ancicka
0
0
Carter Proft
0
0
Brady Austin
0
0
Stanislav Dietz
0
0
Alexandre Grenier
0
0
Gregor MacLeod
0
0
Moritz Müller
0
0
Hakon Hänelt
0
0

ERC Ingolstadt

Spieler
SOG
+/-
Fabio Wagner
0
0
Kevin Maginot
0
0
Colton Jobke
0
0
Philipp Krauß
0
0
Andrew Rowe
0
0
Mirko Höfflin
0
0
Noah Dunham
0
0
Brandon Kozun
0
0
Wojciech Stachowiak
0
0
Wayne Simpson
0
0
Mathew Bodie
0
0
Maury Edwards
0
0
Leon Hüttl
0
0
Daniel Schwaiger
0
0
Devin Williams
0
0
Charles Bertrand
0
0
Michael Garteig
0
0
Marko Friedrich
0
0
Travis St. Denis
0
0
Daniel Pietta
0
0
Jan Nijenhuis
0
0