Wir sehen uns!

Profis // Samstag, 11.09.2021

Sieg zum Heimauftakt fest im Visier

Der Auftakt in Bietigheim lief zwar nicht so wie gewünscht, aber die Panther brennen bereits auf Wiedergutmachung. Am morgigen Sonntag gastieren ab 19 Uhr die Schwenninger Wild Wings in der SATURN-Arena. Erstmals seit dem letzten Hauptrundenspiel der Saison 2019/20 gibt es keine Kapazitätsbeschränkung mehr in der Halle. Karten für den Heimauftakt des ERC sind in unserem Online-Ticketshop erhältlich.

Nach der bitteren Pleite vom Freitagabend gegen Aufsteiger Bietigheim, als der ERC nur fünf Sekunden nach dem Ausgleichstreffer den Knockout zum 5:4 hinnehmen musste, bat das Trainerteam die Mannschaft heute Vormittag zu einer Trainingseinheit auf das Eis. Morgen Vormittag steht der obligatorische Pre-Game-Skate an, bevor es am Abend dann richtig heiß wird.

Die Panther sind motiviert, gemeinsam mit den Fans im Rücken den ersten Sieg der neuen Spielzeit in der PENNY DEL einzufahren. Mit den Wild Wings wartet allerdings ein gefährlicher Gegner auf den ERC. Die Schwarzwälder verloren ihre Auftaktpartie zwar mit 3:4 nach Verlängerung in heimischer Halle gegen Bremerhaven. Doch das Team von Trainer Niklas Sundblad spielt unangenehm und hat sich in diesem Sommer vor allem mit skandinavischen Profis verstärkt. Vom Vizemeister Wolfsburg kam mit Max Görtz der letztjährige Topscorer der Grizzlys. Außerdem wurde mit dem Verteidiger Niclas Burström sowie den Stürmern Patrick Lundh und Ken Andre Olimb nicht nur Erfahrung, sondern auch Qualität dazugeholt. Darüber hinaus soll John Ramage vom amtierenden Meister Berlin für defensive Stabilität sorgen. Verlassen können sich die Schwarzwälder auch weiterhin auf Goalie Joacim Eriksson.

Vor diesem Hintergrund ist die schwache Bilanz der Wild Wings in Ingolstadt nur Makulatur und maximal eine statistische Spielerei. Denn in 18 DEL-Auftritten an der Donau gelangen ihnen nur zwei Erfolge. Einer davon sogar noch im Stadion an der Jahnstraße. Doch spätestens seit letztem Jahr sind die Ingolstädter gewarnt. Auch damals waren die Schwenninger im ersten Heimspiel der Saison zu Gast und entführten die drei Punkte durch ein hauchdünnes 2:1. Das wollen die Panther morgen um jeden Preis verhindern, um endlich wieder gemeinsam mit den Fans einen Sieg feiern zu können.

Alle Rahmenbedingungen und Regeln zum Stadionbesuch finden Sie HIER.

Wir sehen uns! Morgen in der SATURN-Arena! Tickets gibt’s Online.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Im Fairplay Hockey Shop gibt es weiterhin Fanartikel und Tickets für die ERC-Heimspiele.

Do, 23.09.2021 // Tickets, Merchandise, Fans

Aktuelle Öffnungszeiten Fairplay Hockey Shop

Fairplay Hockey Shop in der früheren Panther Sportsbar in der Halle 2 ...

Freddy Storm verwandelte die SATURN-Arena mit seinen beiden späten Toren zum Tollhaus.
Foto: Johannes Traub/JT-Presse.de

Mi, 22.09.2021 // ERCI - DEG 5:4

Wahnsinns-Comeback zum Sieg

Panther drehen Drei-Tore-Rückstand gegen Düsseldorf im letzten Drittel zum Sieg ...

Voller Fokus auf den zweiten Heimsieg bei Ben Marshall.
Foto: Johannes Traub/JT-Press.ede

Mi, 22.09.2021 // Profis, Tickets, Fans

Heute im Stadion

Panther empfangen die Düsseldorfer EG in der SATURN Arena ...

Torwart Kevin Reich (Nr.35 - ERC Ingolstadt) startet durch den Panther-Kopf auf das Eis

Di, 21.09.2021 // Profis

Vorfreude auf zweites Heimspiel der Saison

ERC empfängt am Mittwoch um 19:30 Uhr die Düsseldorfer EG in der SATURN-Arena ...

Saison 2021/22

Anzeige