Vorfreude auf 21/22

ERCI - NIT 7:0 // Dienstag, 02.02.2021

Panther unaufhaltsam

Der ERC Ingolstadt lässt sich von den Nürnberg Ice Tigers auch im zweiten Duell innerhalb von fünf Tagen nicht aufhalten und schießt das Team von Trainer Frank Fischöder erneut deutlich mit 7:0 aus der SATURN-Arena. In drei Spielen gegen die Franken steht das Torverhältnis damit bei 19:1 für die Oberbayern. Goalie Nico Daws feierte in seinem dritten Pflichtspiel im Profieishockey seinen ersten Sieg und Shutout.

Im Vergleich zum Sonntag nahm Trainer Doug Shedden zwei Veränderungen vor. Hans Detsch rückte nach seiner Sperre wieder zurück auf seine Position in der vierten Reihe. Zwischen den Pfosten kam Nico Daws zu seinem dritten Einsatz der Saison. Auf der Gegenseite mussten die Ice Tigers erneut auf ein halbes Dutzend Spieler verzichten. Darunter Leistungsträger wie Tim Bender, Marcus Weber, Arturs Kulda und Chris Brown.

Dennoch kamen die Gäste deutlich besser ins Spiel als noch vor fünf Tagen, auch weil Morgan Ellis nach 30 Sekunden bereits für vier Minuten in die Kühlbox musste. Die größte Chance auf den Führungstreffer hatten aber dennoch die Hausherren. Ryan Kuffner traf bei einem Unterzahlkonter die Latte (2.). Auf der Gegenseite musste Daws nur einmal gegen Daniel Schmölz in höchster Not retten, weil seine Vorderleute erneut hervorragend Schüsse blockten. Der ERC machte es in seinem ersten Powerplay besser: Wayne Simpson wurde im rechten Bullykreis freigespielt und traf trocken ins linke Eck (7.). Nachdem Patrick reimers Schuss nur die Oberkante der Latte küsste, erhöhten die Schanzer. Nach einer überragenden Vorarbeit vollstreckte Mirko Höfflin zum 2:0 (14.). Zwei Zeigerumdrehungen später stellte Samuel Soramies nach Rückhand-Pass von Elsner auf 3:0. Erneut war Ice Tigers-Goalie Niklas Treutle chancenlos, weil sich die Blau-Weißen vor dem Kasten als eiskalt erwiesen.

Im Mittelabschnitt waren die Panther vor allem darum bemüht, das Spiel zu kontrollieren, was ihnen über weite Strecken auch gelang. Nur sechs Mal feuerten die Franken auf das ERC-Gehäuse. Die Gastgeber erhöhten derweil auf 4:0. Verteidiger Mat Bodie schlich sich – unbemerkt von der Nürnberger Defensive – in den linken Bullykreis, hatte viel Zeit und setzte die Scheibe maßgenau in den Winkel (30.).

Ganz oben auf der ERC-Agenda stand nun, Youngster Daws seinen ersten Shutout im Profieishockey zu bescheren, aber nicht ohne selbst nochmal am Ergebnis zu schrauben. 1:54 Minuten nach Wiederbeginn erzielte Louis-Marc Aubry seinen ersten Treffer als Panther, als Petrus Palmu einen Nürnberger Puckverlust erzwang. Und die Hausherren hatten noch nicht genug. In Unterzahl machte Simpson das halbe Dutzend voll (55.) und David Elsner setzte 25 Sekunden vor der Sirene den 7:0-Schlusspunkt. Somit konnte Daws nicht nur seinen ersten Sieg im Profieishockey, sondern auch gleich seinen erste Shutout feiern.

Stimmen zum Spiel

ERC-Trainer Doug Shedden: „Ich bin sehr stolz auf das Team, wie es derzeit spielt. Wir haben sehr fokussiert gespielt und gleich die vier Minuten Unterzahl hervorragend gespielt. Das war ein wichtiges Signal. Genauso wie der Treffer in unserem ersten Powerplay. In der Folge haben wir nicht mehr viel zugelassen und die Jungs sind zusammengestanden, um Nico seinen ersten Shutout zu bescheren. Das ist mit Sicherheit eine schöne Erinnerung für ihn.“

Auf das Shedden-Team warten nun erstmal zwei freie Tage, ehe ab Freitag die Vorbereitung auf den Heimspiel-Doppelpack gegen die Straubing Tigers beginnt. Die Niederbayern gastieren am Mittwoch, 10. Februar (18:30 Uhr) und drei Tage später (17:30 Uhr) in Ingolstadt.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Am Mittwochabend fand der erste Fanstammtisch der Saison statt.

Do, 29.07.2021 // Profis, Fans

Wichtigste Infos vom Fanstammtisch

Beim virtuellen Fanstammtisch am Mittwochabend gab es unter anderem Informationen zur Zuschauerplanung, Saisonvorbereitung und fünf Neuzugänge stellten sich vor ...

Um 18:30 Uhr startet der erste virtuelle Fanstammtisch der Saison live auf Facebook und Youtube.

Mi, 28.07.2021 // Profis, Fans

Fanstammtisch startet gleich

VIrtueller Fanstammtisch mit Larry Mitchell und fünf Neuzugängen um Goalie Karri Räm ...

Neu gewähltes ERCI e.V. Präsidium: 
v.l.n.r. Obere Reihe: Anne Krischnig, Lars Falkowski, Michael Pfaffinger, Sabine Leiß, Cornelia Dürkop, Oliver Dehn.
v.l.n.r. Untere Reihe: Florian Gräf, Richard Leonhardt, Michael Riedl
Nicht auf dem Bild: Walter Gr

Mo, 26.07.2021 // Nachwuchs

Michael Riedl neuer ERC-Präsident

Auf der Jahreshauptversammlung des Stammvereins am vergangenen Donnerstag wurde das neue Präsidium gewählt ...

Marvin Feigl lief in der vergangenen Saison 32 Mal für Landsberg auf und feierte sein  DEL-Debüt.
Foto: Jonas Brockmann/DEL-Fotosharing

So, 25.07.2021 // Profis, Nachwuchs

ERC arbeitet mit Landsberg zusammen

Die in der vergangenen Saison gestartete Kooperation wird nun intensiviert ...

DEL, 15. Spieltag

ERCI NIT

Tore

1:0  Wayne Simpson (7.) PP1

2:0  Mirko Höfflin (14.) EQ

3:0  Samuel Soramies (16.) EQ

4:0  Mathew Bodie (30.) EQ

5:0  Louis-Marc Aubry (42.) EQ

6:0  Wayne Simpson (55.) SH1

7:0  David Elsner (60.) EQ

Schiedsrichter

HSR: Lukas Kohlmüller / Andre Schrader

LM: Tobias Schwenk

LM: David Tschirner

Strafminuten

Ingolstadt: 10 min.

Nürnberg: 12 min.

Clubbanner Magenta Sport Wayne Sim

Anzeige

Tore - ERC Ingolstadt vs. Nürnberg Ice Tigers

Tor
Zeit
Torschütze
1. Assistent
2. Assistent
SS
1 : 0
6:09
Wayne Simpson
Daniel Pietta
Ben Marshall
PP1
2 : 0
13:08
Mirko Höfflin
Daniel Pietta
Justin Feser
EQ
3 : 0
15:28
Samuel Soramies
David Elsner
Hans Detsch
EQ
4 : 0
29:35
Mathew Bodie
Tim Wohlgemuth
Wayne Simpson
EQ
5 : 0
41:54
Louis-Marc Aubry
Petrus Palmu
EQ
6 : 0
54:05
Wayne Simpson
Daniel Pietta
Mathew Bodie
SH1
7 : 0
59:35
David Elsner
Samuel Soramies
Hans Detsch
EQ

Strafzeiten - ERC Ingolstadt vs. Nürnberg Ice Tigers

Strafe
Zeit
Spieler
Begründung
Beginn
Ende
2 min
0:33
Morgan Ellis
Hoher Stock
00:33
02:33
2 min
2:33
Morgan Ellis
Hoher Stock
02:33
04:33
2 min
5:15
Maximilian Kislinger
Haken
05:15
06:09
2 min
21:51
Daniel Schmölz
Behinderung
21:51
23:51
2 min
24:24
Emil Quaas
Übertriebene Härte
24:24
26:24
2 min
24:24
Dane Fox
Übertriebene Härte
24:24
26:24
2 min
30:45
Oliver Mebus
Haken
30:45
32:45
2 min
35:35
Daniel Schmölz
Haken
35:35
37:35
2 min
38:51
Louis-Marc Aubry
Stockschlag
38:51
40:51
2 min
47:58
Timo Walther
Behinderung
47:58
49:58
2 min
53:53
Garret Pruden
Hoher Stock
53:53
55:53

Spielerstatistik

ERCI
Spieler
SOG
+/-
NIT
Spieler
SOG
+/-
Morgan Ellis
0
0
Julius Karrer
0
0
Fabio Wagner
0
0
Marcel Kurth
0
0
Colton Jobke
0
0
Tom Gilbert
0
0
Mirko Höfflin
0
0
Patrick Reimer
0
0
Louis-Marc Aubry
0
0
Timo Walther
0
0
Ryan Kuffner
0
0
Eric Cornel
0
0
Emil Quaas
0
0
Maximilian Kislinger
0
0
Wayne Simpson
0
0
Oliver Mebus
0
0
Mathew Bodie
0
0
Daniel Schmölz
0
0
Brandon DeFazio
0
0
David Trinkberger
0
0
Garret Pruden
0
0
Niklas Treutle
0
0
Samuel Soramies
0
0
Brett Pollock
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Ilya Sharipov
0
0
Michael Garteig
0
0
Moritz Elias
0
0
Nicolas Daws
0
0
Andrew Bodnarchuk
0
0
Ben Marshall
0
0
Roman Kechter
0
0
Petrus Palmu
0
0
Dane Fox
0
0
David Elsner
0
0
Andrej Bires
0
0
Justin Feser
0
0
Luke Adam
0
0
Daniel Pietta
0
0
Hans Detsch
0
0

ERC Ingolstadt

Spieler
SOG
+/-
Morgan Ellis
0
0
Fabio Wagner
0
0
Colton Jobke
0
0
Mirko Höfflin
0
0
Louis-Marc Aubry
0
0
Ryan Kuffner
0
0
Emil Quaas
0
0
Wayne Simpson
0
0
Mathew Bodie
0
0
Brandon DeFazio
0
0
Garret Pruden
0
0
Samuel Soramies
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Michael Garteig
0
0
Nicolas Daws
0
0
Ben Marshall
0
0
Petrus Palmu
0
0
David Elsner
0
0
Justin Feser
0
0
Daniel Pietta
0
0
Hans Detsch
0
0

Nürnberg Ice Tigers

Spieler
SOG
+/-
Julius Karrer
0
0
Marcel Kurth
0
0
Tom Gilbert
0
0
Patrick Reimer
0
0
Timo Walther
0
0
Eric Cornel
0
0
Maximilian Kislinger
0
0
Oliver Mebus
0
0
Daniel Schmölz
0
0
David Trinkberger
0
0
Niklas Treutle
0
0
Brett Pollock
0
0
Ilya Sharipov
0
0
Moritz Elias
0
0
Andrew Bodnarchuk
0
0
Roman Kechter
0
0
Dane Fox
0
0
Andrej Bires
0
0
Luke Adam
0
0