Vorfreude auf 21/22

EHCS - ERCI 2:3 // Sonntag, 31.01.2021

Der Bann ist gebrochen

Die Neon-Trikots bringen dem ERC Ingolstadt auch im Derby bei den Straubing Tigers Glück. Nachdem die Panther zehn Mal hintereinander im Eisstadion am Pulverturm verloren hatten, gelang es ihnen am Sonntagnachmittag, diese Negativserie endlich zu brechen. Mit 3:2 setzten sich das Team von Trainer Doug Shedden verdient durch. Vor allem defensiv arbeiteten die Gäste enorm konsequent.

Die Panther begannen hoch konzentriert und nutzten gleich die erste Gelegenheit, die sich ihnen bot, zur Führung. Nach exakt vier Minuten wanderte der zweite Straubinger in die Kühlbox – 57 Sekunden also doppelte Überzahl für die Gäste. David Elsner blieb auf der linken Seite ganz cool, schoß Tigers-Goalie Sebastian Vogl an den Schoner und den Abpraller drückte Tim Wohlgemuth über die Linie (5.). Auf der Gegenseite war ERC-Schlussmann Michael Garteig bei den wenigen wirklich gefährlichen Abschlüssen der Hausherren auf dem Posten. Offensiv blieben die Oberbayern effizient. Nach einem super Zuspiel von Daniel Pietta war Justin Feser frei durch und blieb alleine vor Vogl ganz cool – 2:0 (13.). Kurz vor Drittelende hätte Ryan Kuffner beinahe auf 3:0 gestellt, doch diesmal rettete Vogl spektakulär.

Fünf Minuten nach Wiederbeginn holte dann Petrus Palmu nach, was sein Reihenkollege verpasst hatte. Der Finne ließ im rechten Bully kreis Straubings Verteidiger Stephan Daschner mit einem Haken aussteigen und jagte die Scheibe durch die Beine von Vogl zum 3:0 ins Netz. Doch die Freude währte nur kurz. In eigener Überzahl verloren die Blau-Weißen den Puck, Sandro Schönberger lief allein auf Garteig zu und setzte den Puck unter die Latte. Nur noch 3:1. Doch die ERC-Defensive spielte weiterhin konzentriert und konsequent. Vorne hatten Tim Wohlgemuth und Elsner sogar die große Chance, wieder auf drei Tore Vorsprung zu stellen. Zunächst scheiterte der 21-Jährige bei einem Alleingang an Vogl, dann verfehlte Elsner das offene Toreck.

Somit ging es mit der 3:1-Führung in einen umkämpften Schlussabschnitt. In diesem legten die Oberbayern ihr Hauptaugenmerk noch deutlicher auf die Defensive, sodass die Niederbayern mehr Spielanteile bekamen, als noch in den ersten vierzig Minuten.Lange Zeit wussten die Straubinger aber nicht allzu viel damit anzufangen. Bis drei Minuten vor der Schlusssirene. Dann fälschte Mitchell Heard einen Schuss von Marcel Brandt unhaltbar in den Winkel ab. Doch in den letzten 180 Sekunden verteidigten die Panther, warfen alles rein und sicherten so die drei Punkte.

Stimme zum Spiel

ERC-Trainer Doug Shedden: "Es ist ungewohnt hier zu gewinnen. Wir haben heute genau das getan, was wir tun mussten. Garteig hat wieder super gehalten, unser Powerplay hat ein wichtiges Tor gemacht. Ich muss heute vielen Jungs ein großes Lob aussprechen. Das sind wichtige drei Punkte."

Bereits am Dienstag wird es für die Panther wieder ernst. Dann gastieren erneut die Nürnberg Ice Tigers in der SATURN-Arena (20.30 Uhr), ehe nach einer einwöchigen Pause zweimal die Straubing Tigers in die Schanz kommen.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Am Mittwochabend fand der erste Fanstammtisch der Saison statt.

Do, 29.07.2021 // Profis, Fans

Wichtigste Infos vom Fanstammtisch

Beim virtuellen Fanstammtisch am Mittwochabend gab es unter anderem Informationen zur Zuschauerplanung, Saisonvorbereitung und fünf Neuzugänge stellten sich vor ...

Um 18:30 Uhr startet der erste virtuelle Fanstammtisch der Saison live auf Facebook und Youtube.

Mi, 28.07.2021 // Profis, Fans

Fanstammtisch startet gleich

VIrtueller Fanstammtisch mit Larry Mitchell und fünf Neuzugängen um Goalie Karri Räm ...

Neu gewähltes ERCI e.V. Präsidium: 
v.l.n.r. Obere Reihe: Anne Krischnig, Lars Falkowski, Michael Pfaffinger, Sabine Leiß, Cornelia Dürkop, Oliver Dehn.
v.l.n.r. Untere Reihe: Florian Gräf, Richard Leonhardt, Michael Riedl
Nicht auf dem Bild: Walter Gr

Mo, 26.07.2021 // Nachwuchs

Michael Riedl neuer ERC-Präsident

Auf der Jahreshauptversammlung des Stammvereins am vergangenen Donnerstag wurde das neue Präsidium gewählt ...

Marvin Feigl lief in der vergangenen Saison 32 Mal für Landsberg auf und feierte sein  DEL-Debüt.
Foto: Jonas Brockmann/DEL-Fotosharing

So, 25.07.2021 // Profis, Nachwuchs

ERC arbeitet mit Landsberg zusammen

Die in der vergangenen Saison gestartete Kooperation wird nun intensiviert ...

DEL, 14. Spieltag

EHCS ERCI

Tore

0:1  Tim Wohlgemuth (5.) PP2

0:2  Justin Feser (13.) EQ

0:3  Petrus Palmu (25.) EQ

1:3  Sandro Schönberger (26.) SH1

2:3  Mitchell Heard (58.) EQ

Schiedsrichter

HSR: Iwert

HSR: Marc / Schrader

HSR: Andre

LM: Hofer, Andreas

LM: Römer, Joshua

Strafminuten

Straubing: 14 min.

Ingolstadt: 10 min.

Clubbanner Magenta Sport Wayne Sim

Anzeige

Tore - Straubing Tigers vs. ERC Ingolstadt

Tor
Zeit
Torschütze
1. Assistent
2. Assistent
SS
0 : 1
4:45
Tim Wohlgemuth
David Elsner
Mathew Bodie
PP2
0 : 2
12:32
Justin Feser
Daniel Pietta
EQ
0 : 3
24:26
Petrus Palmu
Louis-Marc Aubry
Ben Marshall
EQ
1 : 3
25:25
Sandro Schönberger
SH1
2 : 3
57:01
Mitchell Heard
Marcel Brandt
Jeremy Williams
EQ

Strafzeiten - Straubing Tigers vs. ERC Ingolstadt

Strafe
Zeit
Spieler
Begründung
Beginn
Ende
2 min
2:56
Adrian Klein
Beinstellen
02:56
04:45
2 min
4:00
Sandro Schönberger
Übertriebene Härte
04:00
06:00
2 min
6:01
Ryan Kuffner
Haken
06:01
08:01
2 min
25:00
Marcel Brandt
Beinstellen
25:00
27:00
2 min
27:06
Petrus Palmu
Zu viele Spieler auf dem Eis
27:06
29:06
2 min
30:03
Sena Acolatse
Übertriebene Härte
30:03
32:03
2 min
30:03
Fabio Wagner
Übertriebene Härte
30:03
32:03
2 min
31:15
Stephan Daschner
Stockschlag
31:15
33:15
2 min
32:32
Sandro Schönberger
Unsportliches Verhalten
32:32
34:32
2 min
32:32
Michael Garteig
Stockschlag
32:32
34:32
2 min
38:15
Morgan Ellis
Behinderung
38:15
40:15
2 min
59:57
Andreas Eder
Bandencheck
59:57
61:57

Spielerstatistik

EHCS
Spieler
SOG
+/-
ERCI
Spieler
SOG
+/-
Stephan Daschner
0
0
Morgan Ellis
0
0
Benedikt Schopper
0
0
Fabio Wagner
0
0
Corey Tropp
0
0
Colton Jobke
0
0
T.J. Mulock
0
0
Mirko Höfflin
0
0
Chase Balisy
0
0
Louis-Marc Aubry
0
0
Adrian Klein
0
0
Ryan Kuffner
0
0
Jeremy Williams
0
0
Emil Quaas
0
0
Andreas Eder
0
0
Wayne Simpson
0
0
Kael Mouillierat
0
0
Mathew Bodie
0
0
Mike Connolly
0
0
Brandon DeFazio
0
0
Sebastian Vogl
0
0
Garret Pruden
0
0
Sandro Schönberger
0
0
Samuel Soramies
0
0
Antoine Laganiere
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Mitchell Heard
0
0
Michael Garteig
0
0
Marco Eisenhut
0
0
Nicolas Daws
0
0
Benedikt Kohl
0
0
Ben Marshall
0
0
Brandon Gormley
0
0
Petrus Palmu
0
0
Nickolas Latta
0
0
David Elsner
0
0
Marco Baßler
0
0
Justin Feser
0
0
Sena Acolatse
0
0
Daniel Pietta
0
0
Marcel Brandt
0
0

Straubing Tigers

Spieler
SOG
+/-
Stephan Daschner
0
0
Benedikt Schopper
0
0
Corey Tropp
0
0
T.J. Mulock
0
0
Chase Balisy
0
0
Adrian Klein
0
0
Jeremy Williams
0
0
Andreas Eder
0
0
Kael Mouillierat
0
0
Mike Connolly
0
0
Sebastian Vogl
0
0
Sandro Schönberger
0
0
Antoine Laganiere
0
0
Mitchell Heard
0
0
Marco Eisenhut
0
0
Benedikt Kohl
0
0
Brandon Gormley
0
0
Nickolas Latta
0
0
Marco Baßler
0
0
Sena Acolatse
0
0
Marcel Brandt
0
0

ERC Ingolstadt

Spieler
SOG
+/-
Morgan Ellis
0
0
Fabio Wagner
0
0
Colton Jobke
0
0
Mirko Höfflin
0
0
Louis-Marc Aubry
0
0
Ryan Kuffner
0
0
Emil Quaas
0
0
Wayne Simpson
0
0
Mathew Bodie
0
0
Brandon DeFazio
0
0
Garret Pruden
0
0
Samuel Soramies
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Michael Garteig
0
0
Nicolas Daws
0
0
Ben Marshall
0
0
Petrus Palmu
0
0
David Elsner
0
0
Justin Feser
0
0
Daniel Pietta
0
0