Saison 2019/2020

Profis, Tickets, Fans // Donnerstag, 06.08.2020

Informationen zum Hygienekonzept und Dauerkartenverkauf

Ein Ankerpunkt in Zeiten von großer Unsicherheit durch die Corona-Pandemie: Am Dienstag gab die PENNY DEL bekannt, die Saison 2020/21 am 13. November starten zu wollen. Ein wichtiges Signal für alle Spieler, Clubs, Partner und Fans.

So bereitet sich auch der ERC mit Hochdruck auf diesen Saisonstart vor. Gemeinsam mit den Stadtwerken Ingolstadt wird unter Zuhilfenahme des Leitfadens der DEL ein Hygienekonzept für die Saturn-Arena entwickelt, das Sportler wie Zuschauer bestmöglich schützt. Hierbei wird auch die medizinische Abteilung des ERC sowie der Stammverein, der ja bereits jetzt in den Trainingsbetrieb einsteigt, eingebunden. Das Arenakonzept für DEL-Spieltage sieht vor, einerseits eine wirtschaftlich sinnvolle Anzahl an Zuschauern zuzulassen, andererseits die größtmögliche Sicherheit für die Besucher zu bieten. Aus diesem Grund hatten Sportdirektor Larry Mitchell und Marketingdirektor Claudius Rehbein vergangene Woche auch einen Termin beim Gesundheitsamt, um das Konzept erstmals in groben Zügen vorzustellen.

"Wir möchten keine unnötigen Risiken eingehen, aber wir können auch nicht mit wenigen hundert Besuchern spielen. Wenigstens alle, die eine Dauerkarten gebucht haben, sollten ohne Losverfahren oder andere unfaire Vorgehensweisen Zutritt bekommen. Das muss unser Ziel sein", sagt ERC-Geschäftsführer Claus Liedy.

Weil die Panther-Fans auch in dieser schweren Pandemie-Zeit ihre große Treue zum ERC unter Beweis gestellt haben und bereits annähernd die Anzahl der verkauften Dauerkarten aus dem Vorjahr erreicht wurde, haben wir uns nun dazu entschieden, den Verkauf der Saisontickets - zumindest vorübergehend - auszusetzen. „Dieser enorme Zuspruch und Vertrauensvorschuss unserer Anhänger zeigt, welchen Stellenwert Eishockey und die Panther in Ingolstadt haben. Obwohl viele sicherlich auch privat die Auswirkungen der Pandemie spüren, ist dies ein umso eindrucksvolleres Signal, das uns sehr stolz macht“, freut sich Liedy. „Weil derzeit allerdings noch nicht absehbar ist, wie viele Zuschauer mit dem derzeit erarbeiteten Hygienekonzept für den Besuch der SATURN-Arena zugelassen werden, haben wir uns dazu entschieden, den Verkauf von Dauerkarten vorerst zu stoppen.“

Da schon jetzt unklar ist, ob die zugelassene Kapazität für alle, die bereits eine Dauerkarte haben, ausreichend sein wird, wäre es schlicht unangebracht, weiter Tickets zu verkaufen und vor allem unredlich denen gegenüber, die früh ein Saisonticket gebucht haben. Sollte sich abzeichnen, dass die zugelassene Kapazität höher sein wird als die Anzahl der verkauften Dauerkarten, soll sowohl die Möglichkeit bestehen, Saisontickets nachzukaufen als auch Einzeltickets zu erwerben. Weitere Meldungen zu Hygienekonzept und Tickets werden in den nächsten Wochen folgen.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Doug Shedden geht in seine vierte Saison mit den Panthern.
Foto: Johannes TRAUB / JT-Presse.de

Do, 17.09.2020 // Profis

Shedden bleibt Trainer des ERC

Kontinuität auf der Trainerposition - auch Assistent Tim Regan verlängert bei den Panthern ...

Tim Conboy war 2014 einer der Säulen der Panther-Abwehr.
Foto: Stefan Bösl/kbumm.de

Fr, 11.09.2020 // Profis, Fans

"Ich vermisse den Hockey-Lifestyle"

Meisterpanther Tim Conboy im zweiten Teil unserer Sommerinterview-Reihe ...

Neuzugang Frederik Storm (Mitte) kam heute Vormittag in Ingolstadt an und wurde in der Geschäftsstelle der Panther von Larry Mitchell (re.) und Claus Liedy (li.) empfangen.

Do, 27.08.2020 // Profis

Storm wird ein Panther

Dänischer Nationalspieler wechselt von den Malmö Redhawks nach Ingolstadt ...

Sportdirektor Larry Mitchell steht derzeit ständig in Kontakt mit Agenten.
Foto: Johannes TRAUB / JT-Presse.de

Fr, 21.08.2020 // Profis

"Ich bekomme immer mehr Anrufe"

Sportdirektor Larry Mitchell über den aktuellen Stand der Kaderplanungen und den Spielermarkt in Corona-Zeiten ...

Magenta Sport Penny DEL

Anzeige