Saison 2019/2020

MAN - ERCI 4:3 n.P. // Sonntag, 01.03.2020

Panther erkämpfen sich Punktgewinn

Die Panther haben sich bei den Adlern Mannheim einen wichtigen Punkt erfkämpft. Mit 4:3 nach Penaltyschießen unterlagen sie dem amtierenden Champion zwar, lagen aber bis fünf Minuten vor Schluss auch noch mit 1:3 zurück. Wayne Simpson sicherte per Doppelpack den Punktgewinn. Weil Bremerhaven gleichzeitig zuhause gegen Düsseldorf gewann, beträgt der Rückstand auf Platz sechs nun drei Punkte.

Mit unverändertem Personal schickte Doug Shedden sein Team in der SAP Arena aufs Eis und durfte bereits nach 95 Sekunden jubeln. Fabio Wagner setzte die Scheibe an den Innenpfosten und von dort ins Netz zur frühen Führung. Defensiv standen die Panther weitestgehend sicher und wenn doch mal etwas durchkam, war Goalie Jochen Reimer zur Stelle. In der 15. Minute war er dann aber auch geschlagen. In einer eigentlich völlig ungefährlichen Situation brachte David Wolf die Scheibe mit der Rückhand einfach vor das Tor, wo weit und breit kein Adler stand. Von David Elsners Schlittschuh sprang der Puck aber ins Tor.

Und auch im Mittelabschnitt hätte Wagner beinahe die erste Duftmarke gesetzt. Als er nach 62 Sekunden von der Strafbank kam, lief er auf Adler-Goalie Dennis Endras zu, brachte die Scheibe aber bedrängt von Mark Katic nicht im Netz unter. Gestützt auf einen erneut starken Reimer hatte der ERC die Hausherren zehn Minuten lang eigentlich ganz gut im Griff. Erst in der zweiten Hälfte des zweiten Drittels nahm der Mannheimer Druck zu. Und als Wojciech Stachowiak bei einem Drei-auf-Drei-Angriff der Kurpfälzer seinen Mann nicht deckte, hatte Wolf genug Zeit um zur Führung einzuschießen (36.).

Im Schlussdrittel wähnten sich die Adler schon auf der Siegerstraße, nachdem die Oberbayern drei Powerplays nicht nutzen konnte und Andrew Desjardins auf 3:1 erhöhte (50.). Doch die Blau-Weißen bewiesen einmal mehr ihre unglaublichen Comeback-Fähigkeiten. Wane Simpson besorgte zunächst im Powerplay den Anschlusstreffer (55.), ehe er 89 Sekunden vor dem Ende bei Sechs-gegen-Fünf tatsächlich noch den Ausgleich erzielte.

Weil die Panther in der fünfminütigen Overtime insgesamt 3:49 Minuten in Unterzahl agieren mussten, retteten sie sich mit enormem Kampfgeist ins Penaltyschießen. In dem traf nur Borna Rendulic und sicherte den Hausherren den Zusatzpunkt.

Damit kommt es für den ERC am kommenden Freitag (19.30 Uhr) zum wichtigsten Spiel des Jahres, wenn sie bei den sechstplatzierten Fischtown Pinguins Bremerhaven gastieren.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Die U15 der Panther wurde bei einem DEL-Spiel für den Gewinn der Süddeutschen Meisterschaft in der Saison 2018/19 geehrt.
Foto: Johannes TRAUB / JT-Presse.de

Do, 02.04.2020 // Nachwuchs

Erneut "Fünf Sterne" für ERC-Nachwuchsarbeit

Ingolstadt gehört in Sachen Nachwuchsarbeit zu den Top-Standorten in Deutschland ...

Auch das Heimtrikot von Petr Taticek, der die Panther nach sechs Jahren verlässt, können sich die Fans sichern.
Foto: Johannes TRAUB / JT-Presse.de

Mi, 01.04.2020 // Profis, Merchandise, Fans

Weitere Gameworn-Trikots und erste Helme in der Auktion

In unserem Ebay-Shop stehen die nächsten Spielertrikots sowie die ersten original Helme der Panther-Profis zum Verkauf ...

Obacht Panther-Fans! Wichtige Antworten zu Fragen rund um die Dauerkartenbestellung.
Foto: Jürgen Meyer/kbumm.de

Mo, 30.03.2020 // Profis, Tickets, Fans

Wichtige Hinweise zur Dauerkartenbestellung

Antworten auf häufig gestellte Fan-Fragen ...

Kurz vor seinem Rückflug nach Nordamerika bekam Maury Edwards die Trophäe für den Verteidiger des Jahres. 
Foto: Johannes TRAUB / JT-Presse.de

Sa, 28.03.2020 // Profis

Edwards ist Verteidiger des Jahres

Der 33-jährige Kanadier war in den vergangenen beiden Jahren jeweils punktbester Verteidiger der DEL ...

DEL, 50. Spieltag

MAN n.P. ERCI

Tore

0:1  Fabio Wagner (2.) EQ

1:1  David Wolf (15.) EQ

2:1  David Wolf (36.) EQ

3:1  Andrew Desjardins (50.) EQ

3:2  Wayne Simpson (55.) PP1

3:3  Wayne Simpson (59.) EQ

4:3  Borna Rendulic (65.) PS

Schiedsrichter

HSR: Wilk

HSR: Andrew / Rantala

HSR: Aleksi

LM: Leermakers, Joep

LM: Kowert, Andreas

Strafminuten

Mannheim: 8 min.

Ingolstadt: 8 min.

Anzeige

Tore - Adler Mannheim vs. ERC Ingolstadt

Tor
Zeit
Torschütze
1. Assistent
2. Assistent
SS
0 : 1
1:35
Fabio Wagner
Darin Olver
EQ
1 : 1
14:01
David Wolf
Matthias Plachta
Sinan Akdag
EQ
2 : 1
35:46
David Wolf
Andrew Desjardins
Matthias Plachta
EQ
3 : 1
49:23
Andrew Desjardins
Matthias Plachta
David Wolf
EQ
3 : 2
54:10
Wayne Simpson
Maury Edwards
Kris Foucault
PP1
3 : 3
58:31
Wayne Simpson
Maury Edwards
Brett Olson
EQ
4 : 3
65:00
Borna Rendulic
PS

Strafzeiten - Adler Mannheim vs. ERC Ingolstadt

Strafe
Zeit
Spieler
Begründung
Beginn
Ende
2 min
19:02
Fabio Wagner
Stockschlag
19:02
21:02
2 min
40:00
Matthias Plachta
Hoher Stock
40:00
42:00
2 min
43:45
Denis Reul
Stockschlag
43:45
45:45
2 min
45:21
Mirko Höfflin
Bandencheck
45:21
47:21
2 min
49:53
Cody Lampl
Behinderung
49:53
51:53
2 min
53:16
Cody Lampl
Hoher Stock
53:16
54:10
2 min
60:00
Colton Jobke
Stock-Check
60:00
60:00
2 min
60:00
Steven Seigo
Stock-Check
60:00
60:00

Spielerstatistik

MAN
Spieler
SOG
+/-
ERCI
Spieler
SOG
+/-
Chad Billins
0
0
Fabio Wagner
0
0
Björn Krupp
0
0
Steven Seigo
0
0
Sinan Akdag
0
0
Colton Jobke
0
0
Tim Stützle
0
0
Mike Collins
0
0
Brent Raedeke
0
0
Dustin Friesen
0
0
Janik Möser
0
0
Brett Olson
0
0
Ben Smith
0
0
Brett Findlay
0
0
Nico Krämmer
0
0
Wayne Simpson
0
0
Matthias Plachta
0
0
Matt Bailey
0
0
Marcel Goc
0
0
Maury Edwards
0
0
Denis Reul
0
0
Jochen Reimer
0
0
Cody Lampl
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Borna Rendulic
0
0
Sean Sullivan
0
0
Johan Gustafsson
0
0
Darin Olver
0
0
Valentino Klos
0
0
Timo Pielmeier
0
0
Dennis Endras
0
0
Brandon Mashinter
0
0
Tommi Huhtala
0
0
David Elsner
0
0
Jan-Mikael Järvinen
0
0
Kris Foucault
0
0
Andrew Desjardins
0
0
Wojciech Stachowiak
0
0
David Wolf
0
0
Mirko Höfflin
0
0
Mark Katic
0
0
Simon Schütz
0
0

Adler Mannheim

Spieler
SOG
+/-
Chad Billins
0
0
Björn Krupp
0
0
Sinan Akdag
0
0
Tim Stützle
0
0
Brent Raedeke
0
0
Janik Möser
0
0
Ben Smith
0
0
Nico Krämmer
0
0
Matthias Plachta
0
0
Marcel Goc
0
0
Denis Reul
0
0
Cody Lampl
0
0
Borna Rendulic
0
0
Johan Gustafsson
0
0
Valentino Klos
0
0
Dennis Endras
0
0
Tommi Huhtala
0
0
Jan-Mikael Järvinen
0
0
Andrew Desjardins
0
0
David Wolf
0
0
Mark Katic
0
0

ERC Ingolstadt

Spieler
SOG
+/-
Fabio Wagner
0
0
Steven Seigo
0
0
Colton Jobke
0
0
Mike Collins
0
0
Dustin Friesen
0
0
Brett Olson
0
0
Brett Findlay
0
0
Wayne Simpson
0
0
Matt Bailey
0
0
Maury Edwards
0
0
Jochen Reimer
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Sean Sullivan
0
0
Darin Olver
0
0
Timo Pielmeier
0
0
Brandon Mashinter
0
0
David Elsner
0
0
Kris Foucault
0
0
Wojciech Stachowiak
0
0
Mirko Höfflin
0
0
Simon Schütz
0
0