Vorfreude auf 21/22

Nachwuchs, Nationalmannschaft // Dienstag, 13.07.2021

ERC-Talente bei Nationalteams

Während es aktuell in der SATURN-Arena zwar noch relativ ruhig zugeht, sind einige Spieler aus der Panther-Familie bereits wieder mit dem Adler auf der Brust unterwegs.

Eine ganz besondere Geschichte schreiben dabei die beiden Nachwuchs-Spieler Lukas Ullmann und Niklas Hübner. Beide absolvierten in der vergangenen Saison ihre ersten Schritte in der U20-Mannschaft des ERC Ingolstadt e.V. und liefen in der letztlich abgebrochenen DNL beide neun Mal auf. Nun wurden sie von Bundestrainer Alexander Dück als erste Talente überhaupt aus dem Panther-Nachwuchs für die U18-Nationalmannschaft nominiert. Vom 4. bis 9. Juli standen die beiden Eigengewächse rund zwanzig Stunden lang in Füssen auf dem Eis. Mit Ulmann und Hübner stellte der ERC nach der Red Bull Hockey Academy und dem Kölner EC das drittgrößte Spielerkontingent für den U18-Lehrgang.

Beide begannen in der Laufschule des ERC und durchliefen seither sämtliche Nachwuchsteams des Stammvereins. Der Karlskroner Ullmann kommt als Stürmer zum Einsatz und verbuchte in der vergangenen DNL-Saison drei Scorerpunkte, während der Gerolfinger Hübner als Verteidiger aufläuft. Mit guten Leistungen bei den Lehrgängen sowie den Jungpanthern wollen sich beide für einen Platz im deutschen Team bei der U-18 Weltmeisterschaft empfehlen, die vom 21. April bis zum 1. Mai 2022 in Deutschland stattfindet.

„Wir sind stolz, dass zwei unserer Spieler zum U18-Lehrgang eingeladen wurden. Es ist für die Jungs noch eine weite Strecke zu gehen, aber zeigt dennoch, dass wir auf einem sehr guten Weg sind, Nachwuchstalente für den Profibereich auszubilden“, sagt Jürgen Misslbeck, komm. Abteilungsleiter Eishockey des ERC Ingolstadt e.V.

Rosenstock jüngste Kaderspielerin des DEB

Ebenfalls bei einem DEB-Lehrgang in Füssen unterwegs war Amelie Rosenstock. In der vergangenen Woche stand sie beim U16-Lehrgang auf dem Eis. Die Stürmerin, die am kommenden Dienstag ihren 14. Geburtstag feiert, ist die jüngste Auswahlspielerin des Deutschen Eishockey Bundes und bekam nun den Kaderstatus verliehen. In der vergangenen Saison spielte sie noch gemeinsam mit den Jungs in der U15 der Panther. Im Alter von sieben Jahren begann sie beim EC Pfaffenhofen mit dem Eishockjey und wechselte zwei Jahgre darauf in die U10 des ERC. Mittlerweile wird sie auch von Christian Sohlmann, Trainer des DFEL-Teams und sportlicher Leiter Fraueneishockey des ERC Ingolstadt e.V., bereits genau verfolgt und in ihrer Entwicklung unterstützt: “Amelie ist eine gut ausgebildete, ehrgeizige Nachwuchsspielerin und es ist schön zu sehen, dass wir in Ingolstadt nach sehr langer Zeit wieder die Chance haben, ein Eigengewächs für den DFEL-Kader zu bekommen.“

Dube für U20 Summer Challenge nominiert

Panther-Neuzugang Samuel Dube ist derweil für die Summer Challenge der U20-Nationalmannschaft nominiert worden. Vom 28. bis 31. Juli wird das Team von Bundestrainer Tobias Abstreiter in Füssen auf die Slowakei, Tschechien und Dänemark treffen. Bereits ab 23. Juli wird sich das 28-köpfige Aufgebot mittels eines mehrtägigen Lehrgangs auf die Spiele vorbereiten. „Wir freuen uns sehr auf die ersten Länderspiele. Das werden wichtige internationale Vergleiche für uns und eine gute erste Standortbestimmung. Ich denke, dass alle Teams mit einem guten Kader kommen werden und es ein interessantes Turnier wird, in dem jeder jeden schlagen kann. Dass wir auch wieder Eindrücke für die WM sammeln, gehört dazu und ist ganz normal“, meint Abstreiter.

Zurück

Banner Hofmann Personal

Anzeige