Jetzt Dauerkarte sichern!

Nachwuchs // Dienstag, 05.03.2019

U20 verpasst Playoffs

Die U20 bleibt in der DNL Div II. Die Jungpanther gaben die Teilnahme zur Aufstiegsrelegation durch eine 4:5-Heimniederlage gegen den SC Riessersee aus der Hand. Am letzten Spieltag errangen sie zwar einen 10:2-Sieg bei den Garmisch-Partenkirchenern, doch die Tabellenkonkurrenten Krefeld und Kaufbeuren gaben sich keine Blöße. Der ERC beendet die Saison damit auf Rang drei.

Die U17 ist in den verbleibenden beiden Spielen der Qualifikation zum Endturnier auf einen Ausrutscher der Starbulls Rosenheim angewiesen. Zwei Punkte muss Eduard Uviras Mannschaft auf die Rosenheimer gut machen. Der ERC tritt am 10. März beim EV Füssen an, am 16. März kommt der EV Landshut zum abschließenden Spiel (13 Uhr). Beide Spiele könnten bereits nur noch statistischen Charakter besitzen, sofern die Starbulls am 9. März und am Vormittag des 10. März ihre Heimspiele gegen Schwenningen und Bietigheim gewinnen. In jedem Fall freut sich die U17 auf Ihre Unterstützung und Würdigung einer guten Saison.

Die U15 ist in der Meisterrunde auf den vierten Rang zurückgefallen. Die Jungpanther unterlagen dem ESV Kaufbeuren mit 3:6. Sie haben bei einem Rückstand von sechs Punkten auf Spitzenreiter EV Landshut aber noch zwei Nachholspiele. Am morgigen Aschermittwoch empfängt die U15 den Spitzenreiter (17.30 Uhr). Am 9. März steht dann das Auswärtsspiel beim EV Füssen an.

Die U13 hat die Starbulls Rosenheim auswärts mit 6:1 geschlagen. Damit bleiben die Jungpanther weiter an Spitzenreiter EV Landshut dran.

Die U11 A hat beim traditionellen Faschingsturnier in Mannheim den zweiten Rang belegt. Das ist bei der starken Konkurrenz aus Dresden, Bad Tölz, 2x Mannheim, Düsseldorf, München, Berlin und Köln nicht hoch genug einzuschätzen.

Die U9 hat das Rosenmontagsturnier in Peissenberg gewonnen. Die Jungpanther bezwangen in der Punktrunde Ravensburg (3:2), Peißenberg (5:2) und Peiting (2:1). Im Halbfinale setzten sie sich gegen den ESV Kaufbeuren durch (4:2). Im spannenden Endspiel besiegte Ingolstadt den EHC Klostersee mit 2:1. Der Förderverein Jungpanther e.V. stellte der U9 die Turniergebühr.

Tolles Erlebnis für die U7: Sie spielte am Wochenende im Münchner Ostpark unter freiem Himmel. Das letzte Rückrundenturnier umfasste drei Spiele gegen München, Klostersee und Geretsried.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Daniel Maul, Jonas Stettmer und Marvin Feigl (v.l.n.r.) haben das Sommertraining mit der Trainingsgruppe der ERC-Profis verbracht.

Di, 23.07.2019 // Nachwuchs

Nachwuchstalente im Sommertraining bei den Profis

Marvin Feigl, Jonas Stettmer und Daniel Maul im Sommertraining bei den Profis ...

Die U15 des ERC, die heuer Süddeutscher Meister wurde. Foto: st-foto/Strisch

Mi, 10.04.2019 // Nachwuchs

Erneut "Fünf Sterne" für den ERC

Ingolstadt gehört im Nachwuchs zu den zwölf Top-Standorten in Deutschland ...

Die U15 feiert einen tollen Erfolg. Foto: Stammverein

Mi, 20.03.2019 // Nachwuchs

Nachwuchs fährt zur Deutschen Meisterschaft

U15 ist Süddt. Meister ...

Neues vom Stammverein-Eishockey

Mo, 25.02.2019 // Nachwuchs

Ergebnisse des Stammvereins

Frauen und Nachwuchs vom Wochenende ...

Telekom Saisonstart 19/20

Anzeige