Wir stehen zusammen!

Profis // Sonntag, 10.12.2023

Heim-Derby gegen Augsburg

Einen Tag mehr Pause hatten die Panther zur Verfügung, um sich bestmöglich auf das Heimspiel gegen Augsburg heute (16:30 Uhr) vorzubereiten. Das Derby gegen den Erzrivalen ist bereits restlos ausverkauft. Wer kein Ticket mehr ergattern konnte: Drei der kommenden vier Heimspiele sind ebenfalls Derby. Jetzt schon Plätze sichern unter erci.de/tickets.

Zwei Spiele Sperre für Krauß

Im Duell gegen den AEV können die Oberbayern nicht auf Philipp Krauß zurückgreifen. Der Angreifer wurde nach seinem Kniecheck gegen Kölns Nick Bailen vom DEL-Disziplinarausschuss für zwei Partien gesperrt. Damit fehlt der zweitbeste ERC-Torschütze auch beim Heimspiel gegen München am Donnerstag.

„Derby unbedingt gewinnen“

Trotz der 4:1-Niederlage in Köln am Donnerstag, die mit Blick auf den Spielverlauf zu deutlich ausfiel, sind die Panther weiterhin auf Tuchfühlung zu den Top-Sechs und können sich mit einem Sieg gegen Augsburg noch weiter heranpirschen. „Unsere Serie von sechs Spielen in Folge, in denen wir gepunktet haben, ist in Köln zwar gerissen, wir werden aber weiter pushen, um das Momentum zu behalten“, erklärt Wojciech Stachowiak. „Wir wollen das Derby unbedingt gewinnen!“

Um dieses Vorhaben erfolgreich umsetzen zu können, müssen die Blau-Weißen den Hebel an der Sturm-Ausbeute ansetzen. In den vergangenen drei Spielen gelangen nämlich nur vier Treffer. „Wenn wir viel Zeit in der Offensivzone verbringen, können wir Druck auf den gegnerischen Kasten entwickeln und gleichzeitig lassen wir Augsburg weniger Möglichkeiten selbst offensiv in Erscheinung zu treten“, lautet ‚Wojo’s‘ Erfolgsrezept.

Verlass auf finnisches Angriffs-Duo

Die Kaderplanung war für die Augsburger so herausfordernd wie für wohl kein anderes DEL-Team im vergangenen Jahrzehnt. Denn Christof Kreutzer plante bereits für die DEL2, ehe sich die bayerischen Schwaben dank des Scheiterns der Kassel Huskies in den DEL2-Playoffs doch noch in der deutschen Eliteliga halten konnten. Dementsprechend war der AEV anfangs eine „Wundertüte“. Mittlerweile lässt sich sagen, dass vor allem die Verpflichtung des finnischen Sturm-Duos Anrei Hakulinen und Jere Karjalainen ein Volltreffer war. Beide sind die mit Abstand besten Punktesammler der Fuggerstädter und sind zusammen für mehr als ein Viertel aller Augsburger Tore verantwortlich. Offensiv drückt der Schuh generell nicht. Defensiv liegen sie knapp unter dem Ligadurchschnitt.

Dass das Kreutzer-Team derzeit zwischen dem letzten Playoff-Platz und dem Tabellenschlusslicht etwas im „luftleeren Raum“ unterwegs ist, hängt damit zusammen, dass es ihnen zu selten gelungen ist, knappe Spiele für sich zu entscheiden. Bereits neun Partien gingen mit nur einem Tor Unterschied verloren. Keiner in der Liga hat hier mehr zu verzeichnen.

Fakten zum Spiel

Die vergangenen 10: Die Bilanz der vergangenen zehn DEL-Duelle zwischen Ingolstadt und Augsburg spricht für den ERC. Sieben Siege konnten die Blau-Weißen einfahren und auch bei drei Niederlagen jeweils einen Punkt mitnehmen. In der SATURN-Arena gewannen die Ingolstädter acht der vergangenen zehn Partien gegen den AEV.

Wojos Tor-Premiere: Mittlerweile hat Wojciech Stachowiak bereits 29 DEL-Tore auf seinem Konot. Das Allererste in der deutschen Eliteliga gelang ihm am 27. Dezember 2020 beim 5:1-Heimsieg gegen Augsburg. Übrigens: In den vergangenen fünf Duellen gegen die bayerischen Schwaben war er mit vier Toren und zwei Vorlagen punktbester ERC-Profi.

Nominiert: Augsburgs Anrei Hakulinen läuft heute noch für Augsburg auf und reist dann für eine Woche zur Nationalmannschaft. Der 33-Jährige wurde in die finnische Auswahl berufen, welche Länderspiele gegen Tschechien, Schweden und die Schweiz bestreitet.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Wer wird Nachfolger von Philipp Krauß, dem Panther des Monats Januar?
Foto: Johannes Traub/JT-Presse.de

Di, 27.02.2024 // Profis, Fans

Wer wird Panther des Monats Februar

Fan-Voting mit der DB Regio Bayern ...

Daniel Pietta war einer von zwei erfolgreichen ERC-Penaltyschützen.
Foto: Johannes Traub/JT-Presse.de

Di, 27.02.2024 // ERCI - FISH 3:2 n.P.

Später Comeback-Sieg

Panther schlagen Bremerhaven zuhause mit 3:2 nach Penaltyschießen ...

Gemeinsam in die Saison 2024/25. Ab dem 27. Februar um 17:30 Uhr ist die neue Dauerkarte erhältlich.
Foto: Johannes Traub/JT-Presse.de

Di, 27.02.2024 // Tickets

Dauerkarte heute ab 17:30 Uhr erhältlich

Die neue Dauerkarte ist ab 17:30 Uhr im Onlineshop bestellbar ...

Auftakt in den Heimspiel-Viererpack zum Hauptrundenende.
Foto: Johannes Traub/JT-Presse.de

Di, 27.02.2024 // Tickets, Fans

Heute im Stadion

Die Panther bestreiten das erste von vier Heimspielen in elf Tagen ...

AOK Gewinnspiel 1. Quartal 2024

Anzeige