Wir stehen zusammen!

Profis // Freitag, 10.02.2023

Friedrich bleibt beim ERC

Der nächste Stürmer hat seinen Vertrag verlängert. Marko Friedrich unterzeichnete beim ERC Ingolstadt einen neuen Einjahresvertrag. Der gebürtige Rother wechselte im Sommer 2022 zu den Oberbayern und wird im kommenden Ligajahr seine insgesamt zehnte Saison in der PENNY DEL bestreiten.  

In der aktuellen Saison absolvierte der 31-Jährige alle bisherigen 46 Spiele und sammelte dabei 13 Scorerpunkte (sechs Tore, sieben Vorlagen). Friedrich, der 2014 sein Debüt in der deutschen Eliteliga gefeiert hatte, lief bislang 396 Mal in der DEL auf und verbuchte 132 Zähler.

„Marko ist ein verlässlicher und vielseitig einsetzbarer Spieler. Er arbeitet immer extrem hart für die Mannschaft und ist ein unangenehmer Gegenspieler. Gleichzeitig kann er sowohl im Powerplay als auch in Unterzahl sowie in einer Scoring-Reihe eingesetzt werden“, legt ERC-Sportdirektor Tim Regan den Wert des Linksschützen für die Ingolstädter dar. „Seine Allrounder-Fähigkeiten hat er von Anfang an so eingebracht, wie wir uns das vorgestellt haben. Daher sind froh, dass Marko über die laufende Saison hinaus Teil unserer Mannschaft sein wird.“

Sieben Jahre lang trug der 1,80 Meter-Mann das Trikot der Iserlohn Roosters, bevor er zunächst nach Nürnberg und schließlich zum ERC wechselte. Ausgebildet wurde Friedrich unter anderem beim EHC 80 Nürnberg sowie im Nachwuchs des EV Landshut.

„Ich bin sehr glücklich und freue mich riesig, dass ich auch weiterhin das blaue Trikot tragen darf. Vom ersten Tag an bin ich perfekt aufgenommen worden und habe mich sofort heimisch gefühlt. Sportlich ist das mit Abstand die beste Mannschaft, für die ich jemals spielen durfte und wir haben Großes vor mit dem ERC. Ich hoffe, dass ich auch in Zukunft meinen Teil zum Erfolg beitragen kann“, zeigt sich Friedrich begeistert.

Kombi-Ticket für Heimspiel-Doppelpack

In der kommenden Woche bestreiten die Panther gleich zwei Heimspiele innerhalb von drei Tagen. Für die beiden Duelle gegen die Kölner Haie (Dienstag, 14. Februar) und die Düsseldorfer EG (Freitag, 17. Februar) ist ein Karnveal-Kombiticket erhältlich. Stehplatzkarten für diese beiden Heimspiele sind dann bereits zum Preis von 30 Euro (Erwachsen/Ermäßigt) beziehungsweise 15 Euro (Kinder/Jugendlich) buchbar. HIER geht's zum Kombi-Ticket.

Reguläre Einzeltickets für die beiden Partien sind jederzeit im Online-Ticketshop sowie im Fairplay Hockey Shop (Di-Fr: 14-18 Uhr; Sa: 10-13 Uhr).

 

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Alex Breton (li.) wechselt vom HC Kosice zum ERC.
Foto: Fritz Leuzinger

Di, 11.06.2024 // Profis

Panther verpflichten Verteidiger Breton

Der 26-Jährige erhält einen Einjahresvertrag ...

Kevin Maginot verlässt die Panther nach einer Saison wieder.
Foto: Johannes Traub/JT-Presse.de

Fr, 07.06.2024 // Profis

Maginot verlässt den ERC

Die Panther und der Verteidiger einigten sich auf eine Vertragsauflösung ...

Die Dauerkarte zum Bestpreis sichern! Nur noch bis morgigen Freitag!
Foto: Johannes Traub/JT-Presse.de

Do, 06.06.2024 // Tickets, Fans

Frühbucherrabatt noch bis morgen

Die Dauerkarten-Frühbucherphase läuft am Freitag, 7. Juni, um 23:59 Uhr aus ...

Die Vorfreude auf die neue Saison steigt. Termine für Testspiele & Saisoneröffnung stehen fest.
Foto: Jörn Hessel

Mi, 05.06.2024 // Profis

Zwei Vorbereitungsheimspiele & Saisoneröffnungsfeier

Die Panther testen zuhause gegen Dresden und Nürnberg. Saisoneröffnungsfeier am 18. August ...

AOK Gewinnspiel 2. Quartal 2024

Anzeige