Vorfreude auf 21/22

ERCI - KEV 6:3 // Montag, 22.03.2021

Panther sichern Sieg im dritten Drittel

Aufgalopp geglückt. Im ersten Spiel gegen die Team aus der Nordgruppe setzte sich der ERC Ingolstadt zuhause gegen die Krefeld Pinguine nach Startschwierigkeiten mit 6:3 durch. Freddy Storm traf doppelt und auch Daniel Pietta netzte im ersten Duell mit seinem Ex-Club ein.

Die Panther, bei denen Simon Schütz sein Comeback nach siebenwöchiger Verletzungspause feierte, brauchten einige Minuten, um nach einer Woche ohne Spiel in die Partie zu finden. Gleich das erste Powerplay nutzten die Blau-Weißen dann aber. Nach einer guten Kombination kam Storm frei zum Abschluss und setzte die Scheibe in den Winkel (9.). Doch die Freude währte nur kurz, denn 33 Sekunden danach ließen die Hausherren Ivan Petrakov drei Meter vor dem Tor völlig frei stehen und der Russe traf zum Ausgleich. ERC-Goalie Michael Garteig rettete sein Team anschließend zweimal vor dem Rückstand. Zunächst parierte er gegen Martins Karsums, eine Zeigerumdrehung später gegen den Alleingang von Lucas Lessio. In der 14. Minute gingen die Oberbayern erneut in Führung. Nach einem Traumpass von Brandon DeFazio stand Daniel Pietta am langen Pfosten und schob mühelos ein. Im ersten Duell mit dem Ex-Club traf der gebürtige Krefelder sofort ins Schwarze.

Im Mittelabschnitt nutzten auch die Gäste gleich ihr erstes Überzahlspiel. Zwei Sekunden bevor Wojciech Stachowiak wieder aufs Eis zurückgekehrt wäre, traf Lessio im Nachschuss (26.). Tim Wohlgemuth brachte seine Farben zum dritten Mal in Führung. Der Center fälschte einen Schuss von der blauen Linie ab und die Scheibe trudelte über die Linie. Eine Minute zuvor wurde ein Tor von DeFazio noch aberkannt, weil er den Schläger beim Abfälscher zu hoch hatte. Doch auch diese Führung hatte nicht lange Bestand, weil die Panther einmal mehr Lessio an der blauen Linie vergessen hatten und der Kanadier im Solo traf (38.).

Im Schlussabschnitt gelang es den Hausherren mit zunehmender Spielzeit, das Spiel unter Kontrolle zu bringen. Zunächst musste aber Garteig zweimal gegen Karsums halten. Auf der Gegenseite nutzte Storm ein vierminütiges Powerplay zum 4:3 (50.). Und diesmal ließ sich der ERC die Führung nicht mehr nehmen. Vielmehr bauten die Panther ihren Vorsprung aus. Zunächst fälschte Wayne Simpson einen Quaas-Schuss unhaltbar ab (56.). Dreieinhalb Minuten vor dem Ende machte Mirko Höfflin mit einem trockenen Schuss ins kurze Eck den Deckel endgültig drauf.

Stimmen zum Spiel

ERC-Coach Doug Shedden: „Das erste Spiel nach einer längeren Pause ist immer hart. Aber ich war zufrieden mit dem ersten Drittel, im zweiten hatten wir aber Schwierigkeiten. Das Powerplay-Tor im letzten Drittel war ganz wichtig für uns. Ich bin glücklich mit den drei Punkten.“

Panther-Stürmer Daniel Pietta: „Gegen seinen Heimatverein zu spielen ist immer besonders. Ich muss gestehen, dass ich vor der Partie auch ein wenig nervös war. Es war insgesamt ein sehr zerfahrenes Spiel. Wir haben in den ersten beiden Dritteln nicht unser Spiel gespielt und mit vielen Fehlern Krefeld in die Karten gespielt. Das haben wir im letzten Drittel abgestellt. Am Mittwoch gegen Berlin müssen wir zwei Schippend drauflegen.

Bereits am Mittwoch (18:30 Uhr) empfangen die Panther die Eisbären Berlin in der SATURN-Arena.

Zurück

DEL, 29. Spieltag

ERCI KEV

Tore

1:0  Frederik Storm (9.) PP1

1:1  Ivan Petrakov (9.) EQ

2:1  Daniel Pietta (14.) EQ

2:2  Lucas Lessio (26.) PP1

3:2  Frederik Storm (32.) EQ

3:3  Lucas Lessio (38.) EQ

4:3  Frederik Storm (50.) PP1

5:3  Wayne Simpson (56.) EQ

6:3  Mirko Höfflin (57.) EQ

Schiedsrichter

HSR: Marc Iwert / Lukas Kohlmüller

LM: Joshua Römer

LM: Marius Wölzmüller

Strafminuten

Ingolstadt: 18 min.

Krefeld: 10 min.

Clubbanner Magenta Sport Wayne Sim

Anzeige

Tore - ERC Ingolstadt vs. Krefeld Pinguine

Tor
Zeit
Torschütze
1. Assistent
2. Assistent
SS
1 : 0
8:11
Frederik Storm
Louis-Marc Aubry
Ben Marshall
PP1
1 : 1
8:44
Ivan Petrakov
Patrick Klöpper
Arthur Tianulin
EQ
2 : 1
13:53
Daniel Pietta
Wayne Simpson
Brandon DeFazio
EQ
2 : 2
25:34
Lucas Lessio
Martins Karsums
Laurin Braun
PP1
3 : 2
31:20
Frederik Storm
Tim Wohlgemuth
Mirko Höfflin
EQ
3 : 3
37:12
Lucas Lessio
Arthur Tianulin
EQ
4 : 3
49:58
Frederik Storm
Mirko Höfflin
Ben Marshall
PP1
5 : 3
55:16
Wayne Simpson
Emil Quaas
Daniel Pietta
EQ
6 : 3
56:33
Mirko Höfflin
EQ

Strafzeiten - ERC Ingolstadt vs. Krefeld Pinguine

Strafe
Zeit
Spieler
Begründung
Beginn
Ende
2 min
6:40
Filips Buncis
Halten
06:40
08:11
2 min
23:35
Wojciech Stachowiak
Beinstellen
23:35
25:34
2 min
32:41
#25
Haken
32:41
34:41
2 min
39:35
Louis-Marc Aubry
0
39:35
41:35
2 min
46:13
Filips Buncis
Hoher Stock
46:13
48:13
2 min
48:13
Filips Buncis
Hoher Stock
48:13
50:13
2 min
57:38
Daniel Pietta
Check von hinten
57:38
59:38
10 min
59:38
Daniel Pietta
Check von hinten
59:38
69:38
2 min
57:38
Maximilian Gläßl
Übertriebene Härte
57:38
59:38
2 min
57:38
Morgan Ellis
Übertriebene Härte
57:38
59:38

Spielerstatistik

ERCI
Spieler
SOG
+/-
KEV
Spieler
SOG
+/-
Morgan Ellis
0
0
Nikita Quapp
0
0
Fabio Wagner
0
0
Lucas Lessio
0
0
Colton Jobke
0
0
Patrick Klöpper
0
0
Frederik Storm
0
0
Constantin Braun
0
0
Mirko Höfflin
0
0
Laurin Braun
0
0
Louis-Marc Aubry
0
0
Ivan Petrakov
0
0
Ryan Kuffner
0
0
Filips Buncis
0
0
Wojciech Stachowiak
0
0
Martins Karsums
0
0
Emil Quaas
0
0
Leon Niederberger
0
0
Wayne Simpson
0
0
Jacob Lagacè
0
0
Brandon DeFazio
0
0
#25
0
0
Garret Pruden
0
0
Adam Kidewicz
0
0
Samuel Soramies
0
0
Niklas Postel
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Maximilian Gläßl
0
0
Michael Garteig
0
0
Arthur Tianulin
0
0
Nicolas Daws
0
0
Sergej Belov
0
0
Ben Marshall
0
0
Tom-Eric Bappert
0
0
Petrus Palmu
0
0
Philipp Mass
0
0
David Elsner
0
0
Kristofers Bindulis
0
0
Daniel Pietta
0
0
Martin Schymainski
0
0
Simon Schütz
0
0

ERC Ingolstadt

Spieler
SOG
+/-
Morgan Ellis
0
0
Fabio Wagner
0
0
Colton Jobke
0
0
Frederik Storm
0
0
Mirko Höfflin
0
0
Louis-Marc Aubry
0
0
Ryan Kuffner
0
0
Wojciech Stachowiak
0
0
Emil Quaas
0
0
Wayne Simpson
0
0
Brandon DeFazio
0
0
Garret Pruden
0
0
Samuel Soramies
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Michael Garteig
0
0
Nicolas Daws
0
0
Ben Marshall
0
0
Petrus Palmu
0
0
David Elsner
0
0
Daniel Pietta
0
0
Simon Schütz
0
0

Krefeld Pinguine

Spieler
SOG
+/-
Nikita Quapp
0
0
Lucas Lessio
0
0
Patrick Klöpper
0
0
Constantin Braun
0
0
Laurin Braun
0
0
Ivan Petrakov
0
0
Filips Buncis
0
0
Martins Karsums
0
0
Leon Niederberger
0
0
Jacob Lagacè
0
0
#25
0
0
Adam Kidewicz
0
0
Niklas Postel
0
0
Maximilian Gläßl
0
0
Arthur Tianulin
0
0
Sergej Belov
0
0
Tom-Eric Bappert
0
0
Philipp Mass
0
0
Kristofers Bindulis
0
0
Martin Schymainski
0
0