Endlich Eishockey!

ERCI - MAN 2:3 n.P. // Montag, 04.01.2021

Punktgewinn gegen Adler

Die Panther halten gegen die Adler Mannheim stark mit, müssen sich letztendlich aber mit 3:2 nach Penaltyschießen geschlagen geben. Damit nehmen die Blau-Weißen einen Punkt im Kampf um die Top-Vier in der starken Gruppe Süd mit.

Das Spiel war gerade mal 23 Sekunden alt, da war es für Louis-Marc Aubry schon wieder beendet. Der Kanadier blieb mit einem Cut auf dem Eis liegen, wurde zur weiteren Untersuchung in die Kabine gebracht und kehrte nicht mehr aufs Eis zurück. Und auch ansonsten erwischten die Gäste den besseren Start. Sie waren flexibel in der Offensive und gingen in der sechsten Minute in Führung. Verteidiger Joonas Lehtivuori ließ auf der rechten Seite mit einem tollen Move einen Panther aussteigen uns versenkte den Puck zur Führung in den Maschen. Die Panther fanden erst Schritt für Schritt in die Partie und taten sich zunächst schwer, gefährliche Abschlüsse auf den von Felix Brückmann gehüteten Kasten der Mannheimer zu bringen. David Elsner hatte die beste Chance auf den Ausgleich auf dem Schläger, verzog allerdings aus zentraler Position. Besser machten es die Kurpfälzer nach Zuspiel von Matthias Plachta stand David Wolf am langen Pfosten völlig frei und erhöhte auf 2:0 (16.). Doch diesmal hatten die Panther die schnelle Antwort. 81 Sekunden nach dem Treffer der Gäste verkürzte Wayne Simpson. Nach einem Schuss von Emil Quaas drückte der Stürmer den Puck über die Linie.

Im Mittelabschnitt waren die Hausherren dann endgültig die aktivere und offensiv gefährlichere Mannschaft. Zunächst setzte Elsner die Scheibe nur an die Latte (26.), Morgan Ellis verpasste am langen Pfosten den Ausgleich und zwei Powerplays ließen die Blau-Weißen ebenfalls ungenutzt. Doch 28 Sekunden vor der Pause zappelte der Puck doch noch im Netz. In Überzahl sorgte Tim Wohlgemuth für den Ausgleich.

Im Schlussabschnitt dominierten die Gäste das Geschehen auf dem Eis. ERC-Goalie Michael Garteig hielt sein Team gleich mehrfach mit glänzenden Reaktionen im Spiel und brachte die Partie in die Overtime. In dieser hätten Wohlgemuth nach einem Alleingang und Frederik Storm nach tollem Solo um ein Haar für den Extrapunkt gesorgt. Auf der Gegenseite scheiterte Ben Smith für die Mannheimer. Die Entscheidung musste also das Penaltyschießen bringen, in dem Nico Krämmer als einziger Schütze traf und den Mannheimer Erfolg besiegelte.

Stimme zum Spiel

ERC-Coach Doug Shedden: „Mit den ersten beiden Dritteln bin ich sehr zufrieden. Da haben wir wenig zugelassen und unser Unterzahlspiel hat sehr gutfunktioniert. Im dritten Drittel war Mannheim dann klar stärker und Garteig hat uns gerettet. Im Penaltyschießen ist es dann einfach auch Glück dabei.“

Am Freitag geht es für die Panther zum nächsten schweren Brocken. Ab 18:30 Uhr gastiert das Team um Trainer Shedden beim EHC Red Bull München.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

ERC-Sportdirektor zu Gast im Podcast "Eiskalt auf den Punkt".
Grafik: PENNY DEL/Sport1

Fr, 22.01.2021 // Profis

Mitchell bei "Eiskalt auf den Punkt"

Sportdirektor spricht im DEL-Podcast unter anderem über das Niveau der Liga sowie seine Erwartungen an das Team ...

Die Panther bejubeln das 1:0 durch Brandon DeFazio (zweiter von rechts).
Foto: City-Press

Do, 21.01.2021 // RBM - ERCI 1:3

Das fast perfekte Auswärtsspiel

Panther schlagen München erneut und gewinnen im Olympia-Eissportzentrum 3:1 ...

Die PENNY DEL und Hockey is Diversity starten eine Partnerschaft.

Do, 21.01.2021 // Profis

PENNY DEL und Hockey is Diversity starten Partnerschaft

Auch die Panther arbeiten mit der Organisation zusammen ...

Sam Soramies und die Panther treten zum Topspiel der Gruppe Süd in München an.
Foto: City-Press/Fotosharing

Mi, 20.01.2021 // Profis

Topspiel der Südgruppe

Panther wollen in München erneut siegen ...

DEL, 5. Spieltag

ERCI n.P. MAN

Tore

0:1  Joonas Lehtivuori (6.) EQ

0:2  David Wolf (16.) EQ

1:2  Wayne Simpson (17.) EQ

2:2  Tim Wohlgemuth (40.) PP1

2:3  Nico Krämmer (65.) PS

Schiedsrichter

HSR: Lukas Kohlmüller / Marian Rohatsch

LM: Joshua Römer

LM: Tobias Schwenk

Strafminuten

Ingolstadt: 8 min.

Mannheim: 6 min.

Magenta Sport Saisonstart 20/21

Anzeige

Tore - ERC Ingolstadt vs. Adler Mannheim

Tor
Zeit
Torschütze
1. Assistent
2. Assistent
SS
0 : 1
5:50
Joonas Lehtivuori
Stefan Loibl
Felix Schütz
EQ
0 : 2
15:33
David Wolf
Matthias Plachta
Moritz Wirth
EQ
1 : 2
16:54
Wayne Simpson
Emil Quaas
Mirko Höfflin
EQ
2 : 2
39:32
Tim Wohlgemuth
Wayne Simpson
Ben Marshall
PP1
2 : 3
65:00
Nico Krämmer
PS

Strafzeiten - ERC Ingolstadt vs. Adler Mannheim

Strafe
Zeit
Spieler
Begründung
Beginn
Ende
2 min
11:36
Fabio Wagner
Behinderung
11:36
13:36
2 min
28:26
David Wolf
Beinstellen
28:26
30:26
2 min
32:44
Morgan Ellis
Haken
32:44
34:44
2 min
36:03
Mark Katic
Haken
36:03
38:03
2 min
38:20
Stefan Loibl
Beinstellen
38:20
39:32
2 min
39:58
Morgan Ellis
Beinstellen
39:58
41:58
2 min
50:50
David Elsner
Beinstellen
50:50
52:50

Spielerstatistik

ERCI
Spieler
SOG
+/-
MAN
Spieler
SOG
+/-
Morgan Ellis
0
0
Björn Krupp
0
0
Fabio Wagner
0
0
Joonas Lehtivuori
0
0
Colton Jobke
0
0
Felix Schütz
0
0
Frederik Storm
0
0
Stefan Loibl
0
0
Mirko Höfflin
0
0
Markus Eisenschmid
0
0
Louis-Marc Aubry
0
0
Ben Smith
0
0
Wojciech Stachowiak
0
0
Nico Krämmer
0
0
Emil Quaas
0
0
Matthias Plachta
0
0
Wayne Simpson
0
0
Yannik Valenti
0
0
Mathew Bodie
0
0
Denis Reul
0
0
Brandon DeFazio
0
0
Thomas Larkin
0
0
Samuel Soramies
0
0
Jason Bast
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Valentino Klos
0
0
Michael Garteig
0
0
Dennis Endras
0
0
Nicolas Daws
0
0
Louis Brune
0
0
Ben Marshall
0
0
Tommi Huhtala
0
0
Petrus Palmu
0
0
Moritz Wirth
0
0
David Elsner
0
0
David Wolf
0
0
Justin Feser
0
0
Felix Brückmann
0
0
Hans Detsch
0
0
Mark Katic
0
0
Simon Schütz
0
0

ERC Ingolstadt

Spieler
SOG
+/-
Morgan Ellis
0
0
Fabio Wagner
0
0
Colton Jobke
0
0
Frederik Storm
0
0
Mirko Höfflin
0
0
Louis-Marc Aubry
0
0
Wojciech Stachowiak
0
0
Emil Quaas
0
0
Wayne Simpson
0
0
Mathew Bodie
0
0
Brandon DeFazio
0
0
Samuel Soramies
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Michael Garteig
0
0
Nicolas Daws
0
0
Ben Marshall
0
0
Petrus Palmu
0
0
David Elsner
0
0
Justin Feser
0
0
Hans Detsch
0
0
Simon Schütz
0
0

Adler Mannheim

Spieler
SOG
+/-
Björn Krupp
0
0
Joonas Lehtivuori
0
0
Felix Schütz
0
0
Stefan Loibl
0
0
Markus Eisenschmid
0
0
Ben Smith
0
0
Nico Krämmer
0
0
Matthias Plachta
0
0
Yannik Valenti
0
0
Denis Reul
0
0
Thomas Larkin
0
0
Jason Bast
0
0
Valentino Klos
0
0
Dennis Endras
0
0
Louis Brune
0
0
Tommi Huhtala
0
0
Moritz Wirth
0
0
David Wolf
0
0
Felix Brückmann
0
0
Mark Katic
0
0