VORFREUDE AUF DIE PLAYOFFS DAHOAM

Profis, Nachwuchs // Freitag, 27.11.2020

Förderlizenz für drei Panther

Tolle Gelegenheit für drei Panther Spielpraxis zu sammeln: Am kommenden Wochenende werden Marvin Feigl vom DNL-Team der Panther sowie Samuel Soramies und Garret Pruden vom DEL-Team per Förderlizenz in der Oberliga Süd im Einsatz sein.

Feigl, mit fünf Toren und sechs Vorlagen aktueller Topscorer des DNL-Teams des ERC Ingolstadt e.V. und ligaweit auf Platz sieben der besten Punktesammler, wird am Sonntag für den HC Landsberg auflaufen. Nach drei Spielen belegt der Aufsteiger aktuell mit einem Sieg und zwei Niederlagen Platz zehn der Oberliga Süd Tabelle. Die Riverkings treten am Sonntagabend bei den Blue Devils Weiden an. Bereits am Mittwoch trainierte der 18-Jährige erstmals mit der Mannschaft von Trainer Fabio Carciola. Im weiteren Saisonverlauf soll dann je nach personeller Lage bei den Riverkings entschieden werden, wann Feigl für den HCL spielt. Der gebürtige Ingolstädter ist aber weiterhin fest für das DNL-Team der Panther eingeplant.

„Das ist eine gute Chance für Marvin, sich zu zeigen und zu beweisen. Er hat in den bisherigen DNL-Spielen sehr gute Leistungen gezeigt und hat sich die Chance in Landsberg verdient. Jetzt kann er zeigen, was er drauf hat und vor allem kann er trainieren und spielen, solange die Nachwuchsligen pausieren“, freut sich ERC-Sportdirektor Larry Mitchell, über den der Kontakt zu den Verantwortlichen in Landsberg zustande kam.

Spielpraxis sammeln werden zwei weitere Panther beim Kooperationspartner des Ingolstädter DEL-Teams. Sowohl Garret Pruden als auch Samuel Soramies erhalten eine Förderlizenz für die Starbulls Rosenheim und schlüpfen am Wochenende in das Trikot des dreimaligen deutschen Meisters. Für den SBR stehen zwei hochklassige Duelle gegen starke Gegner auf dem Programm. Am heutigen Freitag gastieren sie bei den Eisbären Regensburg, ehe am Sonntag das Duell mit dem SC Riessersee auf dem Programm steht. Damit laufen mit Jonas Stettmer und Enrico Henriquez-Morales (mit vier Toren und zwei Vorlagen in drei Spielen zweitbester Rosenheimer Scorer), die in der bisherigen Oberliga-Saison überzeugen konnten, insgesamt vier ERC-Spieler für das Team von der Mangfall auf.

„Es ist natürlich positiv, dass die beiden Jungs bereits jetzt etwas Spielpraxis bekommen. Vor allem sind es starke Gegner, auf die Rosenheim an diesem Wochenende trifft. Das hilft den beiden Jungs, um schneller in den Rhythmus zu finden“, sagt Mitchell.

„Garret und Samuel sind enorm talentiert und verfügen über ein sehr großes Entwicklungspotenzial Diese Jungs passen zudem durch ihr Alter, ihren Ehrgeiz und ihren Willen richtig gut in unser Team. Wichtig ist mir aber auch, dass man keine Wunderdinge von Garret und Samuel erwartet, denn es handelt sich am Wochenende um ihre ersten Spiele seit mehreren Monaten“, sagt SBR-Trainer John Sicinski.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Simon Gnyp läuft ab der Saison 2021/22 für den ERC auf.
Foto: City-Press

Mo, 19.04.2021 // Profis

ERC verpflichtet U20-Nationalspieler

Simon Gnyp wechselt zur kommenden Saison zu den Panthern ...

Die Panther um Justin Feser feuerten aus allen Rohren, waren aber zu uneffektiv.
Foto: DEL-Fotosharing

Di, 13.04.2021 // Profis

Trotz Niederlage Playoff-Quali gesichert

Panther feuern 35 Mal öfter aufs Tor, unterliegen aber 5:2. Playoff-Teilnahme trotzdem in trockenen Tüchern ...

Mat Bodie hat seinen Vertrag bei den Panthern verlängert.

Do, 08.04.2021 // Profis

ERC verlängert mit Top-Verteidiger

Mat Bodie bleibt auch weiterhin ein Fixpunkt in der Panther-Abwehr ...

Der Topscorer bleibt. Wayne Simpson läuft auch künftig für die Panther auf.
Foto: Johannes Traub/JT-Presse.de

Mi, 07.04.2021 // Profis

Simpson weiterhin ein Panther

Top-Scorer der Ingolstädter bleib dem ERC treu ...

2021/03

Anzeige