Saison 2019/2020

Profis, Fans // Freitag, 12.06.2020

VinschgauCup erst wieder 2021

Nun ist es traurige Gewissheit: Der VinschgauCup 2020, das Vorbereitungsturnier des ERC Ingolstadt in Südtirol, muss leider aufgrund von Corona ausfallen. „Wir haben so lange gewartet wie möglich, aber wir müssen auch den vielen Fans, die wieder einen Urlaub in Südtirol gebucht haben, die Möglichkeit geben, umzudisponieren“, sagt ERC-Marketingdirektor Claudius Rehbein und ergänzt: „Wobei das Vinschgau natürlich auch ohne uns traumhaft schön und immer eine Reise wert ist und sich Latsch in dieser schwierigen Zeit über Touristen aus Ingolstadt freuen würde.“

Auch wenn die DEL ihre Planung nach wie vor auf einen pünktlichen Saisonstart im September auslegt, war die Organisation eines Trainingslagers inklusive Vorbereitungsturnier zum jetzigen Zeitpunkt nicht mit einem vertretbaren Aufwand möglich. Erschwerend hinzu kommt das derzeit auch in Italien noch geltende Veranstaltungsverbot.

„Wir tun uns außerdem derzeit schwer, potenzielle Gastmannschaften zu überzeugen, uns in Südtirol zu besuchen. Alle sind momentan zurückhaltend und vorsichtig“, macht Sportdirektor Larry Mitchell auf einen weiteren Aspekt der Planung aufmerksam: „Für alle anderen wie für uns selbst gilt: Wir planen zwar mit dem regulären Saisonstart, müssen aber eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt einkalkulieren. Das kann Auswirkungen auf den Start der Vorbereitung und damit auch auf das Trainingslager haben. Derzeit ist alles einfach sehr schwer planbar.“

Die Partnerschaft mit Südtirol und der Tourismusregion Latsch-Martell soll indes fortgesetzt werden. David Stocker vom Tourismusverein: „Wir haben in den letzten Jahren viele Freundschaften mit Ingolstadt geknüpft. Von dem her sind wir natürlich traurig darüber, dass es dieses Jahr keinen VinschgauCup geben kann. Aber die gemeinsame Entscheidung, heuer auf das Turnier zu verzichten, ist die einzig richtige. Wir sind mit dem ERC in enger Abstimmung, was das Trainingslager, auch zu einem späteren Zeitpunkt, angeht und sind uns sicher, dass der VinschgauCup im kommenden Jahr fortgesetzt werden kann.“

Wer seinen Urlaub auch ohne VinschgauCup in Latsch verbringt, für den lassen sich ERC und Tourismusverein Latsch-Martell derzeit etwas Exklusives einfallen – Informationen folgen. Stocker: „Es gibt auch außerhalb des Ice:Forums so viel zu erleben. Wir überlegen uns etwas für die Panther-Fans und freuen uns natürlich auch ohne VinschauCup über viele Ingolstädter Gäste. Bis bald in Südtirol.“

Informationen zu Ihrer Buchung erhalten Sie in Ihrem jeweiligen Übernachtungsbetrieb oder beim Tourismusverein Latsch-Martell:

Tel. +39 0473 623109 – www.latsch-martell.it

Zurück

Magenta Sport neues Logo

Anzeige