Vorfreude auf 21/22

Profis, Fans // Freitag, 29.05.2020

Wer bildet die erste Sturmreihe?

Nach der Verteidigung folgt nun die „Abteilung Attacke“. Zwölf Positionen sind im Angriff des Jahrzehnts zu vergeben. In vier Wahlrunden werden die vier Sturmreihen bestimmt. Insgesamt stehen zwanzig Kandidaten zur Wahl – fünf pro Wahlrunde. Drei der je fünf Stürmer können gewählt werden.

Und für die erste Formation haben wir gleich mal mächtig aufgefahren. Unter anderem drei Meisterpanther und der DEL-Topscorer stehen zur Auswahl. Die Kandidaten sind Thomas Greilinger, Derek Hahn, John Laliberte, Wayne Simpson und Jerry D’Amigo.

HIER können Sie zwischen den folgenden fünf Kandidaten wählen.

Abstimmungslink für App-User: https://www.erc-ingolstadt.de/fans/panther-team-des-jahrzehnts

Die fünf Kandidaten für die erste Sturmreihe im Portrait

Jerry D‘Amigo

Der US-Amerikaner kam im Sommer 2018 aus Finnland an die Donau und bestritt seitdem exakt 100 DEL-Spiele für die Panther. Insgesamt erzielte er dabei starke 77 Scorerpunkte (29 Tore, 38 Assists). Der Allrounder ist in allen Spielsituationen auf dem Eis und wichtig für die Chemie im Team.

Thomas Greilinger

Der „Greile“ ist die ERC-Legende der vergangenen Dekade. Nachdem er 2008 aus Deggendorf für seine zweite Chance in der DEL nach Ingolstadt kam, schwang er sich zu einem der Topstürmer der Liga auf und hält sämtliche Clubrekorde der Panther. 580 DEL-Spiele – Rekord. 219 Tore – Rekord. 269 Vorlagen – Rekord. Marken, die so schnell wohl niemand mehr knacken wird.

Derek Hahn

Der Kanadier war der Prototyp eines Spielmachers. Seine 141 Assists bedeuten immer noch Rang drei der besten Vorlagengeber in der DEL-Historie der Panther. In der Meistersaison 2014 war der inzwischen 42-Jährige Topscorer der Panther und zusammen mit seinem kongenialen Partner Thomas Greilinger und Travis Turnbull bester Punktesammler der Playoffs 2014.

John Laliberte

Der US-Boy war nicht nur zwei Jahre Kapitän des ERC, sondern absolvierte in sechs auf der Schanz insgesamt 313 Partien für die Panther. Meister 2014, Vizemeister 2015 und mit 122 Toren zweitbester Torjäger in der DEL-Historie des Clubs. Und auch in der ewigen Scorerwertung belegt er hinter Greilinger und Ficenec Rang drei. Nach seinem überraschenden Karriereende 2018 wurde er im vergangenen Februar gebührend verabschiedet und ist seitdem Teil der „Wall of Fame“.

Wayne Simpson

Als erster Panther-Profi in der 18-jährigen Ingolstädter DEL-Geschichte wurde der Flügelstürmer DEL-Topscorer. Vor allem in der zweiten Saisonhälfte war der 30-Jährige nicht zu bremsen und kam am Ende auf die beeindruckende Bilanz von 56 Scorerpunkten in 52 Hauptrundenspielen.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Am Mittwochabend fand der erste Fanstammtisch der Saison statt.

Do, 29.07.2021 // Profis, Fans

Wichtigste Infos vom Fanstammtisch

Beim virtuellen Fanstammtisch am Mittwochabend gab es unter anderem Informationen zur Zuschauerplanung, Saisonvorbereitung und fünf Neuzugänge stellten sich vor ...

Um 18:30 Uhr startet der erste virtuelle Fanstammtisch der Saison live auf Facebook und Youtube.

Mi, 28.07.2021 // Profis, Fans

Fanstammtisch startet gleich

VIrtueller Fanstammtisch mit Larry Mitchell und fünf Neuzugängen um Goalie Karri Räm ...

Neu gewähltes ERCI e.V. Präsidium: 
v.l.n.r. Obere Reihe: Anne Krischnig, Lars Falkowski, Michael Pfaffinger, Sabine Leiß, Cornelia Dürkop, Oliver Dehn.
v.l.n.r. Untere Reihe: Florian Gräf, Richard Leonhardt, Michael Riedl
Nicht auf dem Bild: Walter Gr

Mo, 26.07.2021 // Nachwuchs

Michael Riedl neuer ERC-Präsident

Auf der Jahreshauptversammlung des Stammvereins am vergangenen Donnerstag wurde das neue Präsidium gewählt ...

Marvin Feigl lief in der vergangenen Saison 32 Mal für Landsberg auf und feierte sein  DEL-Debüt.
Foto: Jonas Brockmann/DEL-Fotosharing

So, 25.07.2021 // Profis, Nachwuchs

ERC arbeitet mit Landsberg zusammen

Die in der vergangenen Saison gestartete Kooperation wird nun intensiviert ...

Banner Hofmann Personal

Anzeige