/> Köln setzt sich in Thriller durch | Profis | ERC Ingolstadt

Auf gehts! Saison 2019/2020

KEC - ERCI 3:2 // Sonntag, 31.03.2019

Köln setzt sich in Thriller durch

Diese Serie bot Spannung bis in die Schlusssekunden: Auch im entscheidenden siebten Spiel sollte zwischen den Kölner Haien und dem ERC Ingolstadt nur ein Tor liegen. 3:2 gewannen die Haie in der heimischen Lanxess Arena und ziehen damit ins Halbfinale ein. Der ERC Ingolstadt gratuliert den Kölner Haien. Für die Panther ist die Spielzeit damit Geschichte. Den Termin der Saisonabschlussfeier vermelden wir zeitnah.

Bereits das erste Drittel vor den 13.111 Zuschauern war geprägt durch viele Zweikämpfe der eifrigen Teams. Beide Teams sollten sich in den kommenden 60 Minuten nichts schenken, Schüsse blocken und die hemdsärmlige Arbeit erledigen.

Großchancen waren zunächst selten, Köln aber nutzte gleich die erste. Ryan Jones setzte sich im Slot mit seinem bulligen Körper durch und staubte ab - 0:1 nach 4 Minuten. Direkt nach Wiederbeginn kam der ERC und hatte die Antwort auf dem Schläger: Ville Koistinen zog hart ab, weshalb Haie-Torwart Gustaf Wesslau prallen ließ, dann aber Pat Cannones Abstauberversuch entschärfte.

In der Folge machte der ERC mehr und hatte einige Schüsse. Die nächste Großchance hatten dann aber die Haie, die gegen Drittelende hin wieder aktiver wurden. In der 15. Minute parierte Timo Pielmeier stark gegen den Nahschuss des Colby Genoway.

Im zweiten Trainer beorderten die Trainer immer wieder ihre „special teams" aufs Eis: Überzahl hier, Überzahl da. Zuerst hielten die Unterzahlformationen beider Lager gut stand und erspielten sogar die Chancen. Jerry D'Amigo scheiterte zweimal knapp mit dem shorthander an Wesslau (21., 24.), auf der Gegenseite kam Mike Zalewski nicht an Timo Pielmeier vorbei (25.).

Dann aber fiel das erste Powerplaytor:  Brandon Mashinter wühlte am rechten Pfosten. Vom Schlittschuh des Kölners Ellis geht die Scheibe dann über die Linie - 1:1 nach 26 Minuten. Thomas Greilinger, der sein letztes DEL-Spiel bestreiten sollte, hatte mit Tyler Kelleher vorbereitet. Die Panther hätten danach beinahe sogar vorgelegt: In der 34. Minute hatte Maury Edwards aus drei Metern das freie Tor vor sich, aber nicht die volle Puckkontrolle. Der ERC spielte gut, aber in einer Unterzahl gingen die etwas kaltschnäuzigeren Kölner in Front: Der Spielzug Deprés-Genoway-Jones gelang, der Routinier staubte zu seinem zweiten Treffer ein (38.).

Ab ins Schlussdrittel. Anfangs ließen noch beide Teams Chancen liegen: der ERC über Darin Olver auf Kelleher-Vorlage (42.) und Köln beim Pfostenschuss von Müller (44.). Ingolstadt bemühte sich, aber fand keinen Weg an Wesslau und der starken Kölner Verteidigung vorbei. Die Haie blieben angesichts ihrer Führung geduldig und nutzten rund vier Minuten vor Ende einen Gegenstoß zur Entscheidung: Nationalstürmer Frederik Tiffels verwertete per Rückhand zum 1:3. Die Panther kamen 61 Sekunden vor Ende durch einen Treffer des Mike Collins (Einschuss von rechts, recht spitzer Winkel) noch einmal heran. Doch die Haie, die knapp an emptynettern scheiterten, brachten den Sieg nach Hause und zogen ins Halbfinale ein.

 

DAUERKARTE 2019/20

Die Saison hat, Ende hin oder her, mächtig Spaß gemacht. Wir freuen uns schon auf die nächste mit unseren Panthern! Jetzt Dauerkarte sichern zum maximalen Frühbucherrabatt: https://www.erc-ingolstadt.de/tickets/dauerkarten

 

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Die Panther feierten im Heimspiel gegen die Kölner Haie den dritten Sieg in Folge.
Foto: Johannes TRAUB / JT-Presse.de

So, 06.10.2019 // ERCI - KEC 3:1

Familientag wird zum Feiertag

Panther bezwingen die Kölner Haie am Sonntagnachmittag in einem engen Spiel mit 3:1 ...

Xaver hat sich zum Familientag auch dieses mal wieder viele Freunde eingeladen. Außerdem wartet ein buntes Rahmenprogramm auf die Stadionbesucher...
Foto: ST-Presse/ Johannes Traub

Fr, 04.10.2019 // Profis, Fans

Tolles Programm am Familientag

Der ERC Ingolstadt trifft morgen auf die Kölner Haie. Rund ums Spiel gibts viele Aktionen für Groß und Klein ...

Panther-Maskottchen Xaver freut sich schon darauf, am 6. Oktober viele Kinder in der Saturn-Arena begrüßen zu dürfen.
Foto: Johannes TRAUB / JT-Presse.de

Do, 26.09.2019 // Profis, Tickets, Fans

Familientag am 6. Oktober

Günstiger Eintritt, Maskottchenaktionen und vieles mehr beim Spiel gegen die Kölner Haie ...

Torwart Timo Pielmeier kehrt morgen erstmals als Profi ins Eisstadion seiner Kindheit in Deggendorf zurück.
Foto: Johannes TRAUB / JT-Presse.de

Sa, 31.08.2019 // Profis

Spiel der besonderen Geschichten

Das Vorbereitungsduell des ERC Ingolstadt beim Deggendorfer SC ist gleich für mehrere Akteure etwas ganz besonderes ...

Playoff Viertelfinale 7

KEC ERCI

Tore

1:0  Ryan Jones (4.) EQ

1:1  Brandon Mashinter (26.) SH1

2:1  Ryan Jones (38.) PP1

3:1  Frederik Tiffels (56.) EQ

3:2  Mike Collins (59.) EQ

Schiedsrichter

HSR: Daniel Piechaczek / Marian Rohatsch

LM: Andreas Hofer

LM: Andreas Kowert

Strafminuten

Köln: 8 min.

Ingolstadt: 8 min.

Anzeige

Tore - Kölner Haie vs. ERC Ingolstadt

Tor
Zeit
Torschütze
1. Assistent
2. Assistent
SS
1 : 0
3:59
Ryan Jones
Fabio Pfohl
Mike Zalewski
EQ
1 : 1
25:49
Brandon Mashinter
Tyler Kelleher
Thomas Greilinger
SH1
2 : 1
37:22
Ryan Jones
Colby Genoway
Simon Despres
PP1
3 : 1
55:57
Frederik Tiffels
EQ
3 : 2
58:59
Mike Collins
Ville Koistinen
EQ

Strafzeiten - Kölner Haie vs. ERC Ingolstadt

Strafe
Zeit
Spieler
Begründung
Beginn
Ende
2 min
7:57
Lucas Dumont
Behinderung
07:57
09:57
2 min
18:50
Laurin Braun
Bandencheck
18:50
20:50
2 min
22:17
Darin Olver
Stockschlag
22:17
24:17
2 min
24:17
Rok Ticar
Haken
24:17
25:49
2 min
28:23
Darin Olver
Haken
28:23
30:23
2 min
33:14
Pascal Zerressen
Stock-Check
33:14
35:14
2 min
35:48
Maury Edwards
Beinstellen
35:48
37:22
2 min
37:46
Dominik Tiffels
Halten
37:46
39:46

Spielerstatistik

KEC
Spieler
SOG
+/-
ERCI
Spieler
SOG
+/-
Morgan Ellis
0
0
Fabio Wagner
0
0
Dominik Tiffels
0
0
Colton Jobke
0
0
Lucas Dumont
0
0
Jerry D´Amigo
0
0
Kai Hospelt
0
0
Ville Koistinen
0
0
Jason Akeson
0
0
Patrick Cannone
0
0
Frederik Tiffels
0
0
Mike Collins
0
0
Austin Madaisky
0
0
Dustin Friesen
0
0
Rok Ticar
0
0
Brett Olson
0
0
Pascal Zerressen
0
0
Tyler Kelleher
0
0
Ryan Jones
0
0
Maury Edwards
0
0
Gustaf Wesslau
0
0
Ryan Garbutt
0
0
Simon Despres
0
0
Jochen Reimer
0
0
Felix Schütz
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Colby Genoway
0
0
Benedikt Kohl
0
0
Hannibal Weitzmann
0
0
Sean Sullivan
0
0
Mike Zalewski
0
0
Thomas Greilinger
0
0
Mick Köhler
0
0
Darin Olver
0
0
Colin Ugbekile
0
0
Timo Pielmeier
0
0
Benjamin Hanowski
0
0
Brandon Mashinter
0
0
Moritz Müller
0
0
David Elsner
0
0
Fabio Pfohl
0
0
Laurin Braun
0
0

Kölner Haie

Spieler
SOG
+/-
Morgan Ellis
0
0
Dominik Tiffels
0
0
Lucas Dumont
0
0
Kai Hospelt
0
0
Jason Akeson
0
0
Frederik Tiffels
0
0
Austin Madaisky
0
0
Rok Ticar
0
0
Pascal Zerressen
0
0
Ryan Jones
0
0
Gustaf Wesslau
0
0
Simon Despres
0
0
Felix Schütz
0
0
Colby Genoway
0
0
Hannibal Weitzmann
0
0
Mike Zalewski
0
0
Mick Köhler
0
0
Colin Ugbekile
0
0
Benjamin Hanowski
0
0
Moritz Müller
0
0
Fabio Pfohl
0
0

ERC Ingolstadt

Spieler
SOG
+/-
Fabio Wagner
0
0
Colton Jobke
0
0
Jerry D´Amigo
0
0
Ville Koistinen
0
0
Patrick Cannone
0
0
Mike Collins
0
0
Dustin Friesen
0
0
Brett Olson
0
0
Tyler Kelleher
0
0
Maury Edwards
0
0
Ryan Garbutt
0
0
Jochen Reimer
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Benedikt Kohl
0
0
Sean Sullivan
0
0
Thomas Greilinger
0
0
Darin Olver
0
0
Timo Pielmeier
0
0
Brandon Mashinter
0
0
David Elsner
0
0
Laurin Braun
0
0