Pack ma's!

Profis // Montag, 05.05.2008

Erfolgreiches Jahr für den ERC- Nachwuchs- Christian Deichstetter unterschreibt für drei Jahre

Hinter den Nachwuchsmannschaften des ERC Ingolstadt liegt ein äußerst erfolgreiches Jahr. «Wir spielen, angefangen von der U-7 bis hin zur U-13, in den hächsten Ligen in Deutschland», so das Fazit von ERC- Jugendkoordinator Christian Deichstetter. Vor drei bis vier Jahren seien viele Mannschaften noch in den untersten Ligen zu finden gewesen, so Deichstetter weiter.

Der ERC Ingolstadt möchte den nun eingeschlagenen Weg in der Nachwuchsarbeit kontinuierlich weitergehen. Auch die personellen Weichen für die Zukunft sind gestellt worden. Christian Deichstetter, ERC- Jugendkoordinator, unterschrieb einen Vertrag über weitere drei Jahre.

«Wir können bereits nach kurzer Zeit viele Erfolge im Nachwuchsbereich vorweisen», sagt ERC- Geschäftsführer Sven Zywitza, fügt aber an, «dass noch ein weiter Weg vor uns liegt. Viele kleine und große Schritte sind aber schon getan und wir werden das erfolgreiche Nachwuchskonzept hier in Ingolstadt konsequent weiterführen.» Als Bindeglied zwischen Nachwuchs- und Profibereich wird dabei auch Sportmanager Tobias Abstreiter fungieren. «Ich bringe mich gerne in die Nachwuchsarbeit mit ein und werde ein wachsames Auge auf die Spieler in unseren eigenen Reihen werfen», erklärt der Sportmanager.

Der ehemalige Eishockeyprofi Deichstetter absolvierte über 750 Spiele in der Oberliga und der Zweiten Liga. Seine aktive Laufbahn beendete er im Jahr 1996 und wechselte hinter die Bande als Nachwuchstrainer in Augsburg. Seit 1999 ist er Auswahltrainer des Bayerischen Eishockeyverbandes und trainierte in diesem Jahr die U-16 Nationalmannschaft.
Deichstetter verfügt über eine A- Trainerlizenz und war im vergangenen Jahr auch Intermis-Co-Trainer der DEL-Mannschaft des ERC Ingolstadt.

Zurück