/> Jugendblaskapellen-Wettbewerb am So, 10.11.2019 ab 09:30: Uhr | Saturn-Arena | ERC Ingolstadt

Saison 2019/2020

Termin

Jugendblaskapellen-Wettbewerb

  • Datum
    Sonntag, 10.11.2019 ab 09:30 Uhr
  • Ort
    Saturn-Arena

Die Panther haben zwar an diesem Wochenende aufgrund der Länderspielpause frei, dennoch bleibt es in der Saturn-Arena nicht ruhig.

In der Heimstätte des ERC richtet der MON (Musikbund von Ober- und Niederbayern) am Sonntag, 10. November, ab 9.30 Uhr einen Unterhaltungswettbewerb für Jugendkapellen aus. Zusammen mit der Handwerkskammer für München und Oberbayern, die auch Partner des ERC Ingolstadt ist, hat der MON unter dem Motto "Spielen wie ein Meister" diesmal nach Ingolstadt eingeladen, um quasi auf dem Meister-Eis des Eishockey-Champions von 2014 den Wettbewerb über die Bühne gehen zu lassen. Aus ganz Ober- und Niederbayern reisen die Blaskapellen für den Wettbewerb an die Donau. Der Eintritt in die Saturn-Arena ist frei. Die Kioske haben geöffnet.

Dem Sieger des diesjährigen MON-Jugendblaskapellenwettbewerbs winkt ein Gutschein bei einem Musikfachgeschäft in Höhe von 750 Euro. Auch die zweitplatzierte Kapelle geht mit einem Gutschein im Wert von 500 Euro nicht leer aus. Für Platz drei gibt es 250 Euro. Der Sonderpreis ist - wie im vergangenen Jahr - ein Auftritt bei der Meisterfeier der Handwerkskammer für München und Oberbayern im ICM der Messe München.

Die Jugendkapellen treten in zwei Kategorien an: Gruppe eins mit Durchschnittsalter bis 16 Jahre und Gruppe zwei mit Durchschnittsalter bis 21 Jahre.

Dargeboten werden Bearbeitungen aus dem Bereich der Rock- und Popmusik, Bühnenmusik, Filmmusik oder moderne Originalliteratur.

Für die Bewertung wird eine Jury sorgen, deren Mitglieder unmittelbar nach dem Vortrag ein öffentliches Kurz-Statement abgibt. Am Ende aller Vorträge erstellt die Jury dann das Ranking aufgrund der musikalischen Leistung, der Bühnenpräsenz und der Wirkung auf das Publikum.

Alle Teilnehmer und Besucher können sich am Sonntag auch im "Eishockey" probieren. Unter anderem wird eine Schussanlage aufgebaut sein, an der man sich mit dem Eishockeyschläger versuchen kann.

Außerdem organisiert die Handwerkskammer handwerkliche Demonstrations- und Ausprobieraktionen.

Spielen wie ein Meister

Zurück