Saison 22/23!

Nachwuchs, Frauen // Freitag, 24.09.2021

ERC-Frauen bei EWHL auf Platz drei

Eishockey auf der europäischen Bühne war am vergangenen Wochenende vor dem Start der Frauen-Bundesliga in der Halle 2 der SATURN-Arena geboten. Im Rahmen des EWHL Supercups trafen die Pantherinnen auf Budapest, Bratislava und Madrid in der Gruppe C der Champions League der Frauen.

Mit einem 11:1-Kantersieg gegen Madrid startete das Team von Trainer Christian Sohlmann in das Wochenende.

Im Topspiel gegen die favorisierten Ungarinnen am Samstag, mussten sich die Ingolstädterinnen mit 4:2 geschlagen geben.

Zum Abschluss gegen Bratislava gab es in einem unterhaltsamen und hochklassigen Spiel viele Tore zu sehen. Am Ende hatten die Slowakinnen das Quäntchen Glück auf ihrer Seite und setzten sich mit 5:4 nach Penaltyschießen durch.  Damit belegten die ERC-Frauen hinter Bratislava und Budapest, die alle drei Partien gewinnen konnten und sich damit für das Final-Four qualifiziert haben, den dritten Platz in ihrer Gruppe.

An diesem Wochenende steht der Auftakt zur DFEL an. Am Samstag gastieren die ERC-Frauen bei einem der Mitfavoriten auf die Meisterschaft, dem ECDC Memmingen Indians (17:15 Uhr), ehe es gleich am Sonntag zur gleichen Uhrzeit in der SATURN-Arena zum „Rückspiel“ kommt.

Erfolgreiche U20

Die DNL-Mannschaft hat ein überaus erfolgreiches Wochenende hinter sich. Mit zwei Siegen aus den beiden Heimspielen gegen den Augsburger EV sowie den EV Landshut kletterte das Team von Cheftrainer Jeff MacLeod in der Tabelle auf Platz vier und hat nach sechs Spielen neun Punkte auf dem Konto.

Im Duell mit dem AEV gingen die Jungpanther durch Joel Hofmann, Nils Wegener und Niklas Hübner dreimal in Führung, doch jedes Mal zogen die Schwaben nach und glichen aus. Der entscheidende Treffer kam dann für die Fuggerstädter zu spät, um nochmal zum Comeback anzusetzen. Marvin Feigl, der mit elf Scorerpunkten aktuell Topscorer der gesamten DNL ist, erzielte 30 Sekunden vor dem Ende den Siegtreffer.

Tags darauf machten die Blau-Weißen da weiter, wo sie aufgehört hatten, und gingen gleich in der ersten Minute durch Maximilian Kolesnikov gegen Landshut in Führung. Die Niederbayern drehten die Partie zwar noch im ersten Drittel, doch mit drei Toren innerhalb von acht Minuten im Mittelabschnitt, schossen die Jungpanther eine 4:2-Führung heraus. Erneut Hübner und Hofmann sowie Noam Sherf waren erfolgreich. Der EVL kam zwar fünf Minuten vor der Schlusssirene nochmal heran, aber Lukas Ullmann machte zwei Zeigerumdrehungen später alles klar.

An diesem Wochenende stehen die Duelle mit den noch punktlosen Tabellenvorletzten Jung-Eisbären Regensburg an. Am morgigen Samstag zunächst in Regensburg (11:30 Uhr), am Sonntag dann in der SATURN-Arena (17:15 Uhr).

U17 mit Kantersieg und Klatsche

Ein Wochenende mit zwei völlig unterschiedlichen Spielen erlebte das Team von Trainer Max Deichstetter und Billy Trew. Im Heimspiel gegen die Jung-Eisbären Regensburg überrollte das Team die Gäste mit 9:1. Nach dem ersten Drittel stand eine 2:0-Führung durch Tore von Jonas Brughard und Devid Kulpinau auf der Anzeigetafel. Im Mittelabschnitt legten Patrick Mazzarini und Max Schaller nach, ehe im Schlussdrittel bei den Oberpfälzern alle Dämme brachen. Zweimal Schaller, Mazzarini, Eric Doronin und Tim Weidner schraubten das Ergebnis in die Höhe.

Einen Tag später setzte es gegen den EV Landshut in heimischer Halle eine deutliche 9:1-Niederlage. Den einzigen Treffer erzielte Florens Kuttenreich.

Dieses Wochenende steht für die U17 des ERC, die nach drei Spielen mit sechs Punkten auf Tabellenplatz sechs liegt, nur eine Partie auf dem Programm. Am Samstag um 10:15 Uhr gastieren die drittplatzierten Jungadler Mannheim an der Donau.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Co-Trainer Brad Tapper erklärt den gut 30 Youngstern die nächste Übung.
Foto: Johannes Traub/JT-Presse.de

Sa, 06.08.2022 // Profis, Nachwuchs

Prospect Camp in der SATURN-Arena

Youngster aus Ravensburg, Weiden, dem Ingolstädter DNL-Team und der DEL-Mannschaft trainierten in Ingolstadt ...

Varian Kirst war zuletzt fünf Jahre lang Torwarttrainer bei den Vienna Capitals.
Foto: Imago Images

Do, 14.07.2022 // Profis

Kirst und MacLeod komplettieren Trainerteam

Torwarttrainer Kirst kommt von den Vienna Capitals, Ingolstadts U20-Trainer MacLeod übernimmt zusätzlich die Aufgabe als Development Coach ...

Marvin Feigl (li.) und Jonas Stettmer laufen in der kommenden Saison für Kooperationspartner Ravensburg in der DEL2 auf.

Mi, 08.06.2022 // Profis

Stettmer und Feigl machen nächsten Schritt

Die zwei Eigengewächse aus dem Panther-Nachwuchs laufen in der kommenden Saison für Kooperationspartner Ravensburg in der DEL2 auf ...

Die ERC-Frauen feiern die erste Meisterschaft ihrer Geschichte.
Foto: Johannes Traub/JT-Presse.de

Mo, 21.03.2022 // Frauen

ERC-Frauen sind Deutscher Meister

Die Pantherinnen feiern in der restlos ausverkauften Halle 2 der SATURN-Arena einen 4:0-Sieg gegen Memmingen und feiern den ersten Meistertitel ihrer Geschichte ...

Magenta Sport Saisonstart 2022/23

Anzeige