VORFREUDE AUF DIE PLAYOFFS DAHOAM

Nachwuchs // Dienstag, 13.10.2020

Keine Punkte für U20

Nach dem spielfreien Wochenende aufgrund der Absage des Doppelspieltags gegen die Jungadler Mannheim griff die U20 des ERC Ingolstadt am vergangenen Wochenende wieder in den Spielbetrieb ein. In den beiden Partien bgegen den ESV Kaufbeuren gab es allerdings für die Jungpanther nichts zu holen. Der Aufsteiger in die DNL I musste sich mit 6:0 und 5:0 geschlagen geben.

Im ersten Aufeinandertreffen am Samstag setzten sich die Allgäuer deutlich mit 6:0 durch. Bereits nach elfeinhalb Minuten führte der ESVK mit 3:0, legten im Mittaldrittel einen weiteren Treffer nach und schraubten mit zwei weiteren Toren in den letzten sechs Minuten der Partie das Ergebnis nach oben. Das Team von Trainer Petr Bares tat sich offensiv extrem schwer und ließ zudem sechs Powerplays ungenutzt.

Dies setzte sich auch beim Match am Sonntag fort. Nur elf Torschüsse gab die Ingolstädter U20 während der 60 Minuten ab und ließ erneut fünf Überzahlgelegenheiten ungenutzt. 90 Sekunden vor der ersten Pause ging Kaufbeuren in Führung und legte im Mittelabschnitt drei Tore nach. Den 5:0-Schlusspunkt setzten die Gäste 36 Sekunden vor Schluss.

Am kommenden Wochenende geht es für die Jungpanther erneut mit zwei Derbys weiter. Am Samstag 17. Oktober (13:30 Uhr) und Sonntag, 18. Oktober (17:15 Uhr) empfangen sie den EV Landshut. Die Niederbayern haben ihre ersten beiden Spiele der Saison verloren und stehen aktuell auf dem letzten Tabellenplatz.

Die U17, die am vergangenen Wochenende spielfrei hatte, gastiert am Samstag und Sonntag beim SC Bietigheim-Bissingen.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Simon Gnyp läuft ab der Saison 2021/22 für den ERC auf.
Foto: City-Press

Mo, 19.04.2021 // Profis

ERC verpflichtet U20-Nationalspieler

Simon Gnyp wechselt zur kommenden Saison zu den Panthern ...

Debütiert heute in der PENNY DEL: Marvin Feigl.

So, 18.04.2021 // Profis, Nachwuchs

DEL-Debüt für Eigengewächs Feigl

Der gebürtige Ingolstädter Marvin Feigl bestreitete heute in Iserlohn sein erstes Pflichtspiel für den ERC ...

Die Panther um Justin Feser feuerten aus allen Rohren, waren aber zu uneffektiv.
Foto: DEL-Fotosharing

Di, 13.04.2021 // Profis

Trotz Niederlage Playoff-Quali gesichert

Panther feuern 35 Mal öfter aufs Tor, unterliegen aber 5:2. Playoff-Teilnahme trotzdem in trockenen Tüchern ...

Mat Bodie hat seinen Vertrag bei den Panthern verlängert.

Do, 08.04.2021 // Profis

ERC verlängert mit Top-Verteidiger

Mat Bodie bleibt auch weiterhin ein Fixpunkt in der Panther-Abwehr ...

MagentaSport Playoffs 2021

Anzeige