Vorfreude auf 21/22

Profis // Donnerstag, 27.05.2021

Detsch verlässt ERC

Auch beim letzten Profi des ERC Ingolstadt, bei dem direkt nach Saisonende noch keine Entscheidung über seine Zukunft gefallen war, steht nun fest, wie es weitergeht.

Nach zwei Jahren trennt sich der gemeinsame Weg von Hans Detsch und den Panthern wieder. Der 27-Jährige wechselte im Sommer 2019 von den Augsburger Panthern an die Donau und absolvierte in zwei Spielzeiten insgesamt 78 Partien im blau-weißen Trikot. Dabei sammelte der gebürtige Landsberger elf Scorerpunkte (vier Tore, sieben Assists). Gleich in seinem ersten Pflichtspiel für die Ingolstädter beim 10:4-Auswärtssieg in Schwenningen am 13. September 2019 erzielte der Linksschütze nach nur 15 Sekunden das erste Tor.  In der abgelaufenen Saison konnte Detsch, der sich vor allem durch seine körperbetonte und robuste Spielweise auszeichnete, verletzungsbedingt nur 30 Partien bestreiten und verbuchte dabei sechs Scorerpunkte. Einen davon in den Playoffs.

„Hans hat sich von der ersten Sekunde an zu hundert Prozent mit dem ERC, mit Ingolstadt sowie den Panther-Fans identifiziert und sich immer voll in den Dienst der Mannschaft gestellt. Wir bedanken uns herzlich bei ihm für seinen großen Einsatz und die stets positive Art, die er in den vergangenen beiden Jahren an den Tag gelegt hat. Wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft“, sagt ERC-Sportdirektor Larry Mitchell.

Ein ausführliches Abschiedsinterview mit Hans Detsch finden Sie sowohl auf unserem Facebook- als auch unserem Instagram-Kanal.

Zurück

2021/03

Anzeige