Saison 2019/2020

Frauen // Freitag, 16.10.2020

Pantherinnen starten in Bundesliga-Saison

Der EWL-Supercup im September ist noch ausgefallen, am morgigen Samstag fällt für die Frauenmannschaft des ERC Ingolstadt nun aber der offizielle Startschuss mit den ersten beiden Spielen in der Frauen-Bundesliga (DFEL).

Am Samstag um 20 Uhr sowie am Sonntag um 11:15 Uhr empfangen die ERC-Frauen den Aufsteiger aus Köln in der Saturn-Arena. Zu sehen gibt es beide Partien live und kostenlos bei sportdeutschland.tv.

„Der halbe Kader der Haie besteht aus den Spielern, die im vergangenen Jahr noch bei Düsseldorf gespielt haben. Die hatten im Dezember zurückziehen müssen. Von daher verfügen fast alle Spielerinnen über Bundesliga-Erfahrung. Dennoch wollen wir zwei Siege aus diesen beiden Matches einfahren“, sagt ERC-Trainer Christian Sohlmann und fügt an: „Wenn wir schnell in Führung gehen, spielt uns das sicher in die Karten. Sollten wir schwer ins Spiel kommen, wird es deutlich zäher.“

Trotz der Absage des EWL-Supercups und nur einem Vorbereitungsspiel ist Sohlmann mit der Vorbereitung im Reinen. „Ich kenne den Kölner Trainer schon lange und wir haben vereinbart, dass wir zwei Wochen vor dem Saisonstart auf Testspiele verzichten, um unseren Ligastart nicht zu gefährden. Die Vorbereitung war soweit ganz OK. Aufgrund der strengen Hygienekonzepte und Auflagen, dass Spielerinnen bei leichten Kopfschmerzen, Husten, laufender Nase oder ähnlichen Symptomen nicht zum Training kommen sollen, sind wir zwar kaum über 70 Prozent Trainingsbeteiligung gekommen, aber damit konnten wir umgehen. Positiv ist, dass wir zehn Nationalspielerinnen haben und die in letzter Zeit viel Eiszeit hatten. Auch durch die Lehrgänge beim DEB." Als einziges Team in der Frauen-Bundesliga geht der ERC Ingolstadt ohne Importspielerinnen in die Saison und setzt stattdessen auf einen starken Block an deutschen Nationalspielerinnen um Kapitänin Andrea Lanzl, Nicola und Tanja Eisenschmid sowie Marie Delarbre, die vom ECDC Memmingen an die Donau gewechselt ist.

Auch in dieser Saison wollen die Pantherinnen ein gewichtiges Wort im Kampf um die Meisterschaft mitsprechen. „Der Kader ist gut, wir haben zehn Nationalspielerinnen, dann will man natürlich um den Titel kämpfen“, sagt Sohlmann zu den Zielen für die neue Spielzeit. Die größten Rivalen im Kampf um die Meisterschaft dürften auch in dieser Saison wieder die Dauerkonkurrenten aus Memmingen und Planegg sein, die sich beide in der vergangenen Spielzeit im Finale gegenübergestanden wären, ehe Corona dazwischenkam. „Auch wenn es sich pathetisch anhört: Zuerst muss es darum gehen, dass wir gut durch die Saison kommen, alle gesund bleiben und wir einen auf sportlichem Weg ermittelten Meister haben“, meint der Ingolstädter Chefcoach. „Wichtig wäre zudem, wenn die WM in Kanada stattfinden kann. Auf diesem Weg wollen wir unsere Mädels natürlich in die bestmögliche Form bringen.“

U20 mit zwei Heimspielen gegen den EV Landshut

Ebenso wie beiden Spiele der Frauen gegen Köln, sind auch die Duelle der U20 gegen den EV Landshut im kostenlosen Livestream bei sportdeutschland.tv zu sehen.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Drei Panther werden Anfang November den Adler auf der Brust tragen.

Mi, 28.10.2020 // Profis, Nationalmannschaft

Drei Panther beim Deutschland Cup

Wagner, Wohlgemuth und Soramies von Bundestrainer Söderholm nominiert ...

Die U20 um Benedikt Jiranek feierte gegen den Krefelder EV zwei Siege in der DNL.
Foto: Ralf Lüger

Di, 27.10.2020 // Nachwuchs, Frauen

Erfolgreiches Wochenende

U20 und Frauen-TEam feiner jeweils zwei Siege ...

Mit zwei Toren und zwei Vorlagen steht Nicola Eisenschmid nach den ersten beiden Spielen auf Platz drei der Topscorer-Liste.
Foto: Stefan Bösl

Fr, 23.10.2020 // Frauen

"Haben das Potential für den Titel"

Nationalspielerin Nicola Eisenschmid im Interview ...

Die Penny DEL und die DEL2 haben sich auf Anpassungen beim Auf- und Abstieg geeinigt.
Foto: Traub

Fr, 23.10.2020 // Profis

Auf- und Abstiegsregelung wird angepasst

PENNY DEL und DEL2 einigen sich auf Anpassung des Auf- und Abstiegs für Saison 2020/21 und 2021/22 ...

MagentaSport Cup 2020

Anzeige