Saison 2019/2020

Tickets, Merchandise, Fans // Freitag, 02.10.2020

Das Fairplay zieht ins N°64

Veränderungen in der Halle 2: Spätestens ab November wird das N°64, die ehemalige Panther Sportsbar, zum neuen „Fairplay Hockeyshop“. Der neuen Nutzung hat der Aufsichtsrat der Stadtwerke Ingolstadt in dieser Woche zugestimmt, der Umzug beginnt in wenigen Tagen.

Der ERC und die Stadtwerke Ingolstadt Freizeitanlagen waren sich einig, dass eine gastronomische Nutzung der Fläche sich als nicht ausreichend wirtschaftlich erwiesen hat, trotz verschiedener Konzepte und mehrerer Pächter.

„Wir freuen uns, dass mit der Nutzung durch unseren Partner, den Fairplay Hockeyshop, die Fläche dem Eishockey erhalten bleibt“, sagt ERC-Geschäftsführer Claus Liedy.

Neben Fanartikeln des ERC macht das Fairplay einen Großteil des Umsatzes mit dem Nachwuchs- und Breitensport, der hauptsächlich in der Halle 2 stattfindet, so dass der Pro-Shop nun noch näher an seine Kunden heranrückt, zumal das Team um Angelika Seibert dort ja auch den Schlittschuhverleih betreibt. Los geht es in der Halle 2 im Laufe des Oktober, der Umzug ist bereits im Gange.

Zurück

MagentaSport Cup 2020

Anzeige