Endlich Eishockey!

Profis, Nachwuchs // Mittwoch, 15.07.2020

Danke für 14 Jahre Partnerschaft

 „Wir bedanken uns für diese langjährige, treue und ausgezeichnete Partnerschaft“, sagt ERC-Geschäftsführer Claus Liedy, nachdem das Engagement von EDEKA Südbayern beim DEL-Team der Panther nun endet,  und erinnert an die Deutsche Meisterschaft 2014: „EDEKA hat einen wesentlichen Teil dazu beigetragen.“

EDEKA hatte als Premiumpartner stets ein Exklusivrecht im Bereich des Lebensmitteleinzelhandels. Durch den Einstieg von PENNY als Titelsponsor der Deutschen Eishockey Liga konnte der ERC dieses aber nicht mehr gewährleisten.
 
EDEKA Südbayern war nicht nur drittgrößte Partner, sondern ist auch ein Traditionsunternehmen mit tiefer Verwurzelung in der Region. „EDEKA hatte stets ein offenes Ohr, wenn es um die Unterstützung unter anderem von Promotions und Events wie der Saisoneröffnungsfeier ging.“ so Liedy weiter.
 
Viele Jahre war EDEKA mit unterschiedlichen Werbeformen beim ERC präsent, besonders auf dem Helm und – gerade während der Meisterschaft und Vizemeisterschaft – auch auf dem Trikot und zuletzt sehr prominent auf der Hose. Liedy: „Wir freuen uns, dass EDEKA Südbayern aufgrund der langjährigen Verbundenheit angekündigt hat, mit dem ERC-Stammverein hinsichtlich der Nachwuchsförderung in den engeren Austausch zu treten.“

Zur neuen Saison wird die Deutsche Eishockey Liga (DEL) offiziell PENNY DEL heißen. Der Discounter wurde im Juli neuer Haupt- und Namenspartner und sicherte sich damit ein großes Rechtepaket.

Zurück

MagentaSport Cup 2020

Anzeige