Endlich Eishockey!

Profis, Fans // Dienstag, 25.02.2020

"Ein großartiges Gefühl"

Es war vielleicht der emotionale Höhepunkt an einem Sonntag, an dem ein Highlight das nächste jagte. An dem Spieler und Fans in Erinnerungen schwelgten. An die Meisterschaft, an die alten Zeiten und Freundschaften fürs Leben.

Zum ersten Mal seit seinem überraschenden Karriereende im Mai 2018 war John Laliberte, Meisterpanther 2014, Vizemeister 2015 und zwei Jahre lang Kapitän des ERC, nach Ingolstadt gekommen. „Nachdem ich entschieden hatte, meine Karriere zu beenden, war ich schon traurig, dass ich nicht die Gelegenheit hatte, mich noch von den Fans und dem ganzen Club so zu verabschieden, wie ich es gerne gemacht hätte“, sagt der 36-Jährige ins Hallenmikrofon, als er unmittelbar vor dem DEL-Spiel der Panther gegen Schwenningen geehrt wird. „Deshalb fühlt sich das heute großartig an. Es ist sehr schön, nochmal im Stadion zu sein und mich richtig verabschieden zu können. Auf diese Art und Weise geehrt zu werden, ist etwas ganz Spezielles für mich.“

Und dann enthüllten seine Frau Candace und die beiden Kinder die ersten Elemente der „Wall of Fame“ hinter der Fankurve. Neben einem Bild der Meistermannschaft hängt dort unter dem „Eisstadion“-Schriftzug von der Jahnstraße nun das Portrait unserer Nummer 15. „Das ist ein emotionaler Moment für alle hier. Du warst eines der Gesichter unseres Clubs und ein absoluter Ausnahmespieler. Es ist eine große Freude, dass du hier bist und als erster Spieler auf unserer Wall of Fame verewigt wirst. Du wirst nun für immer hier in der Arena sein, hinter unserer Fankurve“, adelte ERC-Geschäftsführer Claus Gröbner die Panther-Legende.

Das Schlusswort gebührte Laliberte selbst, der gewohnt bescheiden blieb: „Vielen Dank an alle, ich weiß das sehr zu schätzen.“

 

Live können Sie sich die "Wall of Fame" bereits am Freitag beim Derby gegen die Augsburger Pantehr anschauen. Wer dabei sein will, sollte sich allerdings beeilen. Nur noch knapp 400 Karten - ausschließlich im Stehplatzbereich - sind erhältlich. An allen gängigen Vorverkaufsstellen oder im Online-Ticketshop können Sie sich Ihre Karten sichern.

Ticket-Link für App-User: https://www.eventimsports.de/ols/erc/de/Einzeltickets/channel/shop/index

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

ERC-Sportdirektor zu Gast im Podcast "Eiskalt auf den Punkt".
Grafik: PENNY DEL/Sport1

Fr, 22.01.2021 // Profis

Mitchell bei "Eiskalt auf den Punkt"

Sportdirektor spricht im DEL-Podcast unter anderem über das Niveau der Liga sowie seine Erwartungen an das Team ...

Die Panther bejubeln das 1:0 durch Brandon DeFazio (zweiter von rechts).
Foto: City-Press

Do, 21.01.2021 // RBM - ERCI 1:3

Das fast perfekte Auswärtsspiel

Panther schlagen München erneut und gewinnen im Olympia-Eissportzentrum 3:1 ...

Die PENNY DEL und Hockey is Diversity starten eine Partnerschaft.

Do, 21.01.2021 // Profis

PENNY DEL und Hockey is Diversity starten Partnerschaft

Auch die Panther arbeiten mit der Organisation zusammen ...

Sam Soramies und die Panther treten zum Topspiel der Gruppe Süd in München an.
Foto: City-Press/Fotosharing

Mi, 20.01.2021 // Profis

Topspiel der Südgruppe

Panther wollen in München erneut siegen ...

Magenta Sport Saisonstart 20/21

Anzeige