Saison 22/23!

Nachwuchs, Frauen // Freitag, 01.10.2021

Zwei Siege zum Saisonauftakt

Die ERC-Frauen sind am vergangenen Wochenende mit zwei Siegen in die neue Saison der Frauen-Bundesliga gestartet. Gegen den Meisterschafts-Mitfavoriten ECDC Memmingen Indians setzte sich das Team von Trainer Christian Sohlmann mit 4:2 und 3:2 nach Verlängerung durch.

Bei der Saisonauftaktpartie im Allgäu passierte im ersten Drittel lange nichts, dann fielen aber drei Tore innerhalb von 62 Sekunden. Tanja Eisenschmid traf zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Zur Pause stand aber ein 2:1-Rückstand für die Pantherinnen, die lange brauchten, um den Bann zu brechen. In der 51. Minute gelang Jule Schiefer der Ausgleich, Marie Delarbre schoss gut dreieinhalb Minuten später zur erstmaligen ERC-Führung ein. Neun Sekunden vor Schluss machte erneut Delarbre mit ihrem Empty-Net-Goal alles klar.

Beim „Rückspiel“ am Tag darauf in Ingolstadt schossen Nicola Eisenschmid und Theresa Wagner mit zwei Unterzahltoren eine Zwei-Tore-Führung heraus. Doch diesmal kamen die Memmingerinnen zurück. Im Schlussdrittel gelang den Gästen zunächst im Powerplay der Anschluss, ehe fünf Minuten vor Schluss das 2:2 fiel.

Doch den Ingolstädterinnen gelang es, den Zusatzpunkt an der Donau zu halten. In Überzahl erzielte Delarbre das goldene Tor.

Nach den ersten beiden Spieltagen in der DFEL stehen die ERC-Frauen auf Tabellenplatz drei. Spitzenreiter ist der amtierende Meister Planegg.

Für das Sohlmann-Team geht es am 9. und 10. Oktober mit zwei Heimspielen gegen die Eisbären Berlin Juniors weiter.

U20 weiter auf Erfolgskurs

Trotz zweier Siege gegen die Jung-Eisbären Regensburg war Chefcoach Jeff MacLeod mit seiner Mannschaft nicht zufrieden. Zu schlampig und fehlerhaft waren die beiden Auftritte gegen den bislang noch sieglosen Tabellenletzten in der DNL. „Die Jungs waren vom Kopf her nicht bereit. Sie sollten vielleicht nicht so viel auf die Tabelle schauen.“

Beim Aufeinandertreffen in Regensburg am Samstag stand bis ins letzte Drittel hinein bei beiden Teams die Null. Dann trafen die Oberpfälzer doppelt und setzten die Gäste somit unter Zugzwang. Doch die Jungpanther hatten die passende Antwort parat. In viereinhalb Minuten drehten sie die Partie zu ihren Gunsten. U18-Nationalspieler Niklas Hübner eröffnete die Aufholjagd mit seinem Tor in doppelter Überzahl. Marco Riedl und Samuel Schindler sicherten mit ihren Treffern innerhalb von 20 Sekunden die drei Punkte.

Im Heimspiel schien man schon früh auf der Verliererstraße zu sein, denn nach 16 Minuten führten die Jung-Eisbären bereits mit 4:0. Doch dann drehte die U20 der Panther auf und traf fünf Mal in Folge. Marvin Feigl, Jeremy Eisenhofer, Maximilian Kolesnikov, Arvid Meyn und Lukas Ullmann schossen die 5:4-Führung heraus. Weil Regensburg das Spiel ihrerseits noch zweimal ausgleichen konnte, musste die Overtime einen Sieger bringen. In dieser sicherte Feigl, der mit 17 Punkten bester Scorer der Liga ist, den Zusatzpunkt für die Jungpanther. In der DNL-Tabelle liegt der ERC mit 14 Zählern aus acht Spielen auf Platz drei.

Jungadler für U17 eine Nummer zu groß

Für die Mannschaft vom Max Deichstetter stand am vergangenen Wochenende nur eine Partie auf dem Programm. Am Samstagvormittag waren die Jungadler Mannheim in der SATURN-Arena zu Gast. Den frühen Rückstand konnte Tim Weidner noch egalisieren, fortan trafen aber nur noch die Kurpfälzer. Stand zur ersten Pause noch ein knappes 1:2 auf der Anzeigetafel, zogen die Mannheimer im Mittelabschnitt auf 4:1 davon, ließen auch im dritten Drittel nichts anbrennen und schraubten das Ergebnis auf 7:1 nach oben.

Am kommenden Wochenende steht ein Doppelspieltag gegen die Starbulls Rosenheim an. Am Samstag zunächst im ROFA-Stadion, am Sonntag (17:15 Uhr) dann zuhause in der SATURN-Arena.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Marvin Feigl (li.) und Jonas Stettmer laufen in der kommenden Saison für Kooperationspartner Ravensburg in der DEL2 auf.

Mi, 08.06.2022 // Profis

Stettmer und Feigl machen nächsten Schritt

Die zwei Eigengewächse aus dem Panther-Nachwuchs laufen in der kommenden Saison für Kooperationspartner Ravensburg in der DEL2 auf ...

Unter anderem das Auswärtstrikot von Kapitän Fabio Wagner ist aktuell unter dem Hammer.
Foto: Johannes Traub/JT-Presse.de

Sa, 07.05.2022 // Merchandise, Fans

Neue Gameworn-Trikots im Ebay-Shop

Unter anderem Jerseys von Brandon DeFazio, Louis-Marc Aubry, Fabio Wagner und Justin Feser zu ersteigern ...

Von den Kleinsten bis zur U20 DNL-Mannschaft sollen alle Kinder und Jugendlichen bestmöglich ausgebildet werden.
Foto: Johannes TRAUB/JT-Presse.de

Mi, 06.04.2022 // Nachwuchs

Fünf Sterne für ERC-Nachwuchsarbeit

Im Rahmen des 5-Sterne-Programms wurde die Nachwuchsarbeit des Stammvereins der Panther mit der Bestnote ausgezeichnet ...

Eine tolle Atmosphäre wird morgen sowohl in der SATURN-Arena als auch in Halle 2 herrschen.
Foto: Johannes Traub/JT-Presse.de

Sa, 19.03.2022 // Profis, Tickets, Frauen

Morgen: Derby und Frauen-Finale

Spiel vier der Finalserie ab 14:45 Uhr in Halle 2. Derby gegen Straubing mit attraktivem Rahmenprogramm in der SATURN-Arena. Bully ist um 17 Uhr ...

IAW Technische Hochschule Ingolstadt

Anzeige