Wir sehen uns!

Übertragung der TICKETS AUF EINE ANDERE PERSON

Da wir für eine eventuelle Nachverfolgung alle Zutrittskarten (Tagestickets, Dauerkarten, VIP-Tickets etc.) personalisieren müssen, bedarf es einer Umschreibung, wenn eine andere Person das Spiel besuchen möchte als die, die auf dem Ticket eingetragen ist. D.h., Sie melden uns Namen, Vornamen und eine Kontaktmöglichkeit der Person, die am jeweiligen Spieltag die Dauerkarte oder das Ticket benutzt. Eine Möglichkeit dazu besteht für Tagestickets am Spieltag mit Öffnung der Kasse Nord, an der Sie ein Formular ausfüllen und damit Zutritt zur SATURN-Arena erhalten. VIP-Ticket-Gäste wenden sich bitte an den Empfang im VIP-Eingangsbereich.

Um Ihnen Wartezeit vor Ort zu ersparen, können Sie uns aber auch hier alle relevanten Informationen mitteilen: Füllen Sie einfach die untenstehenden Felder aus. Die Person, die am Spieltag die Dauerkarte/das Ticket nutzen wird ("heutiger Nutzer"), erhält per E-Mail eine Bestätigung. Mit einem Ausdruck dieser Bestätigung, der Dauerkarte/dem Ticket und dem 3Gplus-Nachweis erhalten Sie Einlass zum Spiel.

Personalisierung Dauerkarte/Ticket

Bitte tragen Sie hier den Gegner und das Datum des Heimspiels ein.

Dauerkarte/Ticket

(bei Stehplatz bitte 0 eintragen)

(bei Stehplatz bitte 0 eintragen)

Dauerkarteninhaber/Ticketbesitzer
Heutiger Nutzer

* Pflichtfelder

 

Datenschutz-Hinweise zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß der CoronaVO

Verantwortliche Stelle: ERC Ingolstadt Eishockeyclub GmbH, Bei der Arena 5, 85053 Ingolstadt

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragte*r:
  / Tel.: + 49 (0) 841 37926-0

Zu Zwecken der Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen gegenüber den zuständigen Behörden erheben und speichern wir folgende Daten von Ihnen:

•  Vor- und Nachname
•  Datum und Zeitraum der Anwesenheit und
•  Telefonnummer oder Mailadresse

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) i.V.m. § 8 Abs. 1 CoronaVO (Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2) in ihrer aktuellen Version.
Im Falle eines konkreten Infektionsverdachtes sind die zuständigen Behörden nach dem Bundes-infektionsschutzgesetz Empfänger dieser Daten. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns vier Wochen nach Erhalt gelöscht.

Zur Angabe Ihrer persönlichen Daten sind Sie nicht verpflichtet. Eine Prüfung erfolgt nur auf Vollständigkeit und bei handschriftlicher Angabe auf Leserlichkeit. Bei offensichtlich unrichtigen (klar erkennbare Fantasienamen) oder unvollständigen Daten müssen wir nachfragen. Sollten Sie uns Ihre Kontaktdaten allerdings nicht oder unvollständig oder unleserlich oder klar erkennbar unrichtig zur Verfügung stellen, müssen wir Sie vom Besuch oder der Nutzung unseres Betriebes ausschließen.

Hinweis auf Betroffenenrechte:
Sie haben nach der DS-GVO folgende Rechte: Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten; Berichtigung, wenn die Daten falsch sind oder Einschränkung unserer Verarbeitung; Löschung, sofern wir nicht mehr zur Speicherung verpflichtet sind.