Wir sehen uns!

Profis // Donnerstag, 09.09.2021

Saisonstart! Jetzt wird es ernst!

Fünf Wochen Vorbereitung sind ab morgen endgültig Geschichte. Jetzt zählt es!

Die Panther treten am Freitagabend zum Saisonauftakt der PENNY DEL an. Und da ist gleich richtig Pfeffer drin. Der ERC muss nämlich direkt beim hochmotivierten Aufsteiger Bietigheim Steelers ran. Der erste Puck fällt um 19:30 Uhr. Tickets für den Gästeblock sind HIER erhältlich. Für alle Daheimgebliebenen überträgt Magenta Sport die Partie wie gewohnt als Einzelspiel sowie in der Konferenz und unser Liveticker berichtet ebenfalls.

Letztmals standen sich beide Clubs übrigens am 25. Oktober 2005 in einem Pflichtspiel gegenüber. Damals setzten sich die Steelers im DEB-Pokal mit 4:2 durch. Der letzte Ingolstädter Sieg gegen die Steelers war noch zu Zweitligazeiten. Im Oktober 2001 setzten sich die Blau-Weißen in Schwaben mit 7:4 durch.

Erster Eindruck im Testspiel

Einen ersten Vorgeschmack auf das morgige Duell bekamen die Panther bereits in der Vorbereitung, als sie das Team von Cheftrainer Daniel Naud und seinem Assistenten Fabian Dahlem, in Latsch mit 6:4 bezwangen. Wenige Stunden nach der Partie gaben die Steelers aber die Verpflichtung von Mitch Heard und Brendan Ranford bekannt, die dem Angriff nochmal mehr Qualität und Tiefe verleihen sollen.

„Es ist gut, dass man weiß, was auf einen zukommt. Gerade bei einem Neuling in der Liga. Wir dürfen aber nicht zu sehr auf den Gegner schauen, sondern müssen unser Spiel durchziehen und von Wechsel zu Wechsel besser werden“, meint Kapitän Fabio Wagner.

„Das Wichtigste, das wir aus dem Testspiel mitgenommen haben, ist, dass wir von Anfang an bereit und nicht nachlässig sein dürfen. Bietigheim wird mit ihren Fans im Rücken beim ersten DEL-Spiel richtig angestachelt sein“, sagt Panther-Coach Doug Shedden und fordert daher von seiner Mannschaft: „Wir müssen unserem System treu bleiben, die Details richtig machen und einfach Fehler vermeiden. Es wird sehr wichtig sein, dass wir gut ins Spiel kommen.“

Alle ERC-Profis einsatzbereit

Bezüglich der Aufstellung wollte sich Shedden noch nicht in die Karten schauen lassen. Wer also aufgrund der begrenzten Zahl von Plätzen auf dem Spielbericht nur als Zuschauer dabei sein kann, entscheidet sich erst morgen. Klar ist, dass alle Panther-Profis fit sind. Samuel Dube absolviert die aktuelle Vorbereitungsphase mit Kooperationspartner Ravensburg Towerstars, um beim DEL2-Club Spielpraxis zu sammeln.

Heimauftakt am Sonntag - Tickets erhältlich

Am Sonntag steht dann das erste Heimspiel der Saison an. Beim Gastspiel der Schwenninger Wild Wings (19 Uhr) können wieder bis zu 4815 Zuschauer in die SATURN-Arena. Karten sind im Online-Ticketshop sowie im Fairplay Hockey Shop erhältlich.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Im Fairplay Hockey Shop gibt es weiterhin Fanartikel und Tickets für die ERC-Heimspiele.

Do, 23.09.2021 // Tickets, Merchandise, Fans

Aktuelle Öffnungszeiten Fairplay Hockey Shop

Fairplay Hockey Shop in der früheren Panther Sportsbar in der Halle 2 ...

Freddy Storm verwandelte die SATURN-Arena mit seinen beiden späten Toren zum Tollhaus.
Foto: Johannes Traub/JT-Presse.de

Mi, 22.09.2021 // ERCI - DEG 5:4

Wahnsinns-Comeback zum Sieg

Panther drehen Drei-Tore-Rückstand gegen Düsseldorf im letzten Drittel zum Sieg ...

Voller Fokus auf den zweiten Heimsieg bei Ben Marshall.
Foto: Johannes Traub/JT-Press.ede

Mi, 22.09.2021 // Profis, Tickets, Fans

Heute im Stadion

Panther empfangen die Düsseldorfer EG in der SATURN Arena ...

Torwart Kevin Reich (Nr.35 - ERC Ingolstadt) startet durch den Panther-Kopf auf das Eis

Di, 21.09.2021 // Profis

Vorfreude auf zweites Heimspiel der Saison

ERC empfängt am Mittwoch um 19:30 Uhr die Düsseldorfer EG in der SATURN-Arena ...

Banner Hofmann Personal

Anzeige