Vorfreude auf 21/22

ERCI - EHCS 4:3 n.P. // Mittwoch, 10.02.2021

Sieg im Penaltyschießen

Die Panther bleiben in ihren Neon-Trikots weiterhin ungeschlagen. Gegen die Straubing Tigers setzten sich die Schanzer mit 4:3 nach Penaltyschießen durch, feierten dadurch ihren vierten Sieg in Folge und haben in den vergangenen sieben Spielen stets gepunktet. Bei den Ingolstädtern rückte Michael Garteig wieder zwischen die Pfosten, ansonsten vertraute Trainer Doug Shedden der gleichen Mannschaft wie zuletzt.

In einem über weite Strecken sehr ausgeglichenen Auftaktdrittel musste Fabio Wagner früh in die Kühlbox, doch in Führung gingen die Hausherren. Nach einem Unterzahlkonter über Justin Feser traf Ryan Kuffner zum 1:0. Das erste Tor des Kanadiers für den ERC nach 2:15 Minuten im oberbayerisch-niederbayerischen Derby. Doch mit Ablauf der Strafe gegen den Panther-Kapitän kamen die Gäste etwas glücklich zum Ausgleich. Von Ben Marshalls Schlittschuh prallte die Scheibe über die Linie. Als Torschütze ließ sich Antoine Laganiere feiern (4.). In der Folge war es ein intensiv geführtes Derby mit nur wenigen gefährlichen Szenen vor dem Tor. Die besten Chancen vergaben Wane Simpson (15.) für die Blau-Weißen und Brandon Gormley für die Tigers (18.).

Den besseren Start in den Mittelabschnitt erwischten die Straubinger, doch in Führung gingen erneut die Panther. Den ersten gefährlichen Angriff – Petrus Palmu setzte sich über die rechte Seite stark durch – vollendete David Elsner (24.). Sekunden darauf hatte Louis-Marc Aubry sogar die große Chance auf das 3:1, scheiterte aber an Sebastian Vogl im Tigers-Tor. Stattdessen wanderte der Stürmer kurz darauf auf die Strafbank und wieder nutzten die Niederbayern das Powerplay zur schnellen Antwort. Marcel Brandt stellte auf 2:2 (26.). Das Team von Doug Shedden ließ sich davon nicht beirren und ging zum dritten Mal in diesem Derby in Führung. Brandon DeFazio traf im Nachschuss (29.). In den Schlussminuten des zweiten Drittels waren die Hausherren erneut der Zwei-Tore-Führung ganz nah, aber Elsner und Feser nach toller Einzelleistung brachten die Scheibe nicht im Netz unter. Stattdessen waren erneut die Straubinger mit Fortuna im Bunde. In Überzahl blockte Colton Jobke einen Schuss, doch die Scheibe fiel genau vor die Kelle von Corey Tropp der die Partie 22 Sekunden vor dem Pausentee zum dritten Mal ausglich.

Mit zunehmender Spieldauer im Schlussabschnitt erhöhten die Panther den Druck auf das Gäste-Gehäuse, brachten den Puck aber nicht an Vogl vorbei. Die besten Gelegenheiten hatten DeFazio und Höfflin. Erst gegen Drittelende tauchten die Tigers ihrerseits wieder regelmäßiger vor dem ERC-Kasten auf. Weil aber keines der beiden Teams mehr traf, musste das Penaltyschießen entscheiden. Für die Hausherren versenkten Daniel Pietta und Simpson die Scheibe sehenswert, für die Gäste war lediglich Andi Eder erfolgreich, sodass die Panther zwei Punkte an der Donau behielten.

Stimmen zum Spiel

ERC-Trainer Doug Shedden: „Es war ein hartes Spiel, wie immer gegen Straubing. Heute haben die Fans ganz besonders gefehlt, mit der Atmosphäre wäre das ein noch aufregenderes Spiel gewesen. Unsere Special Teams waren heute nicht so gut, aber die zwei Punkte sind dennoch sehr wichtig und damit halten wir unsere Sieben-Spiele-Punkteserie am Leben.“

Stürmer Hans Detsch: „Das war heute nicht unsere beste Leistung, aber wir haben einen Weg gefunden, zu gewinnen. Das ist enorm wichtig. Ich hoffe unsere Siegesserie hält noch länger an.“

Bereits am Samstag kommt es in der SATURN-Arena zum nächsten Kräftemessen zwischen Panthern und Tigers (17:30 Uhr).

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Am Mittwochabend fand der erste Fanstammtisch der Saison statt.

Do, 29.07.2021 // Profis, Fans

Wichtigste Infos vom Fanstammtisch

Beim virtuellen Fanstammtisch am Mittwochabend gab es unter anderem Informationen zur Zuschauerplanung, Saisonvorbereitung und fünf Neuzugänge stellten sich vor ...

Um 18:30 Uhr startet der erste virtuelle Fanstammtisch der Saison live auf Facebook und Youtube.

Mi, 28.07.2021 // Profis, Fans

Fanstammtisch startet gleich

VIrtueller Fanstammtisch mit Larry Mitchell und fünf Neuzugängen um Goalie Karri Räm ...

Neu gewähltes ERCI e.V. Präsidium: 
v.l.n.r. Obere Reihe: Anne Krischnig, Lars Falkowski, Michael Pfaffinger, Sabine Leiß, Cornelia Dürkop, Oliver Dehn.
v.l.n.r. Untere Reihe: Florian Gräf, Richard Leonhardt, Michael Riedl
Nicht auf dem Bild: Walter Gr

Mo, 26.07.2021 // Nachwuchs

Michael Riedl neuer ERC-Präsident

Auf der Jahreshauptversammlung des Stammvereins am vergangenen Donnerstag wurde das neue Präsidium gewählt ...

Marvin Feigl lief in der vergangenen Saison 32 Mal für Landsberg auf und feierte sein  DEL-Debüt.
Foto: Jonas Brockmann/DEL-Fotosharing

So, 25.07.2021 // Profis, Nachwuchs

ERC arbeitet mit Landsberg zusammen

Die in der vergangenen Saison gestartete Kooperation wird nun intensiviert ...

DEL, 28. Spieltag

ERCI n.P. EHCS

Tore

1:0  Ryan Kuffner (3.) SH1

1:1  Antoine Laganiere (4.) EQ

2:1  David Elsner (24.) EQ

2:2  Marcel Brandt (26.) PP1

3:2  Brandon DeFazio (29.) EQ

3:3  Corey Tropp (40.) PP1

4:3  Wayne Simpson (65.) PS

Schiedsrichter

HSR: Kohlmüller

HSR: Lukas / Rohatsch

HSR: Marian

LM: Hofer, Andreas

LM: Wölzmüller, Marius

Strafminuten

Ingolstadt: 6 min.

Straubing: 6 min.

Clubbanner Magenta Sport Wayne Sim

Anzeige

Tore - ERC Ingolstadt vs. Straubing Tigers

Tor
Zeit
Torschütze
1. Assistent
2. Assistent
SS
1 : 0
2:15
Ryan Kuffner
Justin Feser
SH1
1 : 1
3:41
Antoine Laganiere
Tim Brunnhuber
EQ
2 : 1
23:40
David Elsner
Petrus Palmu
Mathew Bodie
EQ
2 : 2
25:42
Marcel Brandt
Fredrik Eriksson
PP1
3 : 2
28:46
Brandon DeFazio
Daniel Pietta
Morgan Ellis
EQ
3 : 3
39:39
Corey Tropp
Fredrik Eriksson
Marcel Brandt
PP1
4 : 3
65:00
Wayne Simpson
PS

Strafzeiten - ERC Ingolstadt vs. Straubing Tigers

Strafe
Zeit
Spieler
Begründung
Beginn
Ende
2 min
1:36
Fabio Wagner
Hoher Stock
01:36
03:36
2 min
10:43
Sandro Schönberger
Halten
10:43
12:43
2 min
24:34
Louis-Marc Aubry
Hoher Stock
24:34
25:42
2 min
29:19
T.J. Mulock
Beinstellen
29:19
31:19
2 min
32:43
Corey Tropp
Stockschlag
32:43
34:43
2 min
38:32
Brandon DeFazio
Bandencheck
38:32
39:39

Spielerstatistik

ERCI
Spieler
SOG
+/-
EHCS
Spieler
SOG
+/-
Morgan Ellis
0
0
Stephan Daschner
0
0
Fabio Wagner
0
0
Benedikt Schopper
0
0
Colton Jobke
0
0
Corey Tropp
0
0
Mirko Höfflin
0
0
T.J. Mulock
0
0
Louis-Marc Aubry
0
0
Chase Balisy
0
0
Ryan Kuffner
0
0
Adrian Klein
0
0
Emil Quaas
0
0
Jeremy Williams
0
0
Wayne Simpson
0
0
Tim Brunnhuber
0
0
Mathew Bodie
0
0
Andreas Eder
0
0
Brandon DeFazio
0
0
Kael Mouillierat
0
0
Garret Pruden
0
0
Mike Connolly
0
0
Samuel Soramies
0
0
Sebastian Vogl
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Sandro Schönberger
0
0
Michael Garteig
0
0
Antoine Laganiere
0
0
Nicolas Daws
0
0
Mitchell Heard
0
0
Ben Marshall
0
0
Marco Eisenhut
0
0
Petrus Palmu
0
0
Fredrik Eriksson
0
0
David Elsner
0
0
Benedikt Kohl
0
0
Justin Feser
0
0
Brandon Gormley
0
0
Daniel Pietta
0
0
Marco Baßler
0
0
Hans Detsch
0
0
Marcel Brandt
0
0

ERC Ingolstadt

Spieler
SOG
+/-
Morgan Ellis
0
0
Fabio Wagner
0
0
Colton Jobke
0
0
Mirko Höfflin
0
0
Louis-Marc Aubry
0
0
Ryan Kuffner
0
0
Emil Quaas
0
0
Wayne Simpson
0
0
Mathew Bodie
0
0
Brandon DeFazio
0
0
Garret Pruden
0
0
Samuel Soramies
0
0
Tim Wohlgemuth
0
0
Michael Garteig
0
0
Nicolas Daws
0
0
Ben Marshall
0
0
Petrus Palmu
0
0
David Elsner
0
0
Justin Feser
0
0
Daniel Pietta
0
0
Hans Detsch
0
0

Straubing Tigers

Spieler
SOG
+/-
Stephan Daschner
0
0
Benedikt Schopper
0
0
Corey Tropp
0
0
T.J. Mulock
0
0
Chase Balisy
0
0
Adrian Klein
0
0
Jeremy Williams
0
0
Tim Brunnhuber
0
0
Andreas Eder
0
0
Kael Mouillierat
0
0
Mike Connolly
0
0
Sebastian Vogl
0
0
Sandro Schönberger
0
0
Antoine Laganiere
0
0
Mitchell Heard
0
0
Marco Eisenhut
0
0
Fredrik Eriksson
0
0
Benedikt Kohl
0
0
Brandon Gormley
0
0
Marco Baßler
0
0
Marcel Brandt
0
0