Saison 2019/2020

Profis // Freitag, 10.01.2020

Gegen den Tabellennachbar

Nur gut 40 Stunden nach dem 7:1-Kantersieg bei den Grizzlys Wolfsburg wartet auf den ERC Ingolstadt am Sonntagnachmittag bereits das nächste Highlight-Match. Um 14 Uhr geht es gegen den direkten Tabellennachbarn Düsseldorfer EG. Nur drei Punkte trennen die sechstplatzierten Ingolstädter und die auf Rang sieben stehenden Düsseldorfer. Die Gäste werden von gut 700 Fans per Sonderzug in die Saturn-Arena begleitet.

Die Freude war am Freitagabend groß im Lager der Panther. Durch den deutlichen Erfolg bei den Verfolgern aus Niedersachsen haben die Blau-Weißen nicht nur drei wichtige Punkte eingefahren, sondern auch etwas für das Torverhältnis getan. Wie wichtig das werden kann, hat man nicht zuletzt im Saisonfinale im vergangenen März gesehen. Aber auch die Rheinländer kommen mit dem Rückenwind aus einem 2:1-Heimsieg gegen den Tabellenvierten Eisbären Berlin an die Donau.
In der Saturn-Arena können die Rot-Gelben allerdings auf keine gute Statistik verweisen. In 40 Auftritten in der Schanz setzte es 28 Niederlagen. Und auch fünf der letzten sechs Partien in der Saturn-Arena entschied der ERC für sich.

Bei den zuletzt von vielen Ausfällen geplagten Düsseldorfern hat sich die Personalsituation wieder deutlich entspannt. Im Duell mit dem ERC muss die DEG noch auf Chad Nehring und Marco Nowak verzichten.

Ob bei den Panthern Simon Schütz und Mike Collins wieder mit dabei sein können, steht noch nicht fest.

Das sagt David Elsner

„Düsseldorf hat am Freitag gegen Berlin gewonnen. In der Tabelle geht es unheimlich eng zu. Unser Ziel ist, uns bis zur Februar-Pause in die Top-Vier vorarbeiten. Die nächsten beiden Spiele gegen Düsseldorf und dann am Freitag in Berlin zu gewinnen wäre da schon sehr wichtig. Auch wenn es harte Spiele werden.“

Wer die Panther live im Stadion verfolgen möchte, der muss sich beeilen. Aktuell gibt es noch letzte Restkarten, die im Online-Ticketshop zu haben sind. Dort kann man nun übrigens auch ganz bequem per PayPal bezahlen.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Anders als im ersten Duell an der Noris mussten sich die Panther diesmal geschlagen geben.
Foto: Johannes TRAUB / JT-Presse.de

So, 26.01.2020 // TSIT - ERCI

Individuelle Fehler führen zu Derbyniederlage

Panther machen sich das Leben selbst schwer und nutzen vorne ihre Chancen wieder nicht ...

Harte Checks und volle Leidenschaft. Sean Sullivan und die Panther wollen morgen gegen die Nürnberg Ice Tigers voll dagegenhalten und am Ende die Oberhand behalten.
Foto: Johannes TRAUB / JT-Presse.de

Sa, 25.01.2020 // Profis

Mit über 600 Fans im Rücken nach Nürnberg

Panther wollen im Derby gegen die Ice Tigers wieder siegen ...

Die Panther um Darin Olver scheiterten an ihrem eigenen Unvermögen und dem stark aufgelegten Krefelder Goalie Jussi Rynnäs.
Foto: Jürgern/DEL-Fotosharing

Fr, 24.01.2020 // KEV - ERCI 4:1

Panther dominieren und verlieren

Aufgrund einer katastrophalen Chancenverwertung unterliegen die Panther bei den Krefeld Pinguinen mit 4:1 ...

Kris Foucault traf am vergangenen Sonntag als einziger Ingolstädter ins Schwarze.
Foto: Johannes Traub/JT-Presse.de

Do, 23.01.2020 // Profis

Chance zur Revanche

Panther treten direkt wieder gegen die Krefeld Pinguine an ...

Anzeige