Danke für die tolle Saison

Profis, Tickets, Fans // Samstag, 19.01.2019

VinschgauCup geht in die nächste Runde

Der VinschgauCup geht in die vierte Runde und nun steht auch der Termin fest: Vom 23. bis 25. August 2019 wird die Marktgemeinde Latsch wieder zum Treffpunkt internationaler Eishockeyteams rund um den ERC Ingolstadt.

"Aus der Idee, die im Rahmen des ersten Trainingslagers 2015 entstanden ist, hat sich ein beachtliches Turnier entwickelt, das wir nicht mehr missen möchten", sagt ERC-Geschäftsführer Claus Gröbner. Und in der Tat, die Veranstaltung hat sich jedes Jahr weiterentwickelt und ist bei vielen ERC-Fans mittlerweile fester Bestandteil im Terminkalender. Und auch viele Eishockeyclubs haben das Vorbereitungsturnier mittlerweile auf dem Zettel.

Der Tourismousverein Latsch-Martell, gemeinsam mit dem ERC Veranstalter des VinschgauCups, freut sich ebenfalls über die Fortführung. "Das hohe Niveau der teilnehmenden Mannschaften, gepaart mit dem familiären Charme der verhältnismäßig kleinen Arena, ist eine tolle Kombination für ein Vorbereitungsturnier", sagt David Stocker, der beim Tourismusverein für die Organisation des Cups verantwortlich ist. Die Fans erleben Eishockey hautnah, können vor oder nach den Spielen die Profis treffen und Freundschaften mit Anhängern anderer Clubs knüpfen.


Internationales Teilnehmerfeld

Auch in diesem Jahr werden vier Mannschaften teilnehmen. Das genaue Teilnehmerfeld wird in den nächsten Wochen bekanntgegeben, aber schon jetzt ist sicher, dass wieder namhafte Clubs dabei sein werden. In der Vergangenheit nahmen neben Gastgeber ERC Ingolstadt auch die SCL Tigers Langnau (NLA), die Black Wings Linz und der KAC Klagenfurt (EBEL), Färjestad BK (Liiga), die Kölner Haie (DEL) sowie Lokalmatador HC Bozen (EBEL) teil.

"Dass wir von vielen dieser Clubs bereits Anfragen vorliegen haben, wieder am Turnier teilnehmen zu wollen, zeigt uns, dass unser Konzept ankommt", so Gröbner. Nun liegt es am ERC, die richtige Auswahl zu treffen: "Die Mischung macht's. Daher kommen für uns Teams, die bereits dabei waren und wo vielleicht bereits Fanfreundschaften entstanden sind, ebenso in Frage wie neue Teams, die solch ein Turnier natürlich zusätzlich interessant machen."


Trainingslager

Bereits zum fünften Mal in Folge wird der ERC in der Woche vor dem VinschgauCup sein Trainingslager in Südtirol absolvieren. "Die Bedingungen sind hervorragend. Kurze Wege, tolles Klima, eine gute Mischung aus Training und Freizeit, perfekte Trainingsmöglichkeiten auf und neben dem Eis und nicht zu vergessen die großartige südtiroler Gastfreundschaft." sagt ERC-Sportdirektor Larry Mitchell, der bereits die Vorbereitung auf die neue Saison plant. Und so bricht der ERC-Mannschaftsbus also am Montag, dem 19. August (also auf den Tag genau in sieben Monaten) in Richtung Latsch auf, um sich nicht nur auf den VinschgauCup, sondern natürlich vor allem auf die DEL-Saison vorzubereiten.


Urlaubsplanung


Für die Urlaubsplanung der ERC-Fans sind diese beiden Daten wichtig, denn viele kommen ja nicht nur zum Turnierwochenende, sondern sind wie die Mannschaft schon in den Tagen davor in der Gegend. Und das Vinschgau lädt ein zum Wandern und Fahrradfahren, bietet Wellness und allerlei Ausflugsziele. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es vom Campingplatz bis zum Luxushotel, bei dem es den Gästen an nichts fehlt.


"Wir wissen, dass gerade diejenigen, die nur einige Tage, zum Beispiel während des Turniers, nach Latsch kommen wollen, zum jetzigen Zeitpunkt noch Schwierigkeiten bei der Buchung haben, weil viele Hotels ihre Wochenkontingente noch nicht auflösen wollen", sagt David Stocker vom Tourismusverein Latsch-Martell und bietet auch gleich eine Lösung an: "Wir haben wieder ein Formular entwickelt, in das Fans ihre Übernachtungswünsche (Länge, Preis, Anzahl Personen etc.) eintragen können. Wir kümmern uns dann um das passende Angebot. Und bisher haben wir noch für jeden die richtige Übernachtungsmöglichkeit gefunden. So können Eishockeyfans ihren Aufenthalt bei uns im Feriengebiet schon jetzt fix planen, auch wenn das konkrete Hotel vielleicht noch nicht feststeht." Das Formular steht schon zum Download bereit.


Partner des Tages am 20.1.


Wer sich rund um einen Urlaub im Vinschgau informieren möchte, wer weitere Informationen zum Hotelbuchungs-Formular braucht oder Wünsche und Anregungen zum VinschgauCup hat, dem bietet sich am Sonntag, den 20.1. die perfekte Möglichkeit einer ganz persönlichen Beratung. Im Rahmen des "Partner des Tages" ist Südtirol, das Vinschgau und die Ferienregion Latsch-Martell während des Spiels des ERC Ingolstadt gegen die Kölner Haie in der Saturn-Arena präsent, bietet Gewinnspiele, Südtiroler Schmankerl und eben Beratungsgespräche an. Das Spiel beginnt um 16:30, die Halle öffnet um 15 Uhr (für Dauerkarteninhaber bereits um 14:30).

Wer für das Spiel noch Tickets für das DEL-Spiel gegen Köln benötigt - diese gibt es an der Abendkasse und im Online-Shop.

Zurück

Magenta Playoffs

Anzeige