Pack ma's!

Profis // Montag, 22.08.2016

Sturm-Hüne Jacques verstärkt den ERCI

Der ERC Ingolstadt hat Jean-Francois Jacques für die in rund drei Wochen beginnende DEL-Saison 2016/17 verpflichtet. Der 31-jährige kanadische Angreifer war zuletzt zwei Jahre für den Klagenfurter AC aktiv.
„Jean-Francois verstärkt die physische Komponente in unserer Mannschaft, die bislang vor allem technisch versiert ist“, sagt ERC-Sportdirektor Jiri Ehrenberger über den 1,91 Meter großen und 98 Kilogramm schweren Jacques. „Mit seiner Zweikampfstärke wird er gut zu uns passen.“
Darüber hinaus erwies sich Jacques, der auch 166 NHL-Spiele bestritt, in der nordamerikanischen AHL und der austro-internationalen EBEL als verlässlicher Scorer. In Klagenfurt kam er in den vergangenen beiden Spielzeiten auf 38 Tore und 41 Assists in 111 Einsätzen.
Mit „JF“, wie Jacques auf Englisch in der Kabine gerufen wird, verfügen die Panther nun über 14 Stürmer mit Verträgen für die kommende Saison. Der Franko-Kanadier erhält die achte Kontingentspielerkarte des ERC. Mit dem Transfer sind die Kaderplanungen für die Saison 2016/17 vorläufig abgeschlossen.
Jean-Francois Jacques wird beim ERC Ingolstadt das Trikot mit der Nummer 44 tragen.

Buco verlässt den ERC am Monatsende
Stephen Buco wird den ERC hingegen nach Ablauf seines Try-out-Vertrages zum Monatsende verlassen. „Wir bedanken uns bei Stephen für seinen Einsatz“, sagt Ehrenberger. „Seine Arbeitseinstellung und sein Charakter möchten wir lobend hervorheben. Stephen hat gerade im Training einen guten Eindruck hinterlassen. Wir wünschen ihm für seine weitere Karriere alles Gute.“

Jean-Francois Jacques – seine Karriere

2001-2005 Baie-Comeau Drakkar (Québec Major Junior Hockey League)
2004/05 Edmonton Road Runners (AHL)
2005-2011 Edmonton Oilers (NHL) sowie bei AHL-Farmteams Hamilton Bulldogs, Wilkes-Barre/Scranton Penguins, Springfield Falcons, Oklahoma City Barons
2011/12 Anaheim Ducks (NHL) und Syracuse Crunch (AHL)
2012/13 Syracuse Crunch (AHL) und San Antonio Rampage (AHL)
2014-2016 Klagenfurter AC (EBEL)

Jean-Francois Jacques – Highlights

2003 All-Star der Québec Major Junior Hockey League
2003 In Runde 2 (Position 68) von Edmonton Oilers gedraftet
2004 All-Star der Québec Major Junior Hockey League
2005 All-Star der Québec Major Junior Hockey League
2006 1. NHL-Spiel für Edmonton gegen Columbus (02.02.2006)
2009 1. NHL-Treffer (03.03.2009 für Edmonton in Nashville)
2014/15 Assistant Captain beim Klagenfurter AC

Kader des ERC Ingolstadt (Stand: 22.08.2016)

Tor: Timo Pielmeier, Marco Eisenhut.
Verteidigung: Patrick McNeill, Fabio Wagner, Benedikt Schopper, Dustin Friesen, Brian Salcido, Benedikt Kohl, Patrick Köppchen, Simon Schütz.
Angriff: Thomas Oppenheimer, Brandon Buck, Darryl Boyce, John Laliberte, Martin Buchwieser, Petr Taticek, Danny Irmen, Marc Schmidpeter, Christoph Kiefersauer, Petr Pohl, Thomas Greilinger, Jean-Francois Jacques, Thomas Pielmeier, David Elsner.
Trainer: Tommy Samuelsson, Petr Bares, Maritta Becker, Peppi Heiß.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Tyler Kelleher kommt zum ERC. Foto: Any Nietupski / Texas Stars

Di, 19.06.2018 // Profis

Calder Cup-Finalist Tyler Kelleher kommt zum ERC

Der 23-Jährige war 16/17 punktbester Collegespieler und wagt nun den Sprung nach Europa ...

Larry Mitchell, Wolfgang Kummer, Claus Gröbner (v.l.n.r.)

Do, 08.03.2018 // Profis, Merchandise

Schanner bleibt Ausrüster des ERC

Die Panther spielen weiterhin mit den Eishockey-Topmarken Bauer, Vaughn, Easton und Sherwood ...

Weiß-blau steht ihm gut: Joachim Ramosers Comeback rückt näher. Foto: Meyer Jürgen / kbumm.de

Fr, 29.12.2017 // Profis

Aktueller Stand bei Personalien

Information des ERC Ingolstadt ...

Mit Timo Pielmeier hat ein Schlüsselspieler langfristig verlängert. (Mit Foto von Johannes Traub / st-foto.de )

Fr, 30.09.2016 // Profis

Timo Pielmeier verlängert bis 2022

Ehrenberger: „Timo passt hervorragend zum ERC Ingolstadt ...

Anzeige