Unsere Stadt. Unsere Farben.

Nachwuchs // Montag, 11.09.2017

Immer wieder Reichel

Nichts zu holen für die U19 in Mannheim: Beim DNL-Dauerchampion hielten die Jungpanther im ersten Drittel noch gut mit und lagen zwischenzeitlich gar 2:0 in Front. Danach aber kamen die Jungadler wie Furien und zogen auf 2:12 weg. Tore: 0:1 Hechtl (8.), 0:2 Hechtl (16.), 1:2 Nijenhuis (18.), 2:2 Valenti (19.), 3:2 Valenti (26.), 4:2 Elias (29., PP), 5:2 Klos (33., PP), 6:2 Schumacher (39.), 7:2 Stachowiak (39.), 8:2 Seider (45., PP), 9:2 Möller (51.), 10:2 Raab (53., PP), 11:2 Stachowiak (58.), 12:2 Mass (60.).
Am Sonntag waren die Jungpanther sehr bemüht, konnten aber erneut nicht punkten. Nach Hechtls Ausgleich ging Mannheim schnell wieder in Front - schlussendlich neben den Gegentoren in Unterzahl der Knackpunkt in der Partie gegen offensivstarke Mannheimer. Tore: 1:0 Valenti (15.), 1:1 Hechtl (30.), 2:1 Klos (30.), 3:1 Klos (31., PP), 4:1 Stützle (44.), 5:1 Stützle, (57., PP).

Die U16 unterlag in der Schülerbundesliga gegen die Starbulls Rosenheim. In Halle 2 der Saturn Arena traf Kolesnikov zwar zur Führung, doch auch hier drehte der Gegner auch dank Shorthandern das Spiel. Rosenheim gewann dank eines Hattricks von Lukas Reichel (ja, ein Spross aus der berühmten Reichel-Familie) mit 6:2. Kurios: Wegen eines Problems an einem der Tore wurde eine Drittelpause um knapp zwei Minuten vorgezogen. Tore: 1:0 Kolesnikov (3.), 1:1 Danzer (15., SH), 1:2, 1:3, 1:4 Reichel (29./SH, 31., 41./PP), 2:4 Kolesnikov (50.), 2:5 Stelzmann (52.), 2:6 Mayer (54.).
Am Sonntag kam der Nachwuchs von Kooperationspartner ESV Kaufbeuren vorbei. Auch hier gelang den Gästen, trotz einer Leistungssteigerung der Panther, der Sieg. Tore: 0:1 Volek (9.), 1:1 Kolesnikov (19., PP2), 2:1 Eisenhofer (23., PP2), 2:2 Schurr (25., PP), 2:3 Volek (31.), 2:4 Holzschneider (34.), 3:4 Adam (47.), 3:5 Burghart (50.).

Die U14 testete gegen den EV Landshut und gewann das Heimspiel mit 8:1. Tore: Mantsch 3, Ullmann 2, Ruckdäschel 2, Hübner.

Die U10 trat zu einem Freundschaftsturnier in Miesbach an. Gegen den SC Reichersbeuren gewannen die Kleinstschüler 1 mit 13:0. Gegen den EV Landshut gab es eine unglückliche 0:1-Niederlage, zum Abschluss einen 8:1-Sieg gegen die Gastgeber aus dem bayerischen Oberland.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Der Stammverein ist für seine hervorragende Ausbildung mit fünf Sternen ausgezeichnet worden.

Sa, 31.03.2018 // Profis, Nachwuchs

ERC-Stammverein ist Top-Ausbildungsverein

Fünf Sterne erhalten ...

Ergebnisse vom Nachwuchs

Mo, 26.02.2018 // Nachwuchs

Vier Punkte gegen den EVR

Ergebnisse vom Nachwuchs ...

Brooke Reimer traf dreimal für die Frauen-Mannschaft...

Mo, 12.02.2018 // Nachwuchs, Frauen

Kantersieg für U19

Stammverein-Ergebnisse kompakt ...

Die Nachwuchs- und Frauenteam in Aktion...

Mo, 29.01.2018 // Nachwuchs, Frauen

Ergebnisse der eV-Teams

Überblick ...

conti

Anzeige