Unsere Stadt. Unsere Farben.

Tickets // Mittwoch, 10.02.2016

After Work Hockey: Noch Stehplätze für Gruppen verfügbar

Am 24. Februar kommt um 19.30 Uhr der Deutsche Meister in die Saturn Arena und es steigt die Finalneuauflage ERC Ingolstadt gegen die Adler Mannheim. Mit dabei sind auch viele Gruppen von Kollegen, die bei einem spannenden Eishockeyspiel ihren Feierabend verbringen. Denn beim ERC ist wieder After Work Hockey. Und das Angebot, als Kollegen-Gruppe günstigeren Eintritt zu erhalten, kommt so gut an, dass es bei den Sitzplätzen jetzt schon eng wird.

Ticketmanagerin Sandra Groß sagt: „Der Ansturm auf die Sitzplätze, vor allem der Gegengerade, war dieses Mal besonders groß. Für Gruppen ab sechs Personen haben wir nichts zusammenhängendes mehr.“ Immer, wenn ein Fax mit einer neuen Bestellung herein kommt, versucht Sandra Groß nun am Telefon zu beraten. „Viele sind dann auch mit Stehplätzen, zum Beispiel im Block A oder M einverstanden. Gerade in größeren Gruppen kann man sich so viel besser untereinander unterhalten und die Gesprächspartner wechseln. Die Stimmung ist lockerer.“
Außerdem wird es für die Gruppe natürlich günstiger, denn Stehplätze sind bei entsprechender Gruppengröße bereits ab 10 Euro zu haben. Und wer dennoch gemeinsam zusammensitzen möchte, dem sei vor dem Spiel ein Besuch in der Panther Sportsbar empfohlen, bei Burgern und einem guten ERC-Fanbier. Reservierungen unter Telefon: 0841/9 90 33 10 oder per E-Mail:

So einfach geht After Work Hockey beim ERC:
Laden Sie sich das Anmeldeformular zum After Work Hockey herunter. Dort finden Sie auch eine Übersicht über die rabattierten Preise. Suchen Sie sich sechs oder mehr Kollegen und schicken Sie die Bestellung dann per Fax oder Mail an den ERC. Für das Herumfragen, Geld einsammeln und Bestellen gibt es für den Organisator im Übrigen ein Ticket gratis oben drauf.

Zurück