Unsere Stadt. Unsere Farben.

KEV - ERCI 7:3 // Sonntag, 17.12.2017

Herbe Pleite in Krefeld

Herbe Pleite für den ERC Ingolstadt: Die Panther unterlagen bei den Krefeld Pinguinen mit 3:7. Die Gastgeber zogen schon im ersten Drittel auf und davon.

Erstes Drittel
Ein Abschnitt zum Vergessen! Krefeld ging per Fernschuss in Front – Joel Keussen traf erstmals in der DEL (2.). Der ERC hatte dann den Ausgleich auf dem Schläger. John Laliberte nach starkem Move mit der Rückhand (6.) und dann mit einem Schuss an der Halbdistanz an die Latte (10.) hatte die besten Gelegenheiten.
Krefeld hingegen kam zum 2:0 durch Kevin Ordendorz‘ Abfälscher (12.). Danach war die Verunsicherung der Panther zu spüren. Beim 3:0 flippte ein Schuss über Torhüter Reimer, und ging – wie die Unparteiischen nach Videostudium entschieden – haarscharf über die Linie (15.). Kael Mouillierat hatte nach starkem Forecheck die Chance aufs 1:3, scheiterte jedoch an KEV-Goalie Klein. Stattdessen legten die Gastgeber in einem Powerplay zehn Sekunden vor Drittelende sogar noch zum 4:0 durch Kurt Davis‘ Einstocherer.

Zweites Drittel
Auch im zweiten Drittel agierten die Panther in den defensiven Zweikämpfen zu passiv und pomadig. Krefeld, das wie der ERC hinter den Playoffrängen zurückliegt, zog durch Treffer von Keussen (27.) und Tim Miller (33.) auf 6:0 weg. Erst danach fand der ERC langsam ins Spiel. David Elsner fälschte Fabio Wagners Fernschuss mit dem Knie zum 1:6 aus Panther-Sicht in die Maschen (37.). Eine Minute später legte Sean Sullivan das 2:6 nach. Der ERC, der ohne drei Verteidiger und ohne Buck (wg. Transferverhandlungen nicht aufgestellt) und Ramoser (Reha) antrat, schöpfte noch einmal einen Funken Hoffnung.

Drittes Drittel
In den ersten vier Minuten des Schlussabschnitts hatte der ERC eine Drangphase, ehe Marcel Müller mit einem Pfostentreffer Krefelds Offensive aktivierte. Die Panther verkürzten dann in der 49. Minute durch Jacob Berglund auf 3:6. Wer Hoffnung geschöpft hatte, wurde in der Folgeminute eines besseren belehrt: Mathias Trettenes stellte den 4-Tore-Vorsprung wieder her. Die Panther hatte danach mehrmals Überzahl, nutzten aber keines. Nach Thomas Greilingers Zuckerpass verpasste Mouillierat den Treffer (54.). Es blieb beim 3:7.

Nächstes Spiel

Die Panther treten am 22. Dezember bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven an. Das Spiel beginnt um 19.30 Uhr.

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Greg Mauldin (rechts) im vorigen gegen Krefeld. Foto: Strisch / st-foto

Sa, 16.12.2017 // Profis

Sonntag in Krefeld

Panther sinnen auf Revanche ...

Jochen Reimer hielt in dieser Saison gegen Marcel Müller glänzend - am Ende gewann Krefeld dennoch. Foto: Strisch / st-foto.de

So, 22.10.2017 // ERCI - KEV 2:5

Niederlage in Kampfspiel

Krefeld siegt mit 5:2 ...

Ignaz Berndaner (links) und Petr Bares (Mitte) - damals Spieler, heute DNL-Trainer - treffen sich heute im Stadion wieder. Foto: Archiv

So, 22.10.2017 // Profis

Ehrenvoller Besucher

Ignaz Berndaner schaut in der Saturn Arena vorbei ...

Gelingt auch die zweite Revanche des Wochenendes? Benedikt Schopper und die seinen werden gegen Krefeld alles geben. Foto: City Press

Sa, 21.10.2017 // Profis

Siegesserie ausbauen

Panther treffen am Sonntag auf Krefeld ...

DEL, 32. Spieltag

KEV ERCI

Tore

1:0  Joel Keussen (2.) EQ

2:0  Kevin Orendorz (12.) EQ

3:0  Markus Nordlund (15.) EQ

4:0  Kurt Davis (20.) PP1

5:0  Joel Keussen (27.) EQ

6:0  Tim Miller (33.) EQ

6:1  David Elsner (37.) EQ

6:2  Sean Sullivan (38.) EQ

6:3  Jacob Berglund (49.) EQ

7:3  Mathias Trettenes (50.) EQ

Schiedsrichter

HSR: Sirko Hunnius / Lasse Kopitz

LM: Dominik Fowler

LM: Robert Schelewski

Strafminuten

Krefeld: 8 min.

Ingolstadt: 4 min.

conti

Anzeige

Tore - Krefeld Pinguine vs. ERC Ingolstadt

Tor
Zeit
Torschütze
1. Assistent
2. Assistent
SS
1 : 0
1:59
Joel Keussen
Christoph Gawlik
EQ
2 : 0
11:29
Kevin Orendorz
Alex Trivellato
Kurt Davis
EQ
3 : 0
14:04
Markus Nordlund
Mikko Vainonen
Daniel Pietta
EQ
4 : 0
19:50
Kurt Davis
Marcel Müller
PP1
5 : 0
26:57
Joel Keussen
Markus Nordlund
Justin Feser
EQ
6 : 0
32:05
Tim Miller
Adrian Grygiel
EQ
6 : 1
36:05
David Elsner
Fabio Wagner
Thomas Greilinger
EQ
6 : 2
37:17
Sean Sullivan
Thomas Greilinger
John Laliberte
EQ
6 : 3
48:34
Jacob Berglund
Sean Sullivan
EQ
7 : 3
49:30
Mathias Trettenes
Martin Schymainski
Markus Nordlund
EQ

Strafzeiten - Krefeld Pinguine vs. ERC Ingolstadt

Strafe
Zeit
Spieler
Begründung
Beginn
Ende
2 min
5:39
Joel Keussen
Zu viele Spieler auf dem Eis
05:39
07:39
2 min
19:33
Darin Olver
Haken
19:33
00:10
2 min
50:51
Alex Trivellato
Behinderung
50:51
52:51
2 min
52:59
Patrick Klein
Beinstellen
52:59
54:59
2 min
57:09
Mathias Trettenes
Stockschlag
57:09
59:09
2 min
59:26
Jacob Berglund
Stockschlag
59:26
61:26

Spielerstatistik

KEV
Spieler
SOG
+/-
ERCI
Spieler
SOG
+/-
Diego Hofland
0
0
Patrick McNeill
0
0
Mathias Trettenes
0
0
Fabio Wagner
0
0
Marcel Müller
0
0
Benedikt Schopper
0
0
Tim Miller
0
0
Jacob Berglund
0
0
Justin Feser
0
0
Mike Collins
0
0
Mikko Vainonen
0
0
John Laliberte
0
0
Martin Ness
0
0
Brett Olson
0
0
Christoph Gawlik
0
0
Petr Taticek
0
0
Kurt Davis
0
0
Greg Mauldin
0
0
Patrick Klein
0
0
Kael Mouillierat
0
0
Dimitri Pätzold
0
0
Matt Pelech
0
0
Markus Nordlund
0
0
Jochen Reimer
0
0
Nick St. Pierre
0
0
Sean Sullivan
0
0
Alex Trivellato
0
0
Thomas Greilinger
0
0
Maximilian Faber
0
0
Darin Olver
0
0
Kevin Orendorz
0
0
Timo Pielmeier
0
0
Adrian Grygiel
0
0
David Elsner
0
0
Dragan Umicevic
0
0
Dennis Swinnen
0
0
Daniel Pietta
0
0
Laurin Braun
0
0
Martin Schymainski
0
0
Joel Keussen
0
0

Krefeld Pinguine

Spieler
SOG
+/-
Diego Hofland
0
0
Mathias Trettenes
0
0
Marcel Müller
0
0
Tim Miller
0
0
Justin Feser
0
0
Mikko Vainonen
0
0
Martin Ness
0
0
Christoph Gawlik
0
0
Kurt Davis
0
0
Patrick Klein
0
0
Dimitri Pätzold
0
0
Markus Nordlund
0
0
Nick St. Pierre
0
0
Alex Trivellato
0
0
Maximilian Faber
0
0
Kevin Orendorz
0
0
Adrian Grygiel
0
0
Dragan Umicevic
0
0
Daniel Pietta
0
0
Martin Schymainski
0
0
Joel Keussen
0
0

ERC Ingolstadt

Spieler
SOG
+/-
Patrick McNeill
0
0
Fabio Wagner
0
0
Benedikt Schopper
0
0
Jacob Berglund
0
0
Mike Collins
0
0
John Laliberte
0
0
Brett Olson
0
0
Petr Taticek
0
0
Greg Mauldin
0
0
Kael Mouillierat
0
0
Matt Pelech
0
0
Jochen Reimer
0
0
Sean Sullivan
0
0
Thomas Greilinger
0
0
Darin Olver
0
0
Timo Pielmeier
0
0
David Elsner
0
0
Dennis Swinnen
0
0
Laurin Braun
0
0