Unsere Stadt. Unsere Farben.

Profis // Samstag, 21.10.2017

Siegesserie ausbauen

Mit dem Schwung von drei Siegen in Serie trifft der ERC Ingolstadt am Sonntag auf die Krefeld Pinguine. Das Spiel in der Saturn Arena beginnt um 19.00 Uhr. Tickets sind an der Abendkasse und im Online-Ticket-Shop unter https://eventimsports.de/ols/erc erhältlich.

Unser ERC

Der ERC Ingolstadt hat zuletzt drei Siege in Folge eingefahren und dabei lediglich zwei Gegentore hinnehmen müssen. Am Freitag gewann Tommy Samuelssons Mannschaft beim direkten Verfolger Köln mit 6:2. Jede Reihe traf.
Gegen die Krefeld Pinguine soll die Erfolgsserie fortgeschrieben werden, zumal mit dem Sonntagsgegner noch eine Rechnung offen ist. Den ersten Saisonvergleich entschied Krefeld für sich.

Unser Gegner

Die Krefeld Pinguine gehören zu den traditionsreichsten Clubs der Liga. Im Unternehmer Willi Münstermann hatte der KEV, dessen Amateurmannschaft ab 1936 den Betrieb aufnahm, einen wichtigen Förderer des eigenen und deutschen Eishockeysports. Nach dem zweiten Weltkrieg gehörte Krefeld zur absoluten deutschen Spitze, auch 2003 ging der Meistertitel (überraschend) an den KEV.
Zuletzt allerdings gehörten die Pinguine zu den Kellerkindern. Auch in dieser Saison gelang der Auftakt nur bedingt, auch am Freitag setzte es eine Last-Minute-Niederlage gegen die Schwenninger Wild Wings. Rick Adduonos Mannschaft hat aber bereits bewiesen, dass sie an guten Tagen jeden schlagen kann. Auch der ERC erfuhr dies im Hinspiel, in dem die Panther mit 3:5 unterlagen.
Die Schwarz-Gelben verfügen über eine der besten ersten Reihen der Liga: Mittelstürmer Daniel Pietta und die beiden Außen Marcel Müller und Jordan Caron sind nur schwer zu stoppen. Torwart Andrew Engelage verrichtet gute Arbeit.

Drei Fakten zum Spiel:

Der Christoph Gawlik kehrt zurück: Bis heute besingen ihn ERC-Anhänger immer wieder: Christoph Gawlik, der im siebten Finalspiel 2014 das Tor zur Meisterschaft schoss. Am Sonntag kehrt Gawlik erstmals auf das Eis der Saturn Arena zurück.
Topscorer: Marcel Müller glänzt für Krefeld mit 16 Punkten in 11 Spielen. Thomas Greilinger hat bereits neun Tore geschossen, drei weitere legte er auf.
Letzte fünf Duelle: Die vergangen drei Partien holte der KEV, davor war der ERC zweimal erfolgreich.

Hilfreiche Links:

Tickets: An der Abendkasse und unter https://eventimsports.de/ols/ercInfos für Auswärtsfans: www.erc-ingolstadt.de/auswaertsfansStadion & Anfahrt: http://www.erc-ingolstadt.de/tickets/arena

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Jochen Reimer hielt in dieser Saison gegen Marcel Müller glänzend - am Ende gewann Krefeld dennoch. Foto: Strisch / st-foto.de

So, 22.10.2017 // ERCI - KEV 2:5

Niederlage in Kampfspiel

Krefeld siegt mit 5:2 ...

Ignaz Berndaner (links) und Petr Bares (Mitte) - damals Spieler, heute DNL-Trainer - treffen sich heute im Stadion wieder. Foto: Archiv

So, 22.10.2017 // Profis

Ehrenvoller Besucher

Ignaz Berndaner schaut in der Saturn Arena vorbei ...

Benedikt Kohl und seine Panther treten am Freitag in Krefeld an. Foto: st-foto.de / Johannes Traub

Do, 19.10.2017 // Profis

"Räume vor dem Tor besser besetzen"

Panther vor rheinischem Wochenende ...

Die Panther treten am Sonntag in Düsseldorf an. Foto: Meyer Jürgen / kbumm

Sa, 14.10.2017 // Profis

Start in rheinische Woche

Panther am Sonntag in Düsseldorf gefordert ...

conti

Anzeige