Unsere Stadt. Unsere Farben.

Profis // Donnerstag, 19.10.2017

"Räume vor dem Tor besser besetzen"

Rheinisches Wochenende für den ERC Ingolstadt: Die Panther treten am Freitag, 19.30 Uhr, bei den Kölner Haien an. Am Sonntag haben John Laliberte & Co. um 19 Uhr die Krefeld Pinguine zu Gast. Tickets für das Heimspiel erhalten Sie unter https://eventimsports.de/ols/erc

Unser ERC

Der ERC Ingolstadt reist mit Selbstvertrauen nach Köln. „Wir haben uns das Selbstvertrauen über harte Arbeit geholt“, sagt Coach Tommy Samuelsson. Die Panther rangieren in der Tabelle auf dem vierten Rang, einen Punkt vor dem Freitagsgegner Köln. Trumpf ist die stärkste Defensive der Liga, die sich allerdings im ersten Duell mit Köln ein 1:6 einfing.
„Im Vergleich zu damals wird es wichtig sein, die Räume vor den Toren besser zu besetzen“, sagt Coach Samuelsson. Der ERC vertraut dabei auf das Personal, mit dem er am vorigen Wochenende schon erfolgreich war. Das Trainerteam hat leichte Änderungen in den Reihen vorgenommen, um die offensive Schlagkraft zu erhöhen.

Unser Gegner

Köln hat eine Star-Ansammlung beisammen, die der langjährige NHL-Verteidiger Christian Ehrhoff (12 Punkte) anführt und über Offensivverteidiger Shawn Lalonde (11 Punkte) und Stürmer Felix Schütz weitergeht. Köln stellt mit 48 Saisontoren den gefährlichsten Angriff der Liga. 36 Gegentore sind dagegen mittelmäßig.
Die Haie verpflichteten nach der Verletzung des Stammtorwarts Gustaf Wesslau nach und holten Justin Peters, der bis kürzlich in der KHL für Dinamo Riga, Club des Ex-Panthers Brandon McMillan, tätig war.

Drei Fakten zum Spiel:

Special Teams: Kölns Powerplayquote hat zuletzt etwas nachgelassen, liegt jedoch immer noch bei sehr guten 28 Prozent (ERC: 11,43 Prozent). Bei der Unterzahleffektivität liegt der ERC knapp vorne (87 Prozent, Köln: 84 Prozent).
Letzte fünf Duelle: Der ERC hat drei der letzten fünf Punktspiele gegen Köln gewonnen, davon zweimal auswärts.
Topscorer: Justin Shugg führt Köln mit sechs Toren und sieben Vorlagen an. Thomas Greilinger hat acht Tore und zwei Assists zum ERC-Erfolg beigesteuert.

Nützliche Links:

Tickets: www.eventimsports.de/ols/haie/Livestream: www.telekomsport.de/event/koelner-haie-erc-ingolstadt/12018Radio: www.radio-in.de/Liveticker: http://liveticker.erc-ingolstadt.de/

Zurück

Dies könnte sie auch interessieren

Justin Peters hielt Köln im Spiel, ehe die Haie dann vorne zuschlugen. Foto: Andreas Dick

Di, 31.10.2017 // KEC - ERCI 3:2 n.V.

Drama-Spiel in Köln

Panther unterliegen bei den Haien nach Verlängerung ...

Kael Mouillierat traf in einem Duell mit den Haien technisch fein. Foto: st-foto.de / Johannes Traub

Mo, 30.10.2017 // Profis

"Mehr Killerinstinkt"

Panther treten am Dienstag in Köln an ...

Die Defensive wie die Offensive verrrichteten gute Arbeit. Foto: Andreas Dick

Fr, 20.10.2017 // KEC - ERCI 2:6

ERC siegt klar in Köln

ERC festigt durch 6:2 den vierten Tabellenplatz ...

Die Panther treten am Sonntag in Düsseldorf an. Foto: Meyer Jürgen / kbumm

Sa, 14.10.2017 // Profis

Start in rheinische Woche

Panther am Sonntag in Düsseldorf gefordert ...

conti

Anzeige