Freitag, 25. Juli 2008

Panther angeln sich Matt Keith

Der Kader des ERC Ingolstadt für die kommende DEL- Saison ist nahezu komplett. Mit Stürmer Matt Keith von den New York Islanders haben die Panther nun einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Der 25- jährige Mittelstürmer kam in der vergangenen Saison verstärkt beim Farmteam der Islanders, den Bridgeport Sound Tigers zum Einsatz. Weitere Stationen seiner Karriere waren die Portland Pirates und Norfolk Admirals in der American Hockey League. Sein Debüt in der National Hockey League feierte der in Edmonton geborene Stürmer im Februar 2004 im Dress der Chicago Blackhawks. Zwei Jahre später wurde er zusammen mit Sebastien Caron und Chris Durno zu den Anaheim Ducks im Austausch mit Pierre Paranteau und Bruno St. Jacques, seinem neuen Teamkollegen in Ingolstadt, getraded.

ERC- Sportmanager Tobias Abstreiter ist von den Qualitäten des Rechtsschützen überzeugt: «Matt ist ein Spieler der Kategorie jung und hungrig. Er hat sich für den Schritt nach Europa zu gehen entschieden, um sich nicht nur in der DEL zu etablieren, sondern so vielleicht auch wieder ins Blickfeld der NHL zu spielen. Matt ist ein guter Schlittschuhläufer mit viel Zug zum Tor, der noch dazu keinem Zweikampf aus dem Weg geht.»

Matt Keith unterschrieb einen Vertrag für ein Jahr und wird mit der Rückennummer 27 für den ERC Ingolstadt auflaufen.

Matt Keith:
Geboren: 11. April 1983; Edmonton (Kanada)
Schusshand: Rechts
Größe: 1,84 Meter
Gewicht: 90 Kilogramm

Statistik Matt Keith
Matt Keith stürmt in der neuen Saison für den ERC Ingolstadt.
Matt Keith stürmt in der neuen Saison für den ERC Ingolstadt.

« zurück